1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

37" Full HD LCD-TV gesucht - welcher passt gut zum MacBook

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von nimbus_leon, 18.08.09.

  1. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen neuen LCD-TV im 37"-Format zulegen mit:

    - Full HD
    - mind. 2x HDMI (besser mehr)
    - unter 6ms Reaktionszeit
    - USB
    - helles Display (>= 500cd)

    FRAGEN:

    Jetzt würde mich interessieren, welcher denn fürs MacBook super zum anschließen (über Mini-D.port auf HDMI, hab ich schon) passt ?

    Hat schon jemand einen LCD-TV in 37" und hat ein MacBook dran und schaut Filme darauf ?

    Mit welchem Kabel soll ich den Ton am besten auf den TV übertragen ?

    Ist 100Hz sehr wichtig bei 37" oder fällt das erst bei größeren TVs auf ?

    Möchte so 500-600€ rum was ausgeben...wer hat Tipps


    THX schon mal!
     
  2. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi Nimbus,

    1. 37 Zoll und Full HD macht keine Sinn, rein physikalisch wirst Du keinen Unterschied zwischen einem 37 Zoll HD-Ready und einem 37 Zoll Full HD merken und das Panel ist deutlich teurer.

    Kauf Dir gleich einen 40 Zoll HD, ich habe einen von Samsung, kann ich Dir nur empfehlen. 100 Hz Technik ist eigentlich ein Muss, kannst aber drauf verzichten, wenn du nur mit einem MB drauf zugreifst, da die GraKa diese nicht ausschöpfen kann.

    Hier eine Auswahl von Geräten 30 Zoll bis 37 Zoll: http://www.testberichte.de/f/1/2651/1222.1267.67576/1.html

    Hier die Auswahl ab 40 Zoll (die ich dir empfehlen würde):

    http://www.testberichte.de/f/1/2651/1222.1268.67576/1.html

    Wenn Du in den Listen nach Samsung Geräten suchst, wirst Du sehr gute Leistung zu einem vernünftigen Preis bekommen. Mein Samsung 40 Zoll kostet rund 650 EUR-750 EUR ist Full HD und war vor einem Jahr state-of-the-art. Damals hat er 1400 EUR gekostet.

    Arbeiten an den Geräten macht nur bedingt Sinn, Filme schauen um so mehr. Wird aber bei einem 37 Zoll nicht anders sein.

    Auflösung ist ja immer 1920 x 1080 bzw. x 1200.
     
  3. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Du willst mir jetzt aber nicht wirklich weiss machen, dass ich zwischen HD-Ready und Full HD (also 1080p) keinen Unterschied merke?
    Schon mal was in HD-Qualität gekuckt. Film auf SKY oder eine Blu-Ray? Also wenn du dann keinen Unterschied siehst - auch auf 37" - solltest du wirklich mal zum Augenarzt gehen und bis dato nicht am Straßenverkehr teilnehmen.
     
  4. insano

    insano Erdapfel

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    4
  5. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    Danke,

    zu den Full-HD hab ich ne andere Meinung, da finde ich, dass man sehr wohl einen Unterschied erkennt, auch auf 32" und 37" !!!

    100 Hz hab ich keine Ahung, ob das soviel ausmacht....

    40 is zu groß, da ich soweit nicht davon wegsitze....an den TV kann ich auch mein Dell Inspiron 9400 Royal anschließen, das schafft nämlich 1920x1200.....MacBook weiß ich dass es nicht soviel schafft.... habs an unserem 42" Full HD von Philips schon angeschloss, passt wunderbar. Der hat aber eben 100Hz Technik....jetzt weiß ich nicht wie wichitg das ist...

    mehr als 600 will ich nicht ausgeben...
     
  6. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Okay,

    ich habe den entsprechenden Artikel leider nicht auf die Schnelle gefunden, aber dieser Artikel in toms Hardwaretest leitet es auch entsprechend ein: http://www.tomshardware.com/de/LG-Philips-Sony-Toshiba-Samsung,testberichte-240171.html

    Zitat:
    Ein paar Bit mehr oder weniger

    Der Hauptunterschied zwischen den Full-HD-Geräten in 32 Zoll und ihren größeren Brüdern liegt natürlich zunächst einmal in der Größe des Bildschirms. Nach unseren Messungen leiden alle 32“-Full-HD-Modelle unter einem eingeschränkten Farbreichtum. Scheinbar ist es nicht ganz einfach, 1080p in dieser Größe umzusetzen. Der Farbreichtum der Modelle in 40–42 Zoll war hingegen immer mehr als zufriedenstellend. Ein weiterer Unterschied, der sich durch die Größe ergibt und oft nicht recht verstanden wird, ist die Tatsache, dass die 32“-Full-HD-Geräte oft eine weniger präzise Elektronik aufweisen. Alle am Markt erhältlichen LCD-Panels, von 32 bis 52 Zoll, bieten eine Auflösung von acht Bit pro Farbe. Das ist völlig ausreichend für das menschliche Auge, das so viele Nuancen nicht einmal wahrnimmt.

