1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

2 fragen zu 15'' MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hokage, 02.10.09.

  1. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Hi Leute,

    Ich habe seit knapp 2 Monaten ein MacBook Pro 15''
    Ich bin auch super zufrieden mit dem Gerät. Allerdings habe ich zwei Fragen.

    1) Seit einiger Zeit ist die Akkuleistung meines Macbooks eine Katastrophe. Hat es vor einiger Zeit locker 7h geschafft, so ist es mittlerweile schon nach 3-4 Stunden leer...
    Woran kann das liegen? Habe an den Energiespareinstellungen nichts geändert. Neue Progs, die die ganze Zeit laufen kann ich mir auch nicht als Erklärung vorstellen. Ist also die Batterie defekt, oder was ist da los? Habe schonmal von dem Gerücht gehört, dass seit Snow Leopard die Akkulaufzeit des normalen Leopard von Apple reduziert wurde. Kann da was dran sein, oder ist das Schwachsinn? Habe aso noch nicht auf Snow Leopard geupt.
    Wäre über eure Hilfe sehr dankbar, weil so kann das definitiv nicht weiter gehen.

    2) Dachte am Anfang, dass das so normal ist, bin mir jetzt allerdings nicht mehr so sicher. Und zwar geht es um das Trackpad. Apple sagt, dass es eine Taste ist und das man überall klicken kann. Versuche ich allerdings im oberen Teil des Pads zu klicken, so ist das fast unmöglich und ziemlich schwierig, da ich fast schon Gewalt anwenden muss. (Ganz oben ist es schlichtweg unmöglich) Versuche ich es dann allerdings im unteren teil des pads, dann geht es einwand frei und total easy. Ist das so normal, oder liegt da ein baudefekt vor? das würde mich ja ziemlich ankotzen...

    Danke schonmal für eure antworten, erklärungen und hilfen ;)

    grüße hokage
     
  2. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Zu 1.: Schau doch mal im System-Profiler unter Stromversorgung, wieviel Restkapazität dein Akku noch hat. Im Zweifelsfall ist es aber ein Hardware-Defekt, denn nach zwei Monaten sollte der Akku noch nahezu volle Kapazität bieten.
    Auf Softwareseite ist nur denkbar, dass permanent ein leistungsfordernder Prozess läuft. Die Aktivitätsanzeige gibt dir in dem Punkt auskunft. Allerdings halte ich diesen Fall für unwahrscheinlich, dass sich da etwas eingenistet hat, da permanent geforderte Leistung sich in höheren Emissionen niederschlägt, was ja wohl nicht der Fall zu sein scheint.

    Zu 2: Das gehört so und normalerweise klickt man ja eh im unteren Bereich, wo man ansonsten die Touchpad-Tasten vorfindet. Möglicherweise hat das Ganze sogar noch einen tieferen Sinn. Vielleicht hält ja das Trachpad länger, wenn es oben fixiert ist. Anderherum wärs auf jeden Fall unangenehmer, find ich. ;)
     
  3. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    sowohl die stromversorgungsanzeige im system profiler, als auch das prog coconut battery zeigen mir eine aktuelle Batteriekapazität von 6179 mAh (95%) an. Dabei habe ich erst 58 Ladezyclen hinter mir, und das Macbook ist wohl 3 monate alt.

    das scheint mir ein ziemlich schlechter wert, richtig?

    An Prozessen, die viel fresse habe ich nur firefox kontinuierlich laufen. kann es daran liegen?

    gibt es noch andere gründe, möglichkeiten, oder liegt ein hardwaredefekt vor? wenn ja wie sieht das mit dem tauschen aus. habe das macbook vor knapp 3 monaten bei gravis in deutschland gekauft. bin momentan in den usa (auslandsschuljahr). kann ich meine garantie hier geltend machen, so dass apple mir hier in den usa kostenlos eine neue batterie einbaut?

    dann bin ich immerhin schonmal in bezug auf meine 2te frage beruhigt...

    danke dir für deine antwort ;)

    grüße
     
  4. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.121
    Hi,

    ich besitze auch seit knapp 2 Monaten ein 15'' Macbook Pro. Ich kann das mit der Batterielaufzeit nicht bestätigen, die ist bei mir immer noch bei 98%, nach 17 Ladezyklen. Allerdings lasse ich das MB sich meistens bis zum automatischen Ruhezustand entleeren und warte dann noch mal gut 5h bis ich es an die Steckdose hänge.

    Zum Trackpad, ja das gehört so. Ich war am Anfang auch etwas irritiert, hatte ich doch eine ähnliche Funktionalität wie du erwartet. Aber das ist ja eigentlich auch logisch, bei 'nem Trackpad ist der Button immer unten.
     
  5. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    95% ist voll in Ordnung. Klar gibt es auch Akkus, die nach 50 Zyklen noch 99% oder ähnlich anzeigen, aber Akkus unterliegen nun mal natürlicher Streuung und zudem ist nicht sicher, ob die Kapazität 100% genau ausgelesen wird.
    Der Punkt ist ja nur, dass 5% geringere Kapazität keine um drei Stunden geringere Laufzeit ausmacht.

