• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

2020 sollen fünf neue iPhones erscheinen

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
14.592
Auch das könnte man QI ja lösen indem man die vorhandenen Kabel sauber verlegt.
Lose Kabel kann man aber nicht sauber verlegen da sie nun mal lose sind.
Es ging da nie um das Chaos das entsteht durch rumliegende Kabel (auch das kann sortiert und organisiert werden, schau dazu einfach mal in einen Schaltschrank oder Serverschrank. Sind die Kabel entsprechend verlegt schränkt sich Mann/Frau aber wieder selber ein, wie es auch mit QI gemacht wird. Denn das iPhone oder auch die anderen Geräte können nicht einfach so genutzt werden als wenn ein Kabel verwendet wird), sondern eher um das Chaos das entsteht wenn eben mehre Geräte unterschiedliche Kabel haben und da ist der bessere Weg ein Einheitliches Kabel (USB-C) aber selbst dann kann es Probleme geben. Denn sonst würde Apple hier eine Seite haben, wo extra beschrieben wird was auf den Kabel drauf steht die für 29/30 Watt sind und was auf den Kabel stehen muss um beliebige Leistung nutzen zu können.


Der Prognose nach, wohl eher nicht mehr.
Ich glaube der USB-C wird auch beim iPhone noch kommen, aber es wird halt noch dauern. Denn Apple hat den Lightning Port ja mal so einen 10 Jahres Lebenszyklus geben. Wird also eventuell ab so 2022 interessant werden.

Die FB der AppleTv, das TrackPad, die Tastatur und die Maus bleiben vermutlich beim veralteten Lightning Anschluss.
Ob die "normalen AirPods" bei Lightning bleiben oder auch USB-C bekommen, keine Ahnung.
Die habe ich vergessen, war Gedanklich komplett auf iDevice vorhin.
 

HeinerM

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
13.09.13
Beiträge
1.113
So langsam wird mir die Produktpalette zu groß...
Dies führt bei mir dazu, dass ich mit Desinteresse reagiere.
Ähnlich erging es mir bei BMW. Die haben derartig viele Modelle, dass ich mich abgewendet und keine Lust mehr habe, mich mit dem Angebot zu beschäftigen. Apple sollte übersichtlich und exklusiv bleiben und sich auf wenige, perfekte Produkte konzentrieren.
 
  • Like
Wertungen: Haddock

Verlon

̈Öhringer Blutstreifling
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
5.571
Der weiß aber auch nicht alles, seit Jahren redet er vom SE2 und gekommen ist bis jetzt keines. Wenn ich im Wald stehe und oft genug Wolf rufe, wird es sicherlich auch irgendwann mal stimmen.
sorry, aber da muss man schon etwas genauer hinschauen. Es gab ständig Gerüchte von zweifelhaften Quellen zum SE2, aber Kuo (und auch die anderen Quellen mit guter Track Record) haben weder für 2017, 2018 oder 2019 ein SE 2 vorausgesagt, sondern eben erst seit kurzem für 2020, das Low-Cost Gerät auf iPhone 8 Basis.
Ich hoffe, der stets seine Prognosen ändernde Kuo, liegt mal wieder falsch. 😇
Unterscheide zwischen Absatzprognosen und Produktprognosen. Während er bei ersteren oftmals gewaltig daneben lag, gilt das fürs letztere, zumindest für die iOS Geräte, nicht. Oder kannst du mir ein Beispiel nennen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Reemo

Rheinischer Bohnapfel
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.431
@staettler

Das Problem ist auch dass es bei Apple ja auch durchaus mal vorkommt, dass die Geräte durch Updates gebrickt wurden. Mir auch schon einmal passiert.

Mit Kabel schließe ich das dann an den Mac an und spiele das Backup zurück. Ohne Kabel schwierig.
 
  • Like
Wertungen: Freddy K.

Tom08

Jamba
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
54
Diese ganze unnötige Produktvielfalt und unüberschaubare Situation hat sich Apple selber zuzuschreiben.

Mit dem X wurde alles auf ein außerordentlich hohes Niveau gehoben, dass einfach die "normale" hohe Preisklasse nicht mehr vertreten war. Deshalb gab es dann das XR, welches - OH WUNDER - ein Verkaufsschlager wurde.
Jetzt ist dieses XR halt einfach noch zu groß deshalb muss nach unten auch etwas kommen und siehe da, das 5,4" iPhone entsteht. Das 11Pro wird dann einfach etwas größer um nicht ein zusätzliches Display zu haben.

Aber das Höchstpreissegment will und kann man auch nicht mehr stoppen. Einerseits bringt es viel Umsatz und die Priese haben sich teilweise durchgesetzt und leider auch etabliert, andererseits würde man das X, XS und 11Pro abwerten und sich eingestehen, einen Fehler mit den hohen Preisen gemacht zu haben, was den Börsenkurs sinken lassen würde.