    Dennoch setzen die Hersteller mehr und mehr auf eine Elektronik, die zehn, wenn nicht gar 14 Bit, liefert. Handelt es sich dabei um ein reines Werbeargument oder um echte technologische Notwendigkeit? Eine Präzision dieser Größenordnung wird eigentlich nicht für die tatsächliche Darstellung benötigt, dient jedoch als Unterstützung bei der Bildverarbeitung. Für Rauschunterdrückung, höhere Kontraste und andere Filter sind komplexe Berechnungen erforderlich, die zu einem Qualitätsverlust in der Wiedergabe führen, wenn nicht eine ausreichende Anzahl von Bits für die Verarbeitung zur Verfügung steht. Dieses Phänomen kennt jeder. Ein Mangel an Präzision zeigt sich z.B. dann, wenn feine Farbübergänge plötzlich als grobe Farbflächen dargestellt werden.

    Bei der 8-Bit-Technologie werden Farben, die ursprünglich auf der DVD feine Unterschiede aufwiesen, nach der Bearbeitung auf dem Bildschirm identisch abgebildet. Das ist das Phänomen der Solarisation, das sich mitunter sehr unangenehm auf das Bild auswirkt. Festgestellt wurde es vor allem bei den 32“-Geräten, deren Elektronik oft schwächer ist. So kommt es z.B. beim Sony Bravia KDL32W4000 mit acht Bit zu einer Solarisation in den Gesichtspartien, während beim KDL40W3000 mit zehn Bit keine merkliche Einschränkung festzustellen ist. Auf diese Weise kommt man durch die Entscheidung für ein Gerät in 40–42 Zoll derselben Modellreihe nicht selten in den Genuss einer ausgereifteren Elektronik und letztendlich einer besseren Bildqualität.

    Zitat Ende.

    Gerade noch gefunden: In dieser Diplomarbeit gewinnt ein HD-Ready Gerät 50" gegen einen Full HD-Beamer. Das zeigt, daß die Full-HDs ihr Potenzial nur bei wirklich nativem Eingangssignal ausschöpfen... http://www.hightv.de/showthread.php?t=717
     
    #6 Fly_Eagle, 18.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.09
  7. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    ich würde mir das teil mal testweise zuhause hinstellen und mal mit den quellen füttern die du meist nutzt, dann erkennst du ganz schnell die qualitativen unterschiede, lass dich bloss nicht von den extra für die fernseher abgstimmten testvideos blenden.
    zum teil ist die normale fernsehwiedergabe oder dvd einfach nur schlecht.

    ich hab mir mehrere angesehn und bin jetzt mit dem
    Sony KDL-37W5500 zufrieden bis auf die helligkeit entspricht er deinen vorstellungen
    von loewe gab es noch einen dessen preis jenseits von gut und böse war, der gefiel mir noch besser aber soviel kohle wollt ich nicht ausgeben :)

    der Toshiba 37XV635D hat mir auch noch gut gefallen. kostet glaub 750€, aber ob du mit deiner preisvorstellung einen fullhd bekommst der ein gutes bild liefert, weis ich nicht.
     
  8. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
  9. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    hat den keiner nen konkreten Tipp ???

    wie wichtig ist denn 100 Hz Technik ???
     
  10. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
  11. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hy vielleicht gehts auch ein bisschen höflicher ;)

    mein tipp ist der Toshiba 37XV635D

    und ob der samsung 10bit hat googelst mal selber.;)
     
  12. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    Geh einfach in ein paar Fachmärkte und schau dir die Geräte an. Die Qualität aller aktuellen Modelle ist wirklich ordentlich, da gibt es keine großen Ausreißer. 2xHDMI, Full HD, ausreichende Helligkeit haben sie auch (fast) alle, insofern solltest du evtl nur noch auf USB achten, da dir das ja anscheinend wichtig ist. Die Verbindung Macbook-TV per mDP-HDMI sollte eigentlich auch bei keinem ein Problem darstellen.

