1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.000 B.C. - Film

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von MACRASSI, 10.03.08.

  1. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Hi!
    Ich war gerade eben im neuen Film von Roland Emmerich und ich muss sagen, der hat mir richtig gut gefallen. Ist ein bisschen Action dabei und eine interessante Lovestory wird erzählt.
    Wenn ihr den Film auch schon gesehen habt dann würde mich interessieren wie ihr den Film gefunden habt.

    Gruß Rasmus
     
  2. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ich fand den Film auch wirklich nett...
    Dass sich alle so an den nicht ganz korrekten historischen Zeiten aufhängen (die Pyramiden wurden 4000 und nicht 10.000 v.Chr. erbaut) -damit konnte ich gut leben.
    Jedenfalls für mich ein gelungenes Popcorn-Kino mit Freudnin
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    war wie so vieles von Emmerich, schlichtes einfaches Popcorn Kino, unterhaltsam, aber kein Bringer.
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Nachdem ich diesen extrem bissigen Verriss gelesen habe, dachte ich mir "gehste net rei".
     
    #4 j33n5, 10.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.08
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... Urmenschn, Mammuts und Pyramidn *augnroll* Hab den Film heut geguggt und war voll enttäuscht :(
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Naja, den Verriss finde ich besser. :p
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Und genau aus diesem "Verriss" sollten wir uns das hier vor Augen halten, ...

    ... und keinen Dokumentarfilm erwarten, oder?
     
  8. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    ein Film vom Role OHNE amerikanische Flagge???
     
  9. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich sag nur soviel:
    Der Weiße macht sich den Schwarzen ein erneutes Mal zum Untertan?!
    Wieso reden die Leute unsere (bzw. die Englische) Sprache, aber ein Mammut ist kein Mammut bei Ihnen?
    Die Wimperntusche der Dame verläuft, wenn sie weint und Ihre Achseln hat sie sich auch damals entsprechend der Mode schon rasiert.
    Und die alte Mutter sieht genauso aus, wie die Dame, die die gleiche Rolle im Simpsons Film spielt.

    Das Ding ist absolut lächerlich. Weder Doku noch Fantasy. Zum Glück habe ich dafür keinen Cent Eintritt bezahlt - Vitamin B sei dank.
     
  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dir wär es also lieber, wenn Du die Mädls mit Achselbusch über die Leinwand hüpfen sähest?

    [​IMG]

    *würg* [​IMG]
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    natürlich, hairy Heidi ist schon sexy:p
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    War gerade auch in dem Film...

    Fand ihn ganz nett, aber war jetzt kein super Film...
    Animationen und Bilder super gemacht...ein bisschen wie Herr der Ringe, aber diese Geschichte zwischen diesem Paar aus dem Stamm fand ich sehr übertrieben...fast schon kitschig.
    Und dann fand ich diese komischen Figuren manchmal bei den Ägyptern auch etwas unpassend...o_O

    Aber insgesamt war der Film schon ganz okay...
     
  13. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Naja. Ich fand ihn langweilig.

    In jeder Hinsicht war "Apocalypto" eine sehr viel packendere Umsetzung einer sehr ähnlichen Geschichte - in Bild und Handlung.

    Für mich ist "10.000 B.C." ein totaler Flop und ich glaube, dass er sich hier in Deutschland mal eben knapp über zwei Millionen Zuschauer hieven wird (nur mal im Vergleich: Ratatouille hatte ca. sechs Millionen Zuschauer, und "Keinohrhasen" nach viel kürzerer Zeit auch).
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das verstehe ich widerrum nicht...

    "Keinohrhasen" ist für mich ein totaler kitsch und flopp!
    "Ratatouille" geht noch, aber den Reiz sehe ich jetzt auch nicht...

    Mal sehen...so lange läuft 10.000 BC ja noch nicht.
     
  15. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Spielt einfach in einer Welt, die du nicht verstehst...
     
  16. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Naja, ich habe diese zwei Filme ziemlich wahllos rausgegriffen. "Keinohrhasen" habe ich gar nicht gesehen und habe auch nicht vor, das zu tun. Ratatouille dagegen ist für mich wie die Erfüllung eines cineastischen Jugendtraums.

    Aber die Besucherzahlen sind unabhängig von persönlichen Vorlieben. Und nach einer Woche gerade mal knapp 300.000 Besucher für 10.000 BC ist schon ein ziemlicher Flop.

    Vorhin habe ich spontan den Vergleich zu Apocalypto gezogen. Nach einigem Nachdenken wird mir klar, das 10.000 B.C. tatsächlich eine ganz schlechte Kopie ist. Wirklich jedes Handlungselement ist bereits in Apocalypto vorhanden und wird dort wesentlich stimmiger und spannender vermittelt.

    Kaum zu glauben. Ich bin sehr skeptisch gegenüber Mel Gibson seit "Passion Christi". Im Vergleich zu 10.000 B.C. war Apocalypto allerdings ein richtiger Knaller.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Diese Welt will ich auch gar nicht verstehen...o_O
     
  18. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.225
    Der Film ist eine herbe Enttäuschung. Insbesondere die Effekte mit dem Tiger sind einfach nur lächerlich.
     
  19. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Es geht nicht darum was ich sehen will oder nicht, sondern darum, dass das damals sicherlich nicht gemacht wurde. Jaja, ich habe keine Zeitmaschine durch die ich das prüfen könnte. Ich habe nur auf den Moment wie in "Ben Hur" gewartet, als eine Armbanduhr zu sehen war.
     
  20. robtorg

    robtorg Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    125
    ich war schwer enttäuscht von dem film...
     

Diese Seite empfehlen