1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

1 Tag iPhone und die Terrorkom schlägt schon zu!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Papiertiger, 10.11.07.

  1. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    Hi,

    meine iPhone Begeisterung hat sich gründlich erledigt. Ich kann seit heute Mittag nix mehr machen, alles platt. Und schuld sind - wie könnte es anders sein - mal wieder die Vollspaken bei der Telekom. Ich wußte, einen Vertrag bei denen abzuschließen wäre wie immer mit jeder Menge Ärger verbunden, aber ich wollte ja nicht hören...

    Ich poste anbei mal die Mail, die ich gerade an den Support geschrieben habe und da steht auch drin, was mir passiert ist... Ich brauch' jetzt erst mal ein Bier zur Beruhigung! :(


    Mail an T-Mobile:

    Tag! Zunächst erkläre ich Ihnen mal, warum ich leider gezwungen bin, auf dem Weg einer Mail mein Problem nochmals zu schildern, statt auf ein - wenigstens theoretisch - schnelleres Telefonat auszuweichen: Der Grund dafür ist, dass Ihre so genannte "Hotline" in Wirklichkeit doch nichts weiter ist, als eine dämliche Warteansage mit entsetzlicher Musik, die zudem noch 9 cent aus dem Festnetz kostet und die einen alle 11 Minuten aus der Leitung kickt! 10 Runden habe ich heute gebraucht, um mal jemanden in die Leitung zu bekommen!!!

    Aber jetzt zu meinem Problem: Gestern iPhone gekauft. War toll. Heute morgen Anruf vom T-Punkt, wo ich das Gerät gekauft habe: "Tut uns leid, wir haben ihnen das falsche Telefon mitgegeben, denn Seriennummer des Geräts stimmt nicht mit der auf der Rechnung überein, das gibt Probleme bei der Garantie! Kommen Sie vorbei und Sie bekommen das richtige Gerät!"

    Das habe ich heute auch gemacht und musste zu Hause entsetzt feststellen, dass sich das neue "richtige" Gerät nicht aktivieren lässt, da ich ja gestern bereits eines mit meiner SIM aktiviert habe, nämlich das mit der falschen Seriennummer! Für mich bedeutet das, dass ich mit dem iPhone zur Zeit nichts - verstehen Sie? - NICHTS machen kann! Der T-Punkt hat bereits heute um 14 Uhr seine Pforten geschlossen, ein Ausweich T-Punkt konnte oder wollte nicht weiterhelfen und nach dem Wartemarathon bei Ihrer Hotline bekam ich den Hinweis, mich an Apple zu wenden. Dort wies man mich allerdings wieder an die Terrorkom zurück, weil es IHR Probem wäre, nicht das von Apple!

    Mir ist das auch mittlerweile alles ziemlich egal, ich will wieder telefonieren können! Wie Sie das anstellen ist mir völlig gleichgültig!

    Außerdem hätte ich gern eine Gutschrift über die knapp 10 EUR Telefongebühren, die ich heute für IHRE Fehler verballert habe! Von der Rumfahrerei zum T-Punkt und meinen Nerven will ich mal gar nicht reden... Ich bin ja eigentlich auch selbst schuld, denn als es hieß, dass die verfluchte Telekom das iPhone verkauft, wußte ich bereits, dass es jede Menge Ärger geben würde - halt wie immer...

    So, wäre geil, wenn Sie mein Problem dann mal schnellstens lösen. Ich erbitte Rückruf unter XXX. Danke!

    Gruß,
     
  2. AAPL

    AAPL Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    93
    Das Bier hättest du vorher drinken sollen, dieses Mail wird garantiert als Mitarbeiterbelustigung im Pausenraum aufgehängt.
     
  3. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    hihi, da hat er wohl recht :-D
     
  4. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699

    Richtig. ;)

    Und das ganze hat nix mit "Terrorkom" zu tun, sondern da hat halt ein Mitarbeiter einen Fehler gemacht, was zwar seehr ärgerlich ist aber halt mal vorkommt... Mit deiner unsachlichen Mail wirst du aber nichts bezwecken.
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Das glaube ich nicht. Eher rollen in dem T-Punkt Köpfe, wegen dem Bockmist, den sie da gebaut haben. Oder in einer Etage weiter oben, wo diese Problematik nicht im Vorfeld bedacht wurde.
     
  6. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
    Gut gebrüllt, Löwe!

    Nichtsdestotrotz wird T-mobile Deine Nerven noch etwas auf die
    Folter spannen.
     
  7. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699

    Na klar :-D Glaubst du das wirklich? Wegen so etwas rollen doch keine Köpfe ;) Egal auf welcher Ebene...
     
  8. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Und das Geld denke ich bekommste du niemals zurück ;)
     
  9. Flo82

    Flo82 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    587
    Denk mal schon, dass die nen Gutschrift wegen den Telefonkosten rausrücken.

    Grüße
    Flo
     
  10. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    und der weihnachtsmann bringt die geschenke.... nenene ;)
     
  11. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Also wenn das wirklich die Mail ist, die du abgeschickt haben solltest, dann tut es mir echt leid. Auch wenn eine Firma noch soviel Mist verzapft bringt es eher mehr eine kühle, sachliche und freundliche Mail zu schreiben als das dort oben. Ich denke nicht, das du viel damit erreichen wirst. Es sei denn, T-Mobile ist seeehr Kulant.

    Vanilla-Gorilla

    EDIT: Und Wörter wie Geil usw. haben eigentlich nichts in solch einer Mail zu suchen. ;)
     
  12. Papiertiger

    Papiertiger Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    243
    @unknown7: unsachlich? Ich hab mich schon beherrscht, weil ich einen Hals bis zum Anschlag habe! Es geht nicht darum, dass ein Mitarbeiter die beiden iPhone-Pakete verwechselt hat und mir das Gerät mit der falschen Gerätenummer mitgegeben hat - das kann passieren. Die Telekom ist aber schuld an dem Chaos, welches ich jetzt habe, weil sie ihre Mitarbeiter nicht ordentlich schult, denn sonst hätte der Typ doch gewußt, dass man nicht einfach mit der gleichen SIM-Karte ein zweites iPhone aktivieren kann, das ist doch der springende Punkt!

    Und bei der Hotline herrscht ebenfalls Ahnungslosigkeit, wenn die mir sagen, dass kann nur Apple machen und man mir bei Apple sagt, dass die mit den SIM-Karten nix zu tun haben, was ja auch irgendwo logisch ist.

    Zu meiner "Unsachlichkeit" hat sicherlich auch diese lausige Hotline beigetragen, deren Erreichbarkeit einfach nur eine Frechheit ist! Zu den Telefonkosten addieren sich meine Fahrtkosten zu den T-Punkten und meine wertvolle Freizeit, was mich am meisten ärgert! Bei so was werd' ich halt gern mal "unsachlich"!
     
  13. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699

    Das kann ich auch gut nachvollziehen, was nicht heißt, dass es richtig ist ;) Du schneidest dich ja nur ins eigene Fleisch...

    Ich hätte denen gesagt, dass sie dir das richtige iPhone bringen sollen und du rückst das andre genau dann raus, wenn das zweite läuft.
     
  14. Das ist so ziemlich das prolligste was man machen kann.
    Es hat halt EIN Mitarbeiter einen Fehler gemacht, an einem "hektischem" Tag für die Telekom.

    Und wenn der Laden am Samstag nicht bis 19 Uhr auf hat, kann man da halt auch nichts machen.

    Klar ist das ärgerlich, aber dann sag das doch dem Mitarbeiter der das verzapft hat.
     
  15. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Ich denke mal, mit dieser E-Mail hast Du eine schnelle Lösung des Problems eher verhindert. Säße ich an der Hotline, wären Leute wie Du sicher die, die ich auf der Prioritätenliste nach ganz unten schieben würde. Du solltest Dir für dein weiteres Leben merken, dass Pampigkeit, Unsachlichkeiten und Beleidigungen nicht zu den Dingen gehören die Dich in deinem Leben weiter bringen werden. Denke immer daran, dass dort im Helpdesk auch nur Menschen sitzen, die nun wirklich ganz sicher nichts dafür können, dass man Dir im T-Punkt ein falsches iPhone herausgegeben hat.

    Viele Grüße,
    Âne
     
    unknown7 gefällt das.
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich kann dich total verstehen.
    Ich weiß gar nicht, wie ich mich aufregen würde, wenn ich erst ein anderes Gerät kriege und das dann nicht funktioniert und ich weiß, 2 Tage warten zu müssen bis Montag.
    Ich würde mich fürchterlich aufregen!
    Warscheinlich hätte ich dann auch eine Mail geschrieben, vielleicht auch auf die Art und Weise, wie du.
    Nur leider kann es sein, dass sich der Telekom-Verein dann quer stellt.
    Natürlich ist die Wut an dem Tag so groß, dass man sich kaum unter Kontrolle hat, aber man muss einfach darauf achten, höflich zu schreiben, auch wenns weh tut, denn da erreicht man mehr.;)
     
  17. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Sind auch alles nur Menschen. Mit so einer Mail erreichst du gar nichts, vlt sogar das Gegenteil...denke mal der Herr oder die Dame am anderen Ende hat deine Mail gar nicht bekommen, sondern hat sie beim überfliegen gleich mal in richtung papierkorb befördert...
     
  18. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Das ist ja wohl mal beides Blödsinn ;) Die Telekom ist auch daran interessiert, das Problem zu lösen, kann halt mal 2-3 Tage dauern.
     
  19. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Es ist doch nur ein Telefon. o_O
    Sollte ein nicht funktionierendes iPhone dazu führen, dass Du dich nicht mehr unter Kontrolle hast, solltest Du mal mit deinen Eltern darüber sprechen und dich des Weiteren bei einem guten Therapeuten vorstellen. :eek:
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich brauch keinen Therapeuten...o_O
    Wenn du 49 € im Monat zahlst und dann 2 Tage(auch noch die ersten nach dem Kauf) nicht telefonieren oder überhaupt Musik hören kannst, bist du dann immernoch happy?
     

Diese Seite empfehlen