    Firefox kannst du ausschließen, außer du lässt andauernd Flash-Videos laufen, denn die lassen die Cpu deutlich arbeiten. Schau doch mal, was deine Aktivitätsanzeige (einfach ins Spotlight-Fenster eingeben) sagt und ob irgendein Programm Performance zieht.

    Ein Akkudefekt vermute ich allerdings nicht, denn das würde bedeuten, dass die falsche Akkukapazität ausgelesen wird, die der Mac jedoch als Basis für den Energiehaushalt nimmt, weshalb der Mac bei einem defekten Akku plötzlich ausgeht, wenn die tatsächliche Kapazität, die dann logischerweise unter der vom Mac ausgelesen liegt, unterschritten wird.
    Wenn dein Mac aber ganz normal in den roten Bereich und den Ruhezustand geht im Akkubetrieb, kannst du einen Defekt wohl auch ausschließen, denke ich. Denn in diesem Fall stimmen ausgelesene Kapazität und tatsächliche überein.

    Deine Herstellergarantie für das MacBook kannst du weltweit geltend machen. Einfach zum nächsten Service Provider, der in den USA häufiger vorkommen sollte als hier in Deutschland.
     
  6. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Alles klar, dann ist das mit der iPhone Garantie speziell, da diese ja nur im jeweiligen Kaufland zu nutzen ist. Ich habe in der Aktivitätsanzeige schon geschaut und wie gesagt, war da nur firefox mit 250mb am start. ansonsten halt noch itunes mit 30mb und sonst nur noch prozesse im kb bereich. daran liegt es also auch nicht.
    des weiteren habe ich noch die adobe mastercollection cs4 installiert. aber da habe ich auch nicht immer alle progs offen.
    Habe jetzt mal folgendes ausprobiert. Habe die % Anzeige neben der Batterie eingeschaltet, so dass ich die Akkulaufzeit in % angezeigt bekomme. Offen habe ich momentan nur itunes mit musik und firefox. Dann stoppe ich einfach die Zeit in der 1% Akkukapazität verbraucht wird. Das dann * 100 gerechnet sollte mir ja die Lebensdauer des Akkus in Minuten angeben, richtig? Das ganze habe ich natürlich auch mal gemacht und das hier kam dabei raus:

    für 1% kommt ziemlich genau 4 Minuten raus. Also habe ich eine Batterlielaufzeit von 400 Minuten. Das macht dass 6 Stunden und 40 Minuten. Das wäre ja ziemlich gut ;) Kann ich dieser Rechnung glauben schenken, solange ich keine Prozesse, wie Photoshop, oder ähnliches starte?

    Habe jetzt eh noch viel Arbeit zu erledigen und bin noch ne Weile am Macbook. Behalte das ganze mal im Auge ;) Berichte dann, was das Ergebnis sagt xD

    grüße hokage
     
  7. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    Den Speicher den deine Prozesse benötigen ist vernachlässigbar für die Akkuleistung.
    OS X berechnet die Zeit auch nicht anders, als du es getan hast - also ja.

    Ich vermute stark, dass du im Firefox Seiten mit Flashinhalten geöffnet hast.
    Wenn du sonst keine rechenintensiven Programme geöffnet hast, kann es fast
    nur daran liegen.


    google doch mal nach "ClickToFlash" das könnte dir hierbei sehr behilflich sein.
    Ein ziemlich nützliches Tool für den mobilen Betrieb meiner Meinung nach.


    cheers
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    1: mac hilfe öffnen und "batterie klalibrieren" eingeben.
    2: das ist normal. das trackpad ist ca 1 cm im oberen bereich nicht als taste nutzbar. es sei denn, du hast in den einstellungen für das trackpad klick durch tippen aktiviert.
     
  9. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Hi,

    Also im Augenblick habe ich nur Apfeltalk offen^^
    Werde mir dieses Tool aber trotzdem mal zulegen.

    Zum kalibrieren der batterie: habe gehört, dass man bei den neuen pros nicht mehr kalibrieren braucht. Habe das hier im Mobile Mac Forum in einem der *wichtigen* Threads gelesen. Außerem habe ich manchmal ausversehen schon kalibriert^^ will heißen computer war voll. dann habe ich gearbeitet nicht auf die batterieanzeige geachtet und irgendwann war er im ruhezustand. dann wieder vol aufgeladen. einziger unterschied. ich habe nicht wie vorgeschrieben 5 stunden gewartet den computer neu zu laden.

    *Habe mir das Tool "ClickToFlash" gerade geladen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich es nutzen kann. so wie es aussieht ist es ein webbrowser add on, richtig? kann es aber weder im firefox, noch unter safari finden...
     
