1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Fragen zu Photoshop

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von donadm, 22.01.08.

  1. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    Hallöle,



    Sooo, jetz kommen meine 2 Fragen zu Photoshop, na schon gespannt?


    OK

    1 Frage:
    Das Problem hab ich schon sooo lange und ich denke das einige es auch haben :)
    Undzwar geht es darum, Bilder im FÜR WEB SPEICHERN - Dialog nicht richtig abgespeichert werden!
    Ich weiss nicht was es ist, das ist aber einfach ein Problem, ich hab das schon wirklich urlange.
    Undzwar werden die Bilder immer FLAUUUUUU abespeichert.

    Ich kenne das kleine "Dreieck" -Oben(beim FÜR WEB SPEICHERN - Dialog) wo man die Farbprofile einstellen kann, doch irgendwie bringt das nichts?

    Hingegen: Wenn ich über "Speichern unter.." gehe, speichert er mir das RICHT SCHÖN IN KNACKIGEN FARBEN :)

    Ich weiss nicht wie ich das Problem lösen kann? .plist wegschmeissen usw. ..ach was weiss ich?



    OK

    2 Frage:
    Kennt ihr eine Möglichkeit, die EBENENSTILE mit der Ebene zu rastern? Also versteht ihr was ich meine, dh. NUR DIESE EINE EBENE , dh. nicht "Auf Hintergrundebene reduzieren" oder "Visuell auf Hintergrund "
    Eben nur EINE Ebene mit den EBENSTILENE zusammenfügen.


    ..ein Paar fragen für die Profis
    n8
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    zu 2: rechtsklick auf ebene / "ebene rastern" ;)
     
  3. king lui

    king lui Morgenduft

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    168
    Zu 1: Das gleiche Problem habe ich auch, leider!
     
  4. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
  5. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @dewey
    näh, irgendwie nicht, wenn ich eine Ebene hab, kann ich die nicht "Raster" (ist ausgegraut)?
    Geht das bei dir?
     
  6. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Da Safari nach wie vor der einzige Browser ist, der Farbprofile auswertet und Photoshop das Farbprofil bei "Für Web speichern" nicht automatisch umwandelt, IMMER das Bild in sRGB umwandeln, bevor man es im INternet nutzen will!!!

    Warum? sRGB ist der Farbraum, der dafür optimiert wurde, auf allen Monitoren möglichst gleich auszusehen! Dafür ist sRGB zwar afaik etwas kleiner als andere Räume wie AdobeRGB, du kannst dir aber dafür sicher sein, dass das Bild auf allen Farbmonitoren, auf Computerbildschirmen, iPhones, Handys und was weiß ich, so gut wie gleich aussieht!
    Ganz nebenbei behebt es afaik auch Probleme mit der Farbsättigung, sofern die gewünschte Sättigung von sRGB unterstützt wird (was sie im Normalfall wird, soweit ich mich erinnere)
     
    Bonobo gefällt das.
  7. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @Kenso,
    ja, ok das könnte helfen, wie Wandel ich das noch um? Bzw. gibs da ne option, jedes Bild im sRGB standartmäßig zu öffnen bzw. respektive es immer in diesen Umzuwandeln?
     
  8. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Bearbeiten - Farbeinstellungen (Umschalt+Befehl+K)

    Dort als Einstellung Europa Web/Internet auswählen und bei Bedarf die Häkchen bei Beim Öffnen wählen und Beim Einfügen wählen deaktivieren, falls du die Warnmeldungen nicht haben möchtest, die standardmäßig beim Öffnen eines Bildes auftreten, dass nicht in deinem Arbeitsfarbraum ist.
    Danach wird jedes Bild, dass du öffnest, in den sRGB Farbraum konvertiert.

