1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

10 Beginnerfragen :(

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wishi, 22.01.07.

  1. Wishi

    Wishi Gast

    Hi Leute!

    Seit gut einer Woche nutze ich nun mein OS X. Und eine Menge Fragen habt ihr mir schon beantwortet. So habe ich schon einen tollen Einsteig ins Betriebssystem geschafft, doch ich wollte noch mal ein paar Fragen loswerden. Sind ein paar Stück mehr^^.

    1.) Da wäre, dass ich gern im Finder meine Systemdateien sehen würde. Wenn ich aber über Onyx diese Option zum Anzeigen solcher Dateien aktiviere, sind solche Files auch auf meinem Desktop. Das dann natürlich suboptimal. Muss das so sein, denn ich nutze ja auch Spotlight, welches Systemdateien wohl auch nur unter der Voraussetzung anzeigt, dass diese sichtbar sind.

    2.) Wie erstelle ich gescheit einen Alias? Derzeit mache ich das über Apfel + L, dann ist die Verknüpfung im Verzeichniss. Diese ziehe ich per Drag & Drop auf den Desktop oder sonstwo hin und dann lösche ich sie im Verzeichniss. Sehr umständlich.

    Per ln kann ich ja einen Hardlink im Terminal erzeugen, aber wie mache ich das auf ein Verzeichnis?

    3.) Quicktime gibt bei mir keine DivX *.avi Dateien wieder. Der VLC Media Player schon. Nun meinte ein Kumpel von mir, Quicktime Updates seinen bei MacOS essentiell. Nur... das half auch nix.

    4.) Wie schaffe ich es den Startsound, der ertönt, bevor das System da ist, auszuschlaten? Das ja richtig nervig!

    5.) Es gibt bei meinem Macbook eine Infrarot-Schnittstelle. Kann ich durch die an meinen Drucker Aufträge senden. Wenn ja, wie richte ich das sein? Habe das schon versucht, jedoch keinen Eintrag im Installationsmenü dafür gefunden.

    6.) Kann ITunes *.mpc Dateien öffnen? Kann man da Formate importieren?

    7.) Sehr speziell: Wo finde ich bei den Parallels Tools denn die Shared Folders? Die sind einfach nich da, obwohl ich die eingerichtet hab :(.

    8.) Kennt wer einen wissenschaftlichen Taschenrechner, also kein CAS, sondern einen grafischen Taschenrechner?

    9.) Wenn ich Images mounte, wieso sind die dann weg, wenn ich rebootet hab?

    10.) Es soll eine Apple Developer Community geben. Habe da was gefunden:
    http://developer.apple.com/de/

    Was ist denn da eine empfehlenswerte C++ Entwicklungsumgebung (gerne auch Third Party), und wie kriege ich für Windows Nutzer C++ kompiliert? Was nutzt ihr da eventuell?

    Ich freu mich da echt über jede Antwort, weil ich tatsächlich noch recht unerfahren. Da ich studiere, muss ich das irgendwie ganz fix ändern. Und langsam will ich mal meine Windows PC Kiste Modell Uralt einmotten :). Die atmet schon kaum noch.

    Also vielen Dank im Voraus,
    Gruß,
    Marius

    p.s.: Wenn das zu viele Fragen sind, mach ich auch gerne 10 Eintelthreads auf ;) Die SuFu hat mir nämlich leider nix gebracht.

    edit: Was zum Henker ist eine *.tab Datei für ein Geräteprogramm zum Übertragen von Daten per USB auf einen anderen Rechner... da ist mir doch glattweg grade zum ersten Mal das System abgeschmiert.
    http://www.hama.de/portal/articleId*21795/action*2598
    Dafür :)
     
    #1 Wishi, 22.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.07
    1 Person gefällt das.
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich würd die systemdatein nicht umbedingt anzeigen. das hat schon einen grund das die standardmäßig weg sind;)
     
  3. 5.) geht net. ist nur für die remote control
     
    marcozingel gefällt das.
  4. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    zu 5) das is nur ein Empfänger und kein Sender

    10) Xcode
     
    .holger und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    2.) Datei/Verzeichniss klicken, ziehen und die Alt und Apfel-Taste gedrückt halten. Daraufhin kommt ein kleiner "Alias"-Pfeil dazu.
     
  6. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    amarok gefällt das.
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Man nehme: Perian (oder zur Not das DivX- oder 3ivX-Codec).

