1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.5.0

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nuller, 20.05.09.

  1. nuller

    nuller Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    68
    Moin zusammen,

    nein, kein Schreibfehler im Threadtitel. Da 10.6.0 ja anscheinend nicht mehr lange auf sich warten lässt, würde ich mal gerne von den alten Applern wissen, wie es "damals" mit 10.5.0 war? Lief die 10.5.0 sofort stabil? Oder dauerte es bis zu 10.5.2, bis der gewöhnliche Appler zufrieden mit Leopard hinsichtlich Performance und Stabilität war? Wurde 10.5.1 recht schnell nach nachgelegt? Oder für die ganz "Alten": waren die .0er-Versionen (10.4.0, 10.5.0) nie zufrieden stellend?

    Da es keine technischen Fragen zu OSX sind, habe ich mir mal erlaubt es hier im Cafe zu posten.

    Gruß,
    nuller
     
  2. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Die Zähler werden zurückgestellt,
    das Spiel beginnt von neuem!
     
  3. nuller

    nuller Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.12.08
    Beiträge:
    68
    Äh... ja... Was so ziemlich keine meiner Fragen beantwortet. Manchmal ist es nachts halt kälter als draussen.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    10.5.0 war in meinen Augen unbrauchbar. Ab 10.5.2 gings dann...
     
  5. leoboy92

    leoboy92 Cox Orange

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    99
    hmm also ich habe bei 10.5.2 angefangen.
    Da war das Betriebssystem eigentlich schon relativ gut zu gebrauchen.
    Aber erst ab 10.5.6 gab es für mich keine nennenswerten Probleme mehr.
    10.5.7 hat für mich nur bugs und probleme beseitigt die ich nicht hatte.
     
  6. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Soll heißen egal wie 10.4 oder 10.5 lief bei 10.6 zählt all das nichts mehr.
     
  7. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Woher willst du das wissen?
     
  8. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Also soweit ich mich erinnern kann, lief die ganze Sache erst mit dem Update auf 10.5.2 richtig rund.
     
  9. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    10.5 lief bei mir schon recht gut. Ab dann entwickelte sich das System dennoch immer weiter positiv. Bis 10.5.5, das war bei mir das beste System, seitdem geht es bei mir nur noch abwärts. 10.5.6 hat Probleme gemacht, 10.5.7 ist bei mir fast unbrauchbar. Ich bin wieder bei 10.5.6, da iLife '09 nicht auf 10.5.5 läuft.
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    @icruiser: Richtig. Man darf zwar befürchten, daß die nächste Nullversion wieder nicht völlig ausgereift ist, aber irgendeine Gesetzmässigkeit kann man da keineswegs ableiten.
     
    #10 MacAlzenau, 20.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.09
  11. bluefisch200

    bluefisch200 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    144
    Ich denke 10.6.0 wird relativ gut laufen(so wie Leopard nach x.2...) da keine gigantischen Änderungen kommen und eigentlich ja viel ausgebessert werden soll...
     
  12. FUNKayaker

    FUNKayaker Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    176
    Ich würde es so halten:
    Wenn 10.6.0 draussen ist ein paar Tage abwarten, wie die Reaktionen sind und dann über Installation oder warten entscheiden.
    Bei Leopard habe ich es auch so gemacht. Als klar war, dass man die neue Version für 9,- € nachordern kann habe ich beim Rechnerkauf zugeschlagen. Da war dann logischerweise noch Tiger drauf und ich konnte in Ruhe abwarten bis Leo für mich rund genug lief.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Meine Empfehlung bei neuen Systemversionen ist sowieso: Die alte behalten und die neue erstmal auf einer zweiten Partition (oder einer externen Platte) installieren. Da kann man bei Inkompatibiliäten oder bei Programmen, die auf der neuen Version (noch) nicht laufen, immer auch auf die alte zurückgreifen. Optimal wäre natürlich, wenn das dann in einer virtuellen Maschine ginge...
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    10.5 läuft bis heute nicht stabil, ganz besonders am Server. Nennen wir es mal wohlwollend Desaster.
    Gruß Pepi
     
  15. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Es ist wie bei allem neuem, erst mal warten und sehen wie die anderen Klagen. Es gibt genügend die nicht warten können und es für mich mal Testen. Habe bei Leo bis 10.5.6 gewartet und es nicht bereut.

    Es können ja auch mit dem ein oder anderen Programm Probleme auftreten.
    Darum, erst mal die Betatester von At ran lassen.
     
  16. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Um es mal mit den Worten eines Ex-Kollegen zu sagen:

    Installiere nie ein .0er System, sondern warte immer mindestens .1 ab ;)

    Carsten
     
  17. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Ich bin bei 10.5.2 'geswitcht', da hatte ich wohl Glück ;)
    Dann lief alles wunderbar bis 10.5.5. da hatte ich dann einen 'Sat Ball des Todes' nach dem andern. Lag aber an Open Office und inkompatiblen Fonts.
    Seitdem keine Probleme mehr.
    Werde mir aber sofort, wenn der Schneeleopard rauskommt, einen neuen Mini kaufen und den Betatester spielen, mit dem alten zuverlässigen Mini und 10.5.? als Backup :-D
     
  18. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Ich bin genau mit 10.4 zu Apple gekommen und da war auch alles in Ordnung. Zumindest sind mir keine Fehler im Betriebssystem aufgefallen.

    Ich denke mal selbst mit einem anfänglich nicht ganz perfekten 10.6 hat man immer noch weniger Probleme als mit na ihr wisst schon.
     
  19. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Ich werde auf jeden Fall warten, bis viele hier berichten, dass es einwandfrei funktioniert. o_O
     
  20. Johnnyboy

    Johnnyboy Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    173
    Ich finde, es kommt darauf an, was man mit dem Mac machen möchte.
    Ich habe Leopard von Anfang an gehabt, bin gesurft, habe geschrieben und Musik gehört.
    Bisher habe ich keine Probleme gehabt.
     

Diese Seite empfehlen