1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

24" Bildschirm am MB Pro 15" Alu: Welche Auflösung hat man maximal?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Millman, 05.02.10.

  1. Millman

    Millman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    70
    Es gibt ja z.B. das ACD und Co für die Macbooks.

    Welche Auflösung hat man denn, wenn man ein solches anschließt? Die Standard-Auflösung des MB Pro also 1440x900 Pixel oder eher etwas in Richtung 1920x1080, also die Auflösung, die zum Monitor passt?
     
  2. >OT<

    >OT< Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    256
    Das 24" LED Cinema Display hat 1920x1200, es geht aber auch mehr, wenn man z.B. über den Dual-LinkDVI Adapter das 30" Cinema Display anschließt hat dieses 2560x1600.
     
  3. Millman

    Millman Tokyo Rose

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    70
    Also hängt die Auflösung nicht von der Graka des MBs ab, sondern nur von der des Monitors?

    Wenn ja, funzt das auch mit einem normalen 24"ler von einer anderen Firma, oder klappt das nur, wenn der Monitor auch von Apple ist und dementsprechend auf das MB angepasst ist?
     
  4. eNuD

    eNuD Erdapfel

    Dabei seit:
    11.10.09
    Beiträge:
    5
    Du kannst jeden heutzutage gängigen Monitor anschließen (mit dem entsprechenden Adapter) und die jeweils maximale Auflösung ausnutzen. Es muss nicht immer Apple sein ;)
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Die Grafikkarte der Alu-MBPs unterstützt Monitore (egal von welchem Hersteller) bis zu einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel; in Verbindung mit einem Dual-Link-DVI-Kabel Monitore mit einer Auflösung von bis zu 2560 x 1600 Pixel.


    MfG, Sawtooth
     
  6. freakz

    freakz Jerseymac

    Dabei seit:
    13.08.09
    Beiträge:
    448
    Ich benutze/te in Verbindung mit meinem 15"er Macbook Pro auch einen 24"er von BenQ - Auflösung 1920x 1080
     
  7. LP44

    LP44 Braeburn

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    42
    So meine Frage passt hier recht gut rein. Hab schon viel gegoogled aber bin bis jetzt zu keinem Ergebnis gekommen.
    Ich hab an mein MacBook (Unibody late '08) über MiniDPort auf VGA meinen LG227WT angeschlossen, der eine maximale Auflösung von 1680x1050 hat.
    Ich hab schonmal mit SwitchResX eine derartige Auflösung erstellt, wenn ich diese Auswähle kommt kurz ein Bild für ne halbe Sekunde, welches aber dann wieder verschwindet. Dann hab ich kein Bild mehr.
    Zurzeit arbeite ich mit 1440*XXXX aber das sieht schrecklich aus, weiß jemand ne Lösung für mein Problem?

    Gz
    Ronny
     
  8. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Warum benutzt Du nicht den DVI-Eingang anstelle der VGA-Krücke?


    MfG, Peter
     
  9. freakz

    freakz Jerseymac

    Dabei seit:
    13.08.09
    Beiträge:
    448

    Steck dein MacBook mal an's Netz und an den externen Monitor (dobald es ausgeschaltet ist) - dann schalte es ein und schließ sofort die Klappe , dann muesste es eigentlich gehen , bei mir geht es zumindest so ;)

    Viel Glueck! ... und berichte!
     
  10. Implantator

    Implantator Elstar

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    73
    Hallo LP44,

    ich habe ein ähnliches Problem mit meinem 22" LG. Bei mir wird in der Auswahl der Auflösungen jede Möglichkeit doppelt angezeigt. Jeweils mit 60HZ und einmal mit 59,9 Herz. Die Auswahl der jeweils 'anderen' Kombination hat bei mir zu einem stabilen Bild geführt.

    Ich hoffe, ich habe das verständlich genug ausgedrückt ...
     
  11. TonyM

    TonyM Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    258
    Die Auflösung ist abhängig vom Modus:

    - Synchro-Modus (beide Display on): maximale Auflösung des Macs
    - Nur externen Monitor (Display des Mac aus): maximale Auflösung des externen Monitor
     

Diese Seite empfehlen