    So daemlich das klingt: Das ist eben so. Wenn Du ein Image jedes mal gemountet haben willst, wenn Du Dich anmeldest, dann ziehe es in die Startobjekte-Liste unter Systemeinstellungen > Benutzer > (Du) > Startobjekte.
     
  8. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    3) *.avi ist ein spezieller Codec, diesen musst du dir bei Quicktime erst freischalten. Gibt normaler weise einen Link wo man das kann.

    4)generell gar nicht: aber du kannst vor dem ausschalten den Sound muten, dann kommt er nicht.

    7)im Windows die Parallel tools installieren, dann brauchst du keinen Shared Folder mehr, denn du kannst es einfach rüber schieben.

    9) wäre mir neu dass man Images Mouten kann, da ein Image kein Laufwerk ist, meinst du dass du es einfach auf den Schreibtisch gelegt hast? bitte genauere Erläuterung

    10)apple developer ist erreichbar unter:
    connect.apple.com
    da haben alle ADCs Zugang, weiß aber nicht, wie das bei nicht Apple Developern ist.
    Dort kann man auch ein IDE runterladen. Mit dem man C++ etc. Programmieren kann. Xcode heißt es. Ist eine ganz normale IDE aber nicht ganz einfach zu bedienen, bzw. wenn man Ms Visual Studio gewöhnt ist, ist der Umstieg nicht ganz einfach.

    Compilieren auf dem Mac für Windows geht natürlich nicht. Du kannst Windows Software nur auf einem Windows System compilieren, da Mac ja mit .exe nix anfangen kann, wird es dir auch keine erzeugen.
    Aber für den Code ist es egal, da C++ im grunden überall läuft, musst halt den Code verschicken oder auf Parallels im Windows neucodieren.

    mfg
    Intenso
     
  9. Stalker

    Stalker Empire

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    89
    xcode ist auch auf der install-dvd drauf
     
  10. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    stimmt, daran hab ich schon gar nicht mehr gedacht :D
    aber die ganzen infors zur programmierung für OS X gibts dort *g*
     
  11. Stalker

    Stalker Empire

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    89
    kann ja mal passieren ;)
    @infos: das mag sein, leider habe ich bisher noch keine zeit zur programmierung unter osx gehabt :( das studium kostet mich zuviel zeit als das ich noch hobbys hätte. aber wenn ich mich nicht täusche, gab es eine ganze reihe von tips zum einstieg in die programmierung unter osx auch hier im forum *mit zaunpfahl wedel* und natürlich in den weiten des www, ohne das man adc-member wäre :innocent:
     
  12. Wishi

    Wishi Gast

    Okidoki, das ging ja fix... wow.

    1.) Zu den Systemdateien... nun ja. So doof, dass ich systemrelevante Dateien lösche bin ich nicht mehr... das war mal. Würd die halt schon gern sehen, nur nicht grad auf dem Desktop, wos vielleicht stört.

    2.) Das mit dem Alias gefällt mir so auch nich... :( Kann man keinen Hardlink mit ln auf sein Verzeichniss erstellen?

    Das ist auch, wie ich finde, im Finder ein Durcheinander. Der schmeißt trotz Ansichtsoptionen alles hin, wie er will. Naja...da hab ich schon auf xFolders zurückgegriffen.
    Der Finder stößt beim Ordnersortieren halt schnell an seine Grenzen, gerade bei verzweigten und typvollen Dateisystemen.

    3.) Ist gelöst :) Geil, danke! Wirklich perfekt.

    4.) ist gelöst... da hab ich an der Uni meinen Mac angemacht in der langweiligen Vorlesung und gleich mal mit dem Sound die Leute verschreckt.... :) Kommt nich wieder vor...

    5.) Schade, mein Drucker hat nur ne Parallel und Seriell Schnittstelle :( Guter alter HP LaserJet. Muss ich mir wohl nen IR Adapter kaufen... Auch gelöst.

    7.) Das will ich ja grad nicht. Ich brauch das Windows nur für Step7 und andere SPS Programmierumgebungen. Da hat Mac definitiv nix; da gibt es nicht mal was unter Linux.
    -> Die Dateien sollen echt nur über die Folders ins Mac System und von da aus in die weite Welt des Internets. Windows kriegt doch keine Netzverbindung mehr von mir! Aber die Verzeichnisse sind nicht aufzufinden.

