[iPad only] Work on iPad only!

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von McApple, 25.02.16.

  1. GrandmasterD

    GrandmasterD Granny Smith

    Dabei seit:
    26.07.17
    Beiträge:
    13
    Ah ok. Ich verwalte meine akutellen (in Bearbeitung befindlichen) PDF-Dateien in Goodnotes und füge ggfs neue PDFs über importieren in Goodnotes ein - es führen viele Wege nach Rom ;)
     
    ts2000 gefällt das.
  2. Mondwächter

    Mondwächter Jonagold

    Dabei seit:
    21.02.15
    Beiträge:
    20
    Ich habe es gerade mal bei mir mit der OneDrive App ausprobiert. Du hast recht, mit der klassischen „Teilen“ Funktion geht es nicht. Nimmst du aber „Datei senden“ wird dir auch GoodNotes vorgeschlagen. So sollte dieser kleine Umweg funktionieren.
     
  3. ullistein

    ullistein Winterbanana

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.214
    Ja, es gibt in iOS zich Umwege, um irgendwas zu erreichen.

    Ich hätte es aber am liebsten, wie in einem Desktop-BS auf dem direkten Weg. Intuitiv ist halt anders.
     
  4. staettler

    staettler Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.950
    Du kannst es doch auch einfach reinziehen aus der Files App.
     
  5. le.Paul

    le.Paul Idared

    Dabei seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    27
    Kleine Ergänzungsfrage zu meinen „iPad in der Kanzlei“- Fragen:
    Für den Einsatz unterwegs wäre ein Versenden von Diktaten (.dss-Dateien) über das iPad wünschenswert. Ich habe jahrelang kein iPad mehr benutzt und bin deshalb nicht mit dem neuen File-Management-System vertraut.

    Ich habe gesehen, dass es eine Philips Speechexec-App fürs iPhone gibt, mit denen man .dss-Diktate erstellen und versenden kann. Das ist schon mal nicht schlecht.

    Weiß jemand etwas zu Möglichkeiten ein Diktiergerät (oder dessen Speicherkarte) mit dem iPad zu verbinden und Dateien zu übertragen? Die Dinger haben einen anderen Anschluss, hängen aber letztlich an einem USB-Kabel. Einen entsprechenden Adapter dürfte es ja ohne Probleme geben, ich kann nur nicht beurteilen, ob man dann vom iPad aus auf den externen Speicher zugreifen kann.

    Besten Dank!
     
  6. paul.mbp

    paul.mbp Zehendlieber

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    4.117
  7. Mamaanteportas

    Dabei seit:
    05.06.18
    Beiträge:
    120
    Kann ich was ich auf meinem iPad schreibe also in Pages auf meinem MacBook Air wiederfinden und zusammen bearbeiten?
    Für ne Antwort wäre ich dankbar
     
  8. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.107
    Na klar, über die iCloud Synchronisation.
     
  9. froyo52

    froyo52 Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.084
    Über die iCloud jederzeit
     
  10. Lennart1991

    Lennart1991 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    69
    Liebe alle,
    Ich lese hier schon etwas länger mit und möchte jetzt auch gerne mal eure Hilfe in Anspruch nehmen:

    Ich spiele mit dem Gedanken von einem MacBook komplett auf ein iPad umzusteigen. Hauptsächlich arbeite ich mit Pages, Numbers und Keynote und organisiere ein paar Fotos (die normale Fotos App reicht). Das iPad würde ich darüber hinaus dann noch für Notizen mit dem Pencil und evt. am Beamer als Whiteboard verwenden. Soweit sehe ich überhaupt kein Problem, dass das iPad diese Anforderungen erfüllt. Was mich aber noch umtreibt: weiterhin einen Rechner haben zu müssen, um ein lokales Backup erstellen zu können, finde ich suboptimal. Erstens weil ich ja komplett umsteigen möchte und zweitens weil ich selbst wenn noch ein Rechner vorhanden ist vermutlich sehr unregelmäßig backupen würde. Stand-Alone-Backups sind aber nur in die iCloud möglich, oder? Ich habe die Hoffnung dass es mittlerweile Lösungen gibt, die auch auf Netzwerkfestplatten sichern können. Besitze eine WD MyCloud. Hat jemand einen einen einfachen und schnellen Workflow hierfür? Gibt es Pläne, dass Apple Time Machine auf iOS bringen will?

    Vielen Dank im Voraus!
    Lennart
     
  11. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.676
    Hallo!

    Lokale Backups sind nur über iTunes möglich. Ob sich daran in nächster Zeit was ändern wird ist nicht bekannt. Ich würde nicht damit rechnen.
     
  12. Ipadpro

    Ipadpro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    26.05.17
    Beiträge:
    105
    Hey.

    Ich arbeite auch IPad only und habe eine WD Cloud für Backups.

    Ich habe als Verwaltungsprogramm „PDF Expert“. Dieses Programm nutze ich als Arbeits und Ablage Zentrum.
    Einmal im Monat erstelle ich davon ein Backup auf der WD Cloud per FTP. Auch auf Fotos kann ich von PDF Expert aus zugreifen.

    Mein IPad Geräte Backupe ich normal über die iCloud. Somit sind alle Daten 3x vorhanden.

    Neuerdings hat PDF Expert sogar einen Papierkorb der nach 30 Tagen automatisch löscht.

    Über die Cloud kann man auch rückwirkend Dateien wiederherstellen.

    Für mich ausreichend sicher.
     
  13. Carcharoth

    Carcharoth Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.07.12
    Beiträge:
    447
    Vielleicht hab ich's auf den letzten paar Seiten von dem Thread hier übersehen oder die SuFu falsch benutzt, aber:
    Nutzt jemand von euch das 2018er iPad in Verbindung mit dem Pencil und hat in der Notes.App auch keine Handschrifterkennung?
    Den üblichen Tipp mit "Stell mal auf englisch, probier ob's da klappt und dann wieder auf deutsch" hab ich schon probiert, klappte nicht.

    Oder nutzen hier alle GoodNotes? :)
     
  14. Mactigger

    Mactigger Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.11.09
    Beiträge:
    272
    Ich arbeite mich gerade in das Thema papierlose Büro (privat) ein und in diesem Zusammenhang mit „fast iPad only“ zu arbeiten. Ich habe mich aktuell tapfer bis Beitrag 837 und werde auch noch den Rest lesen.

    Genial finde ich die Idee wichtige Unterlagen, die auch im Original vorliegen müssen mit einem Paginierstempel zu versehen. Das werde ich in meinen zukünftigen Ablauf übernehmen.

    Meine Hardware ist wie folgt vorhanden:

    iPad Pro, ds211 (aktuell ungenutzt) MacMin oder iMac, den ix500 bestelle ich am WE.

    PDF Expert und Scanner Pro habe ich seit Jahren auf dem iPhone und nutze es nicht

    Mich treibt folgende Frage um:

    Ich habe vieles schon archiviert und seit Jahren eine für mich praktikable Ordnerstruktur auf einer externen HD und auf einer DS916 liegen (manuelle Synchronisierung)

    Besