1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

1. Virus-Scan mit ClamXav

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von leonaddi, 29.11.07.

  1. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    N'abend Apfelgemeinde,

    ich habe gerade auf meinem Macbook den 1. Virenscan durchgeführt, und die Aussage

    "Known viruses: 148000 beunruhigt mich gerade :eek:

    Siehe Screenshot:

    Jemand klär mich auf pls :)
     

    Anhänge:

  2. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Das bedeutet nur wie viel Viren die Software insgesamt kennt. Bei Infected Files hast du 0, also keine Viren :) Das Programm ist eigentlich dazu gedacht die Daten zu scannen bevor du sie an einem Windows-Rechner verschickst, um die Seuche nicht zu verbreiten.

    Edit: Steht ja auch dick drunter.
     
  3. Dunkelbunt

    Dunkelbunt Carola

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    113
    Ich interpretiere dies so dass das Programm diese Anzahl an Viren kennt, da bei dir aber keine infizierten dateien gefunden wurden musst du dir nach meiner Theorie keine Sorgen machen.

    Angaben auf eigene Gewähr

    db
     
  4. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Danke euch! :)

    Sind ja schon viele Viren... alle beim Mac?

    OT @Mr. West: schöne Signatur :)
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    ClamXav scannt nach allen bekannten Viren. Egal ob für den Mac oder WIN. Soweit mir bekannt, gibt es für den Mac keine bekannten Viren (da darf man mich gerne verbessern) zumindest gibt es keine die ihn angreifen können.
     
  6. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Das mit der "Virenresistenz" ist mir schon bekannt, nur hat mich als Apfel-Neuling diese Zahl erschreckt.

    Danke nochmals und schönen Abend noch!
     
  7. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Würde ClamXav tatsächlich nach allen bekannten Schädlingen (Viren, Trojaner etc.) suchen, also auch denen, die unter Windows laufen, so ist ClamXav mit lediglich 148.000 Samples 'ne echte Nullnummer.
    Derzeit sind 1,1 Mio. Schädlinge (Stämme und Abarten) allein bekannt. Das käme einer Erkennung von etwa 13 % gleich.

    ClamAV (also das Windows-Pendant) schneidet da mit einer Erkennung von immerhin 75 % doch deutlich besser ab. Allerdings wird man mit derlei Werten dennoch nicht berühmt.

    Da haben Avira, Kaspersky, F-Secure und selbst Symantec mit mind. 97 % Erkennung erheblich bessere Werte.
     
  8. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Mal 'ne Frage an euch: Welches AV-Programm nutzt ihr denn (wenn) bzw. welches wäre empfehlenswert? Auf meinem Win Rechner hatte ich Kaspersky, wo ich sehr zufrieden mit war.... Bin da sehr penibel was Sicherheit angeht (auch wenn der Mac "noch" nicht ganz angreifbar ist...)
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Gar keins.

    http://www.macmark.de/osx_security.php / MacMark
     
    #9 Freddy K., 30.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.07
  10. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Dann solltest Du bei Kaspersky bleiben, wenn Du ihn weiterhin benötigst (z. B. bei einer Windows-VM). Es ist ein sehr guter Scanner, mit einer sehr guten Scan-Engine, hohen Erkennungsquoten und einer schnellen Aktualisierungsgeschwindigkeit bei der Versorgung mit neuen Pattern. Und Du bist mit ihm vertraut und brauchst Dich auch nicht umzugewöhnen.

    Als gute Alternativen hierzu wären noch F-Secure, G-Data und die kostenpflichtige Version von Avira ab Premium aufwärts zu nennen (der kostenfreie Scanner von Avira ist Mist).
     
  11. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    OSX Viren = 0
    Win Viren = 148000
    Ich finde es gibt zu wenig Viren für Win. Leute! Programmiert noch 'n paar!
     
  12. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Weiss jemand ob die Virusdefinition von ClamXav etwas taugt und up to date ist?
     
  13. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Clam(X)av erkennt lediglich knapp 75 % aller bekannten Schadsoftware (Viren, Trojaner, Würmer etc.). Andere Produkte, selbst der ungeliebte Norton, bringen es hier auf auf über 95 %.
     

Diese Seite empfehlen