    9.) Ist das nicht mounten, wenn ich aus einem Ordner eine Iso als Laufwerk einbinde. Ich dachte es... naja. letztendlich gelöst. Ist halt so! :)

    10.) xCode ist nicht gut... gaanz schlecht. Visual Studio gewöhnt bin... :(


    Vielen Dank schon mal... gleich 50% weniger Probleme^
     
  13. Moeri

    Moeri Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    80
    4) @lisemie
    will jetzt nicht behaupten dass Psst nicht funktioniert, aber bei mir klapte es nicht.


    Ich empfehle "StartupSound.prefPane". Dies erstellt einen Eintrag in den Systemeinstellungen, wo
    du den Ton lauter oder leiser schalten kannst oder auf Mute.


    Zum Download: http://macupdate.com/info.php/id/16425
     
  14. Intenso

    Intenso Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    405
    10) mit eclipse geht es auf jedenfall, muss allerdings noch ein plugin für eclipse installieren. aber Visual studio geht via Parallels
     
  15. Wishi

    Wishi Gast

    Moeri... den hab ich gaanz fix gekillt, den Sound. :p Das ja peinlich so was... wie kommt Apple eigenlich so ne komische Idee ¿!

    Ich will da mal doch Übersicht reinbringen:

    Alles so weit beantwortet... in 5 Minuten :)

    Außer:

    Was noch wichtig ist, für mich, ist, wie ich Fremdformate in iTunes importiere, wenn das geht... Wenn nicht hab ich wohl nen Problem.

    und

    Was zum Henker ist eine *.tab Datei für ein Geräteprogramm zum Übertragen von Daten per USB auf einen anderen Rechner... da ist mir doch glattweg grade zum ersten Mal das System abgeschmiert.
    http://www.hama.de/portal/articleId*21795/action*2598


    Dann bin ich schon wieder ein Stück mehr ins System gelangt :)

    edit: Ja, an Eclipse hatte ich auch bereits gedacht. Nur, Visual Studio vs. Eclipse ist wie Flugzeug und Bus... find ich.
    Derzeit nehm ich nen Editor.
     
  16. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    @Moeri

    Psst stellt den Ton vom Mac nur vorübergehend auf mute oder leise(r),
    nämlich beim Startvorgang.
    Das hat den Vorteil, dass man nicht andauernd an der Lautstärke rumfrickeln muss.

    Bei mir klappt das einwandfrei o_O

    Grüße, lisemie
     
    #16 lisemie, 22.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.07
  17. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    1) MacExplorer kann das. Gibt noch andere Progis die das können. Braucht man eigentlich fast nie. Vielleicht als Anfänger um zu kucken. Aber lösch da blos nix, adios System. Auch in der Library ist löschen nur geraten wenn man genau weiss was man tut.
     
  18. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Wie wäre es mit einem USB Parallel Adapter, natürlich nur wenn es einen OSX Treiber für deinen HP gibt.

    Bei Ebay für ca. 9 Euro + Vers.

    Teiber findest Du auf der Seite von HP

    Gruß
     
  19. Wishi

    Wishi Gast

    edit: @deepinpowder... gute Idee. Morgen geh ich mal los... wusste gar nicht, dass es so was gibt... USB Parallel wär ja ideal.
    http://h20000.www2.hp.com/bizsuppor...riesId=25477&swLang=8&taskId=135&swEnvOID=219

    Das der Treiber für meinen 6p. Ich denk, das müsste klappen.

    Systemdateien.
    @Kernelpanik:
    Ne, will ja keine Kernelpanik. Ne, ich hab lange genug auf Linux oder BSD Unix Systemen rumgewerkelt um zu wissen, dass ich nix löschen sollte, was ich nicht gut genug kenne. Gab da mal so ein Schlagwort: Installation verschlanken.^^. Ne, nich mit mir.

    Ich finde die Third Party Software ja sehr dolle, aber ein Dateimanager wie der Finder sollte denk ich mal in der Lage sein, eine offene Struktur aufzuweisen, sodass man im Dateisystem navigieren kann. Komisches Ding. Schaut ganz augenfreundlich aus, aber kann nix. Oder? Bin neu hier... jedenfalls will ich überall alles sehen, außer auf meinem Schreibtisch.
     
  20. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Hehe, habe den 5P.

    Dieser wirbt mit Mac Support, die anderen nicht.
     

Diese Seite empfehlen