    Wenn du ein gerade geöffnetes Bild in einen anderen Farbraum umwandeln willst, gehst du auf Bearbeiten - In Profil umwandeln und wählst das gewünschte Profil.
    Wenn du einem gerade geöffnetem Bild einen anderen Farbraum zuordnen willst, ohne dabei die Farben anzupassen, gehst du auf Bearbeiten - Profil zuweisen. A c h t u n g : Das kann natürlich zu Farbänderungen führen (weil die Werte der Farben 1:1 übernommen werden und nicht - wie bei der Farbraumkonvertierung - mit Algorithmen angepasst werden.)

    Ich hoffe, ich konnte dir mehr helfen als dich zu verwirren!

    Gruß, Micha
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Kenso hat recht ...

    Aber wenn's nur um einzelne Bilder geht oder man seine eigenen Bilder im eigenen Farbraum behalten will (bei mir Adobe RGB), kann man das sRGB-Profil dem zu exportierenden Bild auch direkt im "Fuer Web speichern"-Dialog zuweisen, da gibt's auf der rechten Seite rechts neben dem "Vorgabe"-Aufklappmenue so'n kleinen runden Knopf mit Pfeil, hinter dem sich u.a. dieser Befehl verbirgt.

    Hat lange gedauert, bis ich das gefunden hatte ...
     
  10. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @Kenso
    naah, das geht alles noch nicht :)

    OK, das sind nun zwei verschiedene Sachen das "Profil zuweisen" und "In Profil umwandeln".

    Nun wird aber die Verwirrung komplett :) OK
    Ich hab zum Test mal einem Bild mit "Profil zuweisen.." ein neues Profil zugewiesen
    (so eins, was das Bild schön lila einfärb).
    Nun hab ich das Ganze mal mit "Web Speichern" abgespeichter(drauf geachtet, das Profil des Dokuments zu nehmen!).
    In der Vorschau, selbigen Dialogs, wars schön lila.
    Nun dachte ich mir, nagut, speichert er das Profil mit, Safarie istt ja so toll und kanns anzeigen, dann zeig mir auch mein lila Profil...
    Denkste, Bild ist in Safarie in Standartfarben, so wie vor der Profil-Zuweisung!

    Ok ich weiss nicht weiter, sag mal eine Frage, geht es denn bei dir, wie speicherst du denn Bilder online?

    Hier mal meine Farbeinstellunegne
    [​IMG]
     
  11. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ok, langsam wird es kompliziert^^
    Gut, aber müssen wir es schön gründlich machen.

    1. Öffne ein Testbild.
    2. Wähle Ansicht - Proof einrichten - Monitor-RGB, damit Photoshop in der Anzeige sRGB benutzt!
    3. Konvertiere den Farbraum des Bildes in sRGB (benutze lieber In Profil umwandeln, ich glaube, das ist dann näher an deinem Ursprungsbild dran!)
    4. Speichere das Bild fürs Web unter der Verwendung des sRGB Farbraums (mittels der Einstellung, die Bonobo genannt hat, übrigens danke an Bonobo, ich hatte das auhc noch nicht gefunden!)
    5. Speichere das Bild fürs Web unter anderem Namen unter Verwendung keines Farbraums (da alle Browser sowieso sRGB nutzen und Safari bei fehlendem Farbprofil auch sRGB nutzt)
    6. Eines der Bilder aus dem 4. und 5. sollte nun hoffentlich in Photoshop genauso aussehen wie in Safari und allen anderen Browsern. Falls beide Bilder so aussehen, kannst du in Zukunft frei zwischen 4. und 5. Schritt wählen.


    So, wenn das alles nicht klappt, haben wir ein Problem^^
    Meld dich dann mal, ob es geholfen hat :)
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Zu Frage 2 (An der ersten sind mehr als genug dran;)):

    Die Ebene rastern (also damit die Ebeneneffekte einfach in der Ebene integriert sind) kannst Du, indem Du einfach eine neue Ebene darunter (oder darüber) legst und diese beiden Ebenen auf eine reduzierst (Rechtsklick).

    Aber Achtung: Effekte die sich auf eine andere Ebene darunter auswirken (zB multiplizieren), können sich verändern. Also genau beobachten.
     
