1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Fragen von iPhoto auf Aperture: Verbesserungswerkzeuge

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Timo, 26.03.09.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich möchte, da ich den Absprung von iPhoto auf Aperture wagen möchte, gerne wissen, ob es auch bei Aperture

    ein Retuschierwerkzeug (im iPhoto kann man ja so problemlos Flecken, Narben, Muttermale usw entfernen)

    oder gar diese vorgefertigten Effektfilter (Antik, Vignette, Gesättigt usw) gibt...


    Ich weiß, Photoshop kann das alles viel besser... aber mir reicht eben dieser schnelle und praktische Weg, den ich eben auch nicht mehr missen möchte...


    Die iPhoto-Library kann man ja glaube ich in Aperture nicht mitverwenden und sie komplett neu kopieren (und somit doppelter Speicherplatz) zu müssen, oder?
     
  2. SpiderMac

    SpiderMac Empire

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    84
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    vielen Dank für deinen geistreichen Kommentar... Waren deine anderen 18 Posts genauso hilfreich den anderen Benutzern gegenüber? *kopfschüttel*

    (Sorry, aber das musste jetzt einfach mal raus...)
     
    #3 Timo, 26.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.09
  4. Andy_M

    Andy_M Erdapfel

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    3
    Da will ich doch mal das Thema nutzen und mich auch mal melden. Ich lese schon eine Weile mit, aber jetzt habe ich mich dann doch mal angemeldet.

    Ich bin gerade auch dabei von iPhoto auf Aperture umzusteigen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

    Die Retuschierwerkzeuge gibt es auch. Einen Reparaturstempel und ein Klonpinsel. Die Retuschen kannst du also wie in iPhoto machen.

    Die Effektfilter, die du ansprichst, gibt es schon, nur sind sie etwas versteckt (bei Anpassungen unter dem Plus-Symbol).

    Die iPhoto-Library kannst du importieren. Da sich Aperture genauso in das System integriert, kannst du iPhoto eigentlich links liegen lassen. Du hast aus allen Anwendungen über den gewohnten Dialog Zugriff auf deine Bilder.

    Gruß,
    Andreas.
     
    Timo gefällt das.
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Das ist mal eine greifbare Aussage.. Danke!

    Karma!

    Mein Problem ist nur, dass ich iPhoto dennoch gerne zwischendurch weiter nutzen möchte (wegen Photobüchern, einfachen Diashows, Front Rows usw) OHNE zwei parallele Librarys auf dem Rechner haben zu müssen...
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    hamma an pascher!?

    er zeigt dir wo du gratis eine testversion von aperture runter laden kannst um das programm auszuprobieren, bevor du es kaufst und rät dir, nach tutorials zu suchen, die deine frage beantworten könnten und dann der post?!
     
  7. Andy_M

    Andy_M Erdapfel

    Dabei seit:
    26.03.09
    Beiträge:
    3
    Frontrow geht wohl nicht. Aber Fotobücher, Diashows, usw. geht auch mit Aperture. Sogar mit Musik. Nur den Ken Burns Effekt vermisse ich.
     
  8. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    Naja, ist ein Forum nicht dazu da, um eigene Erfahrungen auszutauschen?

    Wo ich die Trial herunterladen kann, ist mir schon klar...
     
  9. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ja schon, aber ein forum ist auch dazu da, dass man fragen die man sonst nicht klären könnte klärt
     
  10. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

    Ja, Vati...

    Ich denke nur, wenn jeder solche Antworten postet, wird das Forum bald irgendwie... naja... Aber du hast sicher recht!


    Können wir jetzt bitte wieder zurück zum Thema? o_O
     

Diese Seite empfehlen