Mir wäre auch folgende Situation lieber:
2 Modelle, natürlich Randlos und nur die max. Ausführung: 1x mit 5" - 5,4" und eines mit 6,1"-6,5" immer beide gleich und alles drinnen.

Preis wie vor der X-Zeit um die 800 Start bis ca. 1200€ was ungefähr dem damaligen Topmodell 7 und 7Plus entspricht. Das waren damals auch die Top Modelle. Der Rest ist nur Evolution.
 
  • Like
Wertungen: Haddock

staettler

Pohorka
Mitglied seit
04.06.12
Beiträge
5.655
Stimmt, davon habe ich auch schon gehört. Dafür ist es noch sinnvoll.
 

Joh1

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.14
Beiträge
11.478
@staettler

Das Problem ist auch dass es bei Apple ja auch durchaus mal vorkommt, dass die Geräte durch Updates gebrickt wurden. Mir auch schon einmal passiert.

Mit Kabel schließe ich das dann an den Mac an und spiele das Backup zurück. Ohne Kabel schwierig.
Es müsste so wie beim Mac gelöst werden. Eine Internetrecovery über eine Tastenkombination.
 
  • Like
Wertungen: staettler

MichaNbg

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.189
Ich fände das ganz gut. Das Xs hing noch an keinem Kabel.
Ich glaube aber vielen würde das am Anfang nicht gefallen.
Ja, zum Beispiel den allerallerallerallerallermeisten CarPlay Nutzern. Oder Reisenden. Oder Entwicklern. Oder .... ;)
 
  • Like
Wertungen: Joh1

Teasy2015

Boskop
Mitglied seit
05.11.15
Beiträge
211
Allmählich wird Apple immer mehr zu Samsung & Co nur noch Sinnlos Geräte auf dem Markt werfen um ja genügend einzunehmen früher hatte man sich drauf gefreut wenn ein iPhone raus kam um sich dann anzustellen am Store um ja der erste zu sein der es in der Hand hält und nicht wie die Masse zu sein , das war mal Apple
 

MichaNbg

Kloppenheimer Streifling
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
4.189
Also mainstreamiger als iPhone geht ja seit spätestens 2009 eigentlich nicht mehr.
 

Thaddäus

Golden Noble
Mitglied seit
27.03.08
Beiträge
15.796
Was dieser Herr Kuo so alles weiss. Ganz ehrlich, was er prophezeit erfüllt sich dann zu 50% und damit gilt er dann als verlässliche Quelle.

Die Zeiten von Apple als Innovator sind augenscheinlich vorbei, vielmehr geht es um logische und konsequente Produktpflege. Samsung hat 3 Kameras? Wir dürfen versichert sein, dass Apple da mitmachen wird. Und wenn Samsung und Co. mit 4 Kameras kommen, dann wird Apple das auch tun. Da muss man nicht Kuo heissen, um sowas vorherzusehen.
 

Greenie77

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
03.11.11
Beiträge
1.751
Ähm, ohne Anschluss wie geht dann GarageBand latenzfrei audiomäßig zu nutzen? Technisch garnicht, stellt Apple die Software eh ersatzlos ein? Wäre wohl die beste Lösung für diese „Pro“ Firma. Wie telefoniere ich dann mit Handy am Ohr während ich es auflade? Wie surfe ich mit dem Handy während ich es auflade? Kommt durchaus häufig vor!
Wie stelle ich es wieder her ohne Anschluss? Wird das iPhone dann 500€ billiger weil es einen enormen Einschnitt an Nutzungsmöglichkeiten gibt.

Daher ich glaube nicht daran!
 
  • Like
Wertungen: Joh1

NorbertM

Wöbers Rambur
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.462
Da gibt es dann halt einen Funkadapter, der Lightning drahtlos bereitstellt. 😎
 

Mokotschombo

Kaiserapfel
Mitglied seit
05.03.15
Beiträge
1.730
Da gibt es dann halt einen Funkadapter, der Lightning drahtlos bereitstellt.
Ach die Zeit wo Apple noch kein QI hatte(gar nicht so lange her) und manche dachten, wenn Apple dann richtig, also drahtlos Laden über mehrere Meter :)

Nichtmal die Ladematte kam...
 

Verlon

̈Öhringer Blutstreifling
Mitglied seit
05.09.08
Beiträge
5.571
erstaunlich, dass noch niemand die Vergrößerung des Pro Modells kritisiert hat, schließlich wächst die Displaygröße von 5,8" auf 6,1", falls die Gerüchte stimmen.

Vorher hieß es noch, dass das 5,4" Gerät der 11 Pro Nachfolger wäre, nun ist es der 11 Nachfolger mit kleinerem Display. Was meiner Meinung nach auch plausibler ist.