    Bonobo gefällt das.
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ist dabei ein vor- oder nachteil zum einfachen rechtsklick / ebene rastern?
     
  14. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ja. Ebene rastern gibt es bei den besagten Ebeneneffekten nicht.

    Ebene rastern bezieht sich, soweit ich weiss auf Schriften und Vektorobjekte.
     
  15. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Dafür gibt es dann noch die Möglichkeit, die Effekte alleine zu rastern (Ebene -> Ebenenstil -> Ebenen erstellen). Sofern das Ergebnis genauso aussieht wie vorher, einfach die entstandenen Ebenen markieren (jeder Effekt ergibt eine) und per Apfel+E oder Rechtsklick "Auf eine Ebene reduzieren".

    Grüße, lisemie
     
    Bonobo gefällt das.
  16. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @Kenso:
    OooKay,
    So,nun hab ich mal einen kleinen Workaround gemacht und ein Bild(PNG) einmal mit Profil und einmal ohne Profil
    für Web gespeichert.

    Festhalten:
    1 Bild ist MIT FARBPROFIL gespeichert(beim Für Web Speichern)-Dialog schon
    [​IMG]

    Gut.
    das Nächste ist OHNE FARBPROFIL abgespeichert(wieder mit Für Web Speichern)
    [​IMG]

    So. irgendwie sehen beide relativ gleich aus(find ich zumindest), der Regenbogen kommt (relativ) gut rüber.

    So, als 3tes hab ich mal ein Screeni von allen Dreien gemacht, also einmal dem PNG in PS und Safari(jeweils mit und ohne FP)
    [​IMG]

    ..so, beim letzten Bild weiss ich zur Zeit des schreibens dieser Zeilen nicht, wie es im Browser ausschaut bzw. bei euchh ausschaut. Bei mir schaut es relativ flau aus? Also müsstest du es bei dir in der Vorschau öffnen?

    RESÜME:
    Die Resultate sind nun schon viel besser. Mir aufgefallen ist aber nachwievor, das das PNG etwas verliert oder anders gesagt NICHT HAT, was es in Photoshop geladen hat. Den: Wenn man sichh mal den Grünen Balken genauer anscheut, so fehlt da etwas von dem Spektrum beim Übergang von Gelb auf Grün. Wenn ich es in Photoshop aufmache, ist da ein schönens leuchtendes Maigrün, was in Safarie nicht dargestellt wird?

    DH: Nachwievor sehen (zumidest bei mir?) die Bilder direkt in PS immernoch am knackigsten und buntesten aus! Ja wirklich, das ist mein Spruch des Tages :')

    Ach und Nochwas:
    Zu allem Überfluss hab ich auch noch an den Einstellungen der Profile bei MONITORE in im System gescheut. Da gibt es ja auch noch mehrere RGB-Profile ??
    [​IMG]
    aber well, ticke ich "Nur für diesen Monitor passende" an, hat er nur das Profil, was ich grad hab. Nehm ich es raus, kann ich wählen, allerdings sieht es alles etwas "kühler" aus, wenn ich das sRGB oder das andere oderso nehme, das jetige gefällt mir eigentlich auch am Besten!

    OK noch fragen? ..kleiner Scherz :)
     
  17. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @lisemie,
    ja kenn ich, das Ebnene Rastern, nur hat man da eben immer Probleme mit dem Multiply ect.

    @Dante101
    ja ganz tricksig mit der neuen Ebene Unter der Ebene mit den Ebeneeffekten und dann mit Apfel+E zusammenfügen ;) und stimmt, Man kann eben nur Ebenen wie Schrift, Vekror ect. Rastern, das andere geht nicht!
     
  18. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ich bin im Moment mit Internet Explorer unterwegs, da ich von der Firma aus schreibe.