  10. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Also mein MacBook Pro ist jetzt auch bald 3 Wochen alt, hat erst 5 Ladezyklen und die Batterie hält (alles außer W-Lan) ausgeschaltet im mobilen Betrieb mit ganz viel Glück und Daumendrücken 6h. Das ist ja schon ein wenig von den versprochenen 7h entfernt, meint ihr ich sollte es einschicken oder ersteinmal weiter beobachten.

    P.S. Kalibriert ist die Batterie bereits.
     
  11. 413x4nd3r

    413x4nd3r James Grieve

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    138
    Wie hell ist dein Display eingestellt? Wenn ich mich nicht irre, dann gilt die Apple Angabe für halbe Helligkeit...
     
  12. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    War auf ca. 70% schätze ich..aber macht das eine Stunde Laufzeit aus?
     
  13. 413x4nd3r

    413x4nd3r James Grieve

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    138
    So stehts auf der Seite... Musst halt mal ausprobieren, obs mit 50% tatsächlich ne Stunde länger hält.
    Denke mal die 7 Stunden wird man wohl nur bei sehr guten Bedingungen schaffen.
     
  14. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Und noch eine Frage zu meiner Akkulufzeit, solangsam denke ich wirklich das was mit dem Teil nicht stimmt. Habe mein Macbook gestern Abend gegen 22Uhr Bei 10% Restkapatität zugeklappt (ohne Netzstecker). Heute komme ich gegen 22 Uhr Heim und siehe da... es ist aus. Hätte gedacht das es zugeklappt locker 3 Tage schafft.. habt ihr da evt. Vergleichswerte die mir ein wenig die Angst vor einem Defekt nehmen können? Sonst könnte ich mir nurnoch vorstellen das irgendwie der Router mein MacBook die ganze Zeit "aufweckt", was ich mir aber eigentlich nicht vorstellen kann. Kann man das irgendwie überprüfen? Vllt. mache ich mir aber auch völlig umsonst Gedanken und die Zeit ist im Standb. ganz normal? Hofft. nerve ich damit keinen, bin Neuling und möchte sicher sein das ich für mein Geld auch fehlerfreie Ware erhalten haben.
     
  15. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Keiner Vergleichswerte? Ich finde im Internet absolut nichts. )=
     
  16. Reemo

    Reemo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    956
    pro stunde verliert ein macbook ungefähr 1 % an ladekapazität (ja ist wirklich recht viel finde ich)

    ansonsten hält mein macbook sich aber sehr genau an die werte die von apple angegeben wurden, allerdings ha tmein akku auch nach mehreren ladezyklen komischerweise mehr leistung als vom werk aus.

    Nach 3 Monaten besitz und 14 Ladezyklen habe ich etwas mehr als 6600 mAh, normal sind 6500
     
  17. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Also ich hab mein MBP nun fast genau 10 Monate :)
    Und hab mein Akku nie wirklich beachtet .... geladen wenn es nötig war .... mal ne Woche am Strom gearbeitet ... dann wieder den Akku bis zum ende leer "gearbeitet" und usw. usw.
    Und das Ergebnis:

    [​IMG]

    Deswegen bin ich der Meinung man sollte einfach arbeiten ... !!!
    Ok ich schaffe natürlich keine 6-7 Stunden .... Aber wenn alle Stricke reißen hab ich halt nen zweiten Akku :)
     

    Anhänge:

  18. c0la

    c0la Idared

    Dabei seit:
    05.10.09
    Beiträge:
    27
    Das wären dann also 24 h die das MBP im Standby Modus war. Ich nehme an, dass das W-Lan aktiviert war. Dann ist es normal das es mit nur noch 10 % Akku die 24 h nicht durchhält ;) (Meine Meinung)

    LG
     
  19. Concert

    Concert Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    20.09.08
    Beiträge:
    250
    Muss den Thread jetzt doch nochmal ausgraben. Also heute verließ ich gegen 20:00 mein Zimmer (MacBook aufgeklappt, schwarzer Bildschirm) mit 70% Akkukapazität. Um 23:30 schließlich kehre ich in mein Zimmer zurück, beende den Standbymodus und siehe da 18%!! Das heißt mein MacBook verbraucht im Standy by in 3:30h 52% Akkuleistung? Als ich mein Zimmer verlassen habe lief grade ein Download, aber dieser müsste nach ca. 10min fertig gewesen sein. Das einzige was ich mir jetzt noch vorstellen könnte wäre, das das MacBook garnicht in den Standbymodus wechselt wen ich es nicht zuklappe?

    Hoffe ihr könnt mir helfen, ansonsten schätze ich die Akkukapazität im normalen betrieb als etwas "schwach" aber durchaus noch normal ein.
     
  20. soundz

    soundz Empire

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    87
    also mein mbp ist vom juni ich hab 14 lkyzen durch... ich halte locker 5 und mehr durch wenn net 6 sogar mit wlan :D

    hatte ne fragen
    was bedeuteAnzahl der Zyklen: 14... was hatte es auf sich mit denn zyklen hab das mbp erst heute, muss noch alles wissen. wenn zb statt 14, 50 wäre was dann ??
     

Diese Seite empfehlen