1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

1 Milliarde US-Dollar für neue Serverfarm

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 25.05.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Was für unsereins viel Geld ist, sind bei Apple 'Peanuts'. Sagenhafte 1.000.000.000 US-Dollar sollen in eine neue Serverfarm investiert werden. Und trotz der Ausgaben profitieren die Kalifornier noch: Neben einer neuen Serverstruktur und somit mehr Geschwindgkeit und Stabilität der Internetdienste erhält Apple wegen Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen vom Staat North Carolina satte 46 Millionen US-Dollar Steuererlass, sofern der Konzern in den kommenden neun Jahren tatsächlich die genannte Summe ausgibt.[/preview]

    Apple gilt zur Zeit als Unternehmen mit sehr großen verfügbaren Finanzreserven (30 Milliarden) und dürfte diese Investition ganz locker wegstecken. User von iWork.com und MobileME dürfen sich also demnächst über mehr Stabilität und Performance bei der Verwendung der Onlineservices freuen. Insgesamt 100 neue Vollzeitstellen entstehen durch die neue Serverfarm. Ob auch europäische Nutzer einen Nutzen aus den neuen Serverkapazitäten ziehen, bleibt abzuwarten.

    via Charlotte Observer
     

    Anhänge:

    #1 Christian Blum, 25.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.09
  2. iPd

    iPd Galloway Pepping

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    1.355
    Ich denke die Server werden nicht nur für iWork.com und MobileMe sein, sondern vielleicht auch schon für das neue iPhone OS 3.0, für den Pushservice braucht man doch auch solche "Push"server. Könnte doch sein, oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  3. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Ja, die werden benötigt, der Haken ist allerdings, dass man noch einen eigenen Server braucht, der den von Apple benötigt.
     
  4. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Heisst das nicht "Performance"? o_O
     
  5. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Ich würde sagen, da haben die zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:D
     
  6. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    Es ist doch noch gar nicht sicher. Und diese 46 Millionen sind bei 2 Milliarde nicht gerade viel, oder?
     
  7. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Scheiss Germanistik-Studium :D
     
  8. HuskyX

    HuskyX Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    707
    nice, dann wird wohl der mobileme acc doch attraktiver für mich, habs bisher nicht gemacht weils immer heißt die leistung sei so schlecht... Aber ne serverfarm für 1Mrd das is schon heftig, da drücken die ja ordentlich auf die tube.
     
  9. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Naja auch bei 30 Milliarden Dollar Barvermögen bei 1 Milliarde von 'Peanuts' zu sprechen, halte ich für etwas verfehlt!
    1. Sehe ich keine Quelle dafür, dass Apple die Summe als 'Peanuts' erachtet und
    2. Wüsste ich nicht welchen Informationsgehalt dieses vermeintliche Detail zur News beiträgt?!

    Gruß
    Skepsis
     
  10. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Wieso nicht wie MS alles dezentral machen als eine große Serverfarm?
     
  11. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Wow, ich wusste wirklich nicht, dass das Wort existiert. :oops:
     
  12. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Wow... wenn man sich mal denkt, wieviel Geld das ist... o_O *fascinated*
     
  13. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Für 1.000.000.000 kann man ne Menge Xserves kaufen. :D
     
  14. Hurly

    Hurly Gloster

    Dabei seit:
    19.07.06
    Beiträge:
    62
    ich glaube nicht, dass Apple dafür den xServe nutzen wird; zumindest weniger als 25%. ;)
     
  15. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Woooow....was für Kosten...Apple wird definitiv immer mehr online anbieten, denke auch die ganzen iLife Programme irgendwann, wie GarageBand und iMovie.
     
  17. Hurly

    Hurly Gloster

    Dabei seit:
    19.07.06
    Beiträge:
    62
    weil z.b. ein mailservice unter osx server nur schwer zu implementieren ist; die administration auf anderen plattformen ist einfacher; wie es um die skalierbarkeit steht, weiß ich leider nicht.
    ebenso eignen sich andere fabrikate mit anderer software besser als webserver
     
  18. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    *hust* Du weißt aber das OS X ein Unix ist, oder? Also kann ich die "üblichen Verdächtigen", die unter Linux zum Einsatz kommen auch auf OS X kompilieren. Und der Apache ist ja so schon an Board.
     
  19. Dennis1988

    Dennis1988 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    382
    Ich denke das ist ne wirklich gute Sache. Wovon wir Konsumenten eigentlich nur Profitieren werden. Oder aber Steve Jobs macht sich damit nen riesigen WoW Freeserver!^^*lach*
     
  20. Stefo

    Stefo Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    285
    Ich persönlich hätte übrigens auch nichts dagenen, eine p2p Lösung für z.B. Systemupdates etc einzuführen, solang ich meine Daten schön flüssig bekomme. Vielleicht ja mit kleiner Entgeltung im iTS?
    So für jeden verteilten GB einen Song gutgeschrieben oder so, wär sofort dabei.
     

Diese Seite empfehlen