    Ja, das mit dem Maigrün sieht man bei deinen Beispielbildern gut, das existiert nicht im Safaribild. Ich hab mich gerade schlau gemacht über die Größe des sRGB Farbprofils. Wenn du Pech hast, ist dieses Maigrün nicht mehr im sRGB Farbprofil enthalten! Das würde bedeuten, dass Photoshop hier etwas falsch anzeigt. Ein anderes (größeres) Profil kannst du fürs Internet trotzdem nicht verwenden, dann bekommst du wieder die alten Probleme der Browser.

    Hier auf der Arbeit kann ich im Moment nicht mehr tun, da ich das ganze auf einem Mac sehen muss, denn bei mir sehen die Bilder im IE und in Ps gleich aus (Auf Photoshop Windows tritt dein Problem Gerüchten nach zu urteilen nämlich nicht auf)

    Mal sehen, ich melde mich heute abend wieder. Dann geh ich auch nochmal der Frage nach, ob dein Maigrün im sRGB Farbraum enthalten ist (sollte es aber eigentlich, wenn du das Farbprofil umgewandelt hast!).

    Gruß, Micha
     
  19. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Dante's Weg beschreibt doch denselben Vorgang, nur dass man die "Probleme mit Multiply etc." vor dem Einschmelzen auf eine Ebene noch regulieren kann? Hab ich jetzt nicht ganz verstanden...

    Grüße, lisemie
     
  20. donadm

    donadm Jamba

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    55
    @Kenso,

    naja ok, ich dank dir für deine /eure Hilfen, aber ich komme wieder zu dem Resüme:
    Ohne ein bisschen rumfuchteln mit den Profilen und genauere Einstellungen kommt man da nicht weiter,
    ich stelle auch grade wieder enttäuschend fest, das meine Bilder im Safarie nun auf einmal auch flau aussehen wo ich meine, das sie vorher knackiger ausgesehen haben..na seh ich denn nun schon Gespenster :), nein mal im ernst,
    ...genau, dieses Problem hatte ich früher eben mit PS nie gehabt, ich hab auch immer auf dem PC gearbeitet und mir ist das Phänomen so nicht aufgefallen, grade wenn du auch sagst, das es bei dir im IE gut aussieht??

    Ich meine die Tatsache ist die, was soll man sich auch mit diesen Profilen so beschäftigen müssen?? Was will man denn in erster Linie haben, wenn man ein Bild für Web Speichert? Mann will doch ganz einfach, das es so aussieht, wie es der FÜR WEB SPEICHERN-Dialog sagt oder? Nemlich so...und nicht andersfarbig abspeichern??

    Ich finde es im Grunde eine ziemliche Zumutung von Adobe, solche Dialoge zu machen, die nicht wirklich funktionieren, ich meine mal abgesehen von mir, der hauptsächlich an Internetseiten-Grafiken arbeitet, wollte ich neulich auch Photos von meinem Cousin fürs Web aufarbeiten, das ging auch nicht, die Farben waren für Netz EINFACH NICHT SCHÖN UND KNACKIG zu kriegen. Zuweilen denkt man da dann, na man hat so einen tollen funky supper Grafikcomputer wie einen Mac und bekommt dann nur flaue Resultate raus(sei jetz mal dahingestellt, wer Schuld ist, Safarie oder PS?) :)..
    Da denkt man sich dann, na vielleicht sollte man die Grafik dann doch dem PC überlassen ..nur ein Scherz, aber ich glaub man weiss was ich meine :)

    Well OK, ich werd mal weiter schauen, vll gibs ja doch noch irgendwo (hoffentlich) eine einfache (ist es eine Zumutung wenn ich das verlange :)) Lösung des FARBPROBLEMS!
    Ich kann es wirklich nicht abstreiten, das es wirklich ein Problem ist und es geht nicht nur mir so?
    Man müsste wirklich mal die Nützlichkeit der vielen Profile mit der Umständlichkeit, den es den Usern bereitet aufwägen?
    OK well, ende diese Dialogs, ich hoffe ein bisschen Bewusstsein geschaffen zu haben, vielleicht kommt es bei Adobe ja irgendwann mal an :)...
     

Diese Seite empfehlen