    100HZ ist nice2have, aber kein Muss. Man sieht es schon ein wenig, aber es muss jeder selbst entscheiden, ob ihm das wichtig ist.
    Den Ton bringst du einfach per Stereo-Klinke auf Cinch zum TV.

    Generell haben die Toshiba Modelle ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Da wirst du in deinem Preisbereich wahrscheinlich am ehesten fündig (750-1000€ ist eigentlich der Sweet Spot momentan für Modelle dieser Größe).
     
  13. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    wo war ich denn bitte unhöflich?

    Hab doch nur Fragen gestellt....und nach den 10bit von dem Samsung hab ich schon gegoogelt und auch auf der HP geguckt, doch nix dazu gefunden...
     
  14. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    na dann will ich mal nicht so sein und googel für dich:
    http://www.amazon.de/Samsung-530-Zoll-LCD-Fernseher-integriertem/dp/B001UK11U2

    Unsere verbesserte Wide Colour Enhancer-2-Technologie sorgt durch eine Erweiterung der Farbskala für kräftige und ausgewogene Farben über das gesamte Spektrum hinweg. Dadurch werden auch die normalerweise schwachen Farben Grün und Blau, tief und lebendig dargestellt und die roten Farben optimiert, so dass und eine perfekte RGB-Farbbalance entsteht. Samsung benutzt bis zu 16 bit an Farbtiefe, was 280 Billionen Farben entspricht.
     
  15. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    AHHH DANKE! "Wide Colour Enhancer-2-Technologie" ist also das Zauberwort
     
  16. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
    NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU - NEU -NEU - NEU - NEU -NEU - NEU - NEU- NEU - NEU - NEU

    So ich hab neue Anfroderungen:

    - Full HD
    - 100Hz
    - 37"-40"
    - USB Anschluss direkt an Festplatte mögich
    - 10Bit Farben oder mehr
    - min. 3 HDMI
    - mehr als 4,95 Gbps HDMI Speed
    - 500-700 €

    Wer weiß da was ?
     
  17. nimbus_leon

    nimbus_leon Elstar

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    73
  18. Erasco

    Erasco Granny Smith

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    13
    Ich habe zwar nur einen 32" Zoll Full-HD TV, aber zumindest in dieser Größe bringen 100 HZ meiner Meinung nach eigentlich keinen Unterschied. Vielleicht findet man bei einem Fachhändler einen Vorführgerät mit einem Vergleichsbild. Wie Sunwalker schon sagte, es ist schön, wenn man es hat, aber unbedingt nötig ist es nicht. Lediglich bei Röhrenfernseher war die 100 HZ Technik wichtig, wenn ich mich nicht irre.

    Empfehlen würde ich dir ein Gerät von Phillips, da die meist Ambilight besitzen, ein nettes Feature, dass ich eigentlich nicht mehr missen möchte. Leider werden die wohl deine Preisvorstellung leicht übersteigen. Am besten man sieht sich die Geräte im Fachhandel an und entscheidet selbst, welcher TV den Anforderungen entspricht und das beste Bild macht.
     
  19. ra1den

    ra1den Idared

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    27
    Servus!
    ich habe heute ebenfalls nach längeren recherchen den Toshiba 37 XV635D gekauft, welcher ja wohl auch in deinen überlegungen eine rolle spielt. Habe ihn gestern bei redcoon bestellt, dauert also noch ein paar tage (ich hoffe auf samstag) bis ich das ganze testen kann. Angeschlossen wird eine ps3 und mein neues mbp (15zoll, 2,8ghz). ich habe mich deswegen für ihn entschieden, da er vor allem beim normalen analogen tv signal im vergleich ein sehr gutes bild liefern soll. die daten nüchtern betrachtet sind natürlich ebenfalls alle top.

    http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-LCD-TV-37-Zoll--index/index/id/644/

    beim chip gesamttest ist er auf platz 2 und hat lediglich beim sound im vergleich zum spitzenreiter sony nachteile, was mich nicht weiter stört da ich sowieso eine dolby anlage angeschlossen habe. (chip-test sind trotz allem immer mit vorsicht zu genießen :D)

    ach ja, bei MM hier in Landshut kostet das teil im übrigen satte 1199 euro...es lebe das inet ;)

    ich werde dich in paar tagen informieren, wie zufrieden ich mit der glotze bin...

    cheers
     

Diese Seite empfehlen