1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

13-Zoll MacBook mit 2 GHz: Alu oder Weiß?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von alexs77, 21.05.09.

  1. alexs77

    alexs77 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    14
    Hallo.

    Ich möchte mir ein Macbook zulegen und steht nun vor der (für mich) verwirrenden Wahl zwischen dem neuen Alu Macbook mit 2 GHz oder dem etwas älteren weissen. Irgendwie kann ich mich nicht so recht entscheiden... o_O

    So wie ich das bisher verstanden habe, gibt's folgende Unterschiede:

    • Alu: DDR3 RAM (1066 MHz); Weiß: DDR2 (667 MHz)
    • Alu: Glas Trackpad & ~30% größer
    • Alu: Display Port
    • Alu: Gehäuse aus Alu ;)
    • Alu: Bluetooth 2.1; Weiß: BT 2.0
    • Alu: 160 GB HD; Weiß: 120 GB HD
    • Alu: beleuchtetes Keyboard
    • Alu: 5h Akkulaufzeit (laut apple.com); Weiß: 4,5h
    Habe ich irgendwelche Unterschiede übersehen? Das Alu hat 'n beleuchtetes LED-Display, das weiße nicht, oder? Das Alu hat 'n "Multi-Touch-Trackpad für präzise Zeigersteuerung". Das gibt's beim Weißen nicht, oder? Werde das Geräte aber primär wohl per angeschlossener Maus bedienen, denke ich.

    Tja. Irgendwie finde ich die Unterschiede SEHR gering/marginal... Aber immerhin 400 CHF Preisunterschied. Für was? :eek:

    Mich würde ganz besonders mal interessieren, ob irgendwer Performance Benchmarkergebnisse von MB466 (Alu) vs. MB881 (weiß) hat - daraus sollte sich ersehen lassen, was für Auswirkungen die Verwendung von DDR3 im Gegensatz zu DDR2 hat.

    Die um 40GB größere HD ist mir nicht wichitg - plane mir sowieso bald 'ne 1TB Timecapsule o.ä. zu holen - brauche dann ja nicht alles auf Platte im Notebook zu haben. Auch Akku: 4,5h oder 5h. Beides sehr gut. Und Bluetooh - äh, was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen 2.1 und 2.0? Und egal was es sein mag - mein billiges Nokia 6300 werde ich wohl an beide Macbooks per BT "anschliessen" können :cool: Und dass das neue MB einen Displayport hat, ist für mich ohne Belang - habe keinen Monitor und plane auch nicht, mir einen zu holen. Mein Fernseher hat aber VGA, so das ich ggf. 'n "auf-VGA" Adapter bräuchte. Und den gibt's für beide...

    Für mich wäre, glaube ich, höchstens relevant:

    • DDR3 vs. DDR2 (aber da würden mich Performancewerte interessieren)
    • Trackpad: Glas (weil glatter) und Multi-Touch
    Was nehmen?


    Vielen Dank,


    Alexander
     
  2. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Bei der Tastenbeleuchtung muss ich dich beim 2GHz Modell leider enttäuschen. Die gibt es da nicht.

    Nimm doch das Alu, da bekommst du keine Haarrisse und die Performance ist, denk ich, schneller, wegen der höheren Taktzahl des Rams!

    MfG Manuel
     
  3. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    DDR2 und DDR3 geben sich von der Geschwindigkeit her beim normalen Arbeiten nicht viel. Das ist zwar von der Taktfrequenz schneller, aber den Unterschied merke zumindest ich nicht wirklich.
    Das Trackpad des Alu-MBs ist wirklich toll. Glatter, na ja, ein bisschen, aber die Gesten sind einfach praktisch und man kann überall klicken.
    Das LED-Display ist richtig gut, und vor allem schön hell, man liest ja öfter, wegen der Glasscheibe könnte man das Arbeiten in der Sonne vergessen, ich habe neulich ein MBP - das hat zwar ein besseres Display, aber auch eine Glasscheibe - in der Sonne verwendet, wenn man im richtigen Winkel davor sitzt, ist das kein großes Problem.
    Eine beleuchtete Tastatur hat übrigens nur das MB Alu mit 2,4 GHz, das 2,0er nicht.
    Ein Nachteil des Alu-MBs ist der fehlende Firewire-Port, den braucht man eben für Firewire-Festplatten, die keinen anderen Anschluss haben, oder MiniDV-Camcorder.
    Das größte Plus ist das Alugehäuse, das ist einfach toll verarbeitet und stabil, da bricht auch nichts, wie es beim MB White manchmal passiert :D
    Also, ich werde mir ein MB Alu holen, siehe Signatur, und dafür sogar meinen MiniDV Camcorder an einem PC verwenden müssen. Für mich sind die größten Vorteile das Alugehäuse und das Trackpad.
     
  4. Hannes30

    Hannes30 Boskoop

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    40
    Sehe ich genauso. Bin nur noch am Grübeln, ob ich eine beleuchtete Tastatur brauche. Geil wäre es schon, aber der Mehrpreis...o_O
     
  5. alexs77

    alexs77 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    14
    Hab leider jetzt erst den Thread "macbook white oder unibody" gefunden. Dort sagen auch alle, das man ein unibody kaufen solle.

    Aber: Warum? o_O

    • Weiterverkauf: Für mich nicht so wichtig. Plane das Gerät zu nutzen, bis es auseinanderfällt.
    • Haarrisse: Das Gerät werde ich wenig herumtragen; werde es primär zu hause nutzen, möchte aber dennoch kein stationäres Gerät
    • DDR3. Schneller. Klar. Auf dem Papier. Aber auch in echt irgendwie merkbar und nicht nur messbar?
    • Trackpad sei besser. Relevant, wenn primär mit Maus bedient?
    • Das neue ist eben neuer und wird daher von Apple in ferner Zukunft eher "unterstützt" wie das alte.
      Das alte wurde nur fortgesetzt, da es so ein Kassenschlager war.
    • DDR3-Speicher (Erweiterbar bis 6GB). Stimmt das? 6GB? Auf http://www.apple.com/chde/macbook/specs.html steht was von 4GB!
    • "Sieht besser aus": Mag sein. Will mit dem Ding "arbeiten" und es nicht bewundern lassen :)
    Hat das neue eine anderen Displaytyp?

    Irgendwer in dem anderen Thread schrieb, das die Haptik im neuen Gerät besser sei. Müsste man mal beide Geräte "betatschen", um das vergleichen zu können :)

    Tja.

    Schwierig, schwierig... Nicht umsonst gibt's hier ja mehrere Threads dazu, wie ich sehe :) Z.B. auch noch "[​IMG] Das neue Macbook oder das weiße ? "
     
  6. alexs77

    alexs77 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.05.09
    Beiträge:
    14
    Hm - fehlender Firewireanschluß... Okay, wenn ich jetzt noch ein Gerät hätte, das FW hat, ... :)
     
  7. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    RAM-mäßig dürftest du als ”normaler” Anwender wohl keinen großen Unterschied bemerken. Das Trackpad des Alu-MBs ist m.E. super, aber du schreibst vorher auch, dass du primär eine Maus anschließen wirst. Wenns dir wirklich nur um diese beiden Punkte geht, dürfte das weiße MB wohl sinniger erscheinen. Das restliche Geld kannst du dann in die Time Capsule investieren.
    Allerdings finde ich das Alu-MB (hab selber eins) qualitativ um Längen besser und würde nicht noch einmal zum weißen MB wechseln.
     
  8. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    ...
     
    #8 iYassin, 21.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.09
  9. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    @Hannes30: Ich werde mir das kleine holen, die Tastatur, naja, dann stelle ich das Display heller, und ich habe für den Fall, dass es nicht reicht und ich gerade nur einen USB Port brauche, so eine USB-Lampe :D

    Das neue hat ein LED Display, das ist wirklich besser. Das mit den 6GB stimmt, dann muss man eben einen 4GB und noch einen 2GB Riegel einbauen. Das Gehäuse ist einfach stabiler als das des weißen MB, fasst sich besser an und fühlt sich besser verarbeitet an. Geh doch mal zu einem Apple Premium Reseller oder zum Media Markt oder so und schau dir beide MBs an.
     
  10. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ich würde ebenfalls nicht mehr vom Unibody weg. Alleine das Trackpad macht mich nach den Dingern süchtig :)
     
  11. Hannes30

    Hannes30 Boskoop

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    40
    Hehe, gute Idee :-D Bei mir geht die Entscheidung aber wohl auch zum Kleinen.
     
  12. Hannes30

    Hannes30 Boskoop

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    40
    Das geht mir genauso. Lese oft bei apfeltalk, dass user enttäuscht sind über den fehlenden Firewire- Anschluss. Aber erst seitdem ich mich mit einem Mac gedanklich beschäftige, habe ich überhaupt mitbekommen, dass es das gibt... :oops::-[
     
  13. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Ja, ist schon doof, und ich habe erst meinen miniDV Camcorder gekauft und danach die Entscheidung getroffen, auf ein MacBook umzusteigen :D Ich werde den Camcorder dann eben an einen Windows Rechner anschließen, die Filme dort importieren und sie dann über LAN oder Draft-n-WLAN auf das MB ziehen.
     
  14. Hannes30

    Hannes30 Boskoop

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    40
    Über USB kannst die Videos nicht auf den Mac übertragen? Müsste doch auch relativ schnell gehen, oder?
     
  15. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Nein, meine (Sony DCR-HC47E) - und ich glaube generell eine - miniDV Kamera kann Video nur über Firewire ausgeben, über USB geht bei mir nur Auslesen der Fotos vom MemoryStick und Webcam, mehr nicht.
     
  16. Hannes30

    Hannes30 Boskoop

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    40
    Das ist natürlich blöd. Aber gut für mich zu wissen. Bin bislang naiver Weise davon ausgegangen, dass alle aktuellen Videokameras über USB an einen Rechner angeschlossen werden können.
     
  17. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Mit HDD- und SD - Kameras geht das auch :D Nur fehlen für HDD-Cams oft Mac-Treiber. SD-Kameras, da kann man die Karten einfach in einen Cardreader stecken, das geht also, und DVD-Kameras fallen weg, weil man die Mini-DVD nur einmal in das Laufwerk und dann zumindest nicht mehr einfach rausbekommt :D
     
  18. Gnarick

    Gnarick Fuji

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    36
    Also ich habe mir auch aufgrund des Firwireports das Macbook white gekauft. Letztendlich ist auch das white ein wirklich gutes Gerät.Im übrigen gehen da auch 6gb ram rein wenn man es unbedingt brauch. Ist ja derselbe Chipsatz.
    Ich bin jedenfalls absolut zufrieden und die Mehrkosten für Alu hätten sich meiner Meinung nach nicht gelohnt.
     
  19. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ganz genau an einen Mac gehört Firewire Punkt.
     
  20. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Risse kriegst du auch, wenn man es nicht rumträgt. Und der Plastik bei der Handballenauflage splittert dank des Abstandshalters des Displays ab, da dieser eine Sollbruchstelle verursacht...
     

Diese Seite empfehlen