1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

3d-Diagrammsoftware, aber...

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von schatzspatz, 03.07.07.

  1. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Hallo zusammen,

    vielleicht passt die Frage auch in den Office/Grafik/Mathe-Bereich, aber das werden wir nachher wissen.

    Folgendes: ich suche ein Programm, mit dem ich aus vielen Daten ein "3D-Diagramm" erstellen kann. Hierbei besteht jedoch ein Problem. Jeder anzuzeigende Punkt im Diagramm besteht aus 3 Koordinatenpunkten, also:

    A(x,y,z)= A(1,2,3) mit x=1, y=2, z=3
    B(x,y,z)= B(2,5,3) usw...........
    C..........
    ...
    ..

    Bei etwa 60000 solcher Punkte sollte in meinem Diagramm eine Punktescharr entstehen, die wie eine Fläche aussieht, bzw. wäre es noch besser, wenn die einzelnen Punkte über Linien mit einander verbunden werden würden.

    Gibt es für dieses Problem ein Programm? Unter Windows wurde mir z.B. Origin empfohlen (hat aber damit auch Probleme). Gibt es eine Mgl. für den Mac, die es löst?
    Auf der Apple-Seite gibt es ja viele solcher Diagramm/Grafik-Programme, aber ich wollte jetzt nicht jedes installieren und ausprobieren.

    Wer kann helfen?

    Danke
     
  2. flobehner

    flobehner Erdapfel

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    2
    Hallo
    was hälst du vom Grapher der bei OSX dabei ist?
    Ich denke das ist sehr gut geeignet dazu. Du musst nur mal sehen ob du die Datenmenge darein bekommst

    ansonsten geht auf jeden Fall mit Matlab aber wenn du damit noch nicht arbeitest wirds wahrscheinlich zu aufwändig

    Gruß
    Florian
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  4. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    danke für die tollen Tipps - hab gerade auf gnuplot geschaut - das wirkt schon optimal!
    Der Tipp mit Matlab ist auch gut - aber da soll es auch Probleme geben - werd aber nochmal schauen! Da ich noch mit 10.3.9 arbeite, steht mir grapher leider nicht zur Verfügung.

    Danke Euch
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das Problem dürfte u.A. der Preis sein... ;)

    Eventuell könnte auch eine Testversion von Amira für Dich interessant sein.
     
  6. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Da die Uni ja gleich um die Ecke ist, ist der Preis wohl nicht so das Problem - dafür zahlt man ja Studiengebühren. Es ging mir schon eher um die Machbarkeit...
     
  7. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    IgorPro oder KaleidaGraph fallen mir da auf die Schnelle ein. Wenn es nichts kosten soll wäre OpenDX ggf. eine sinnvolle Lösung.
     

Diese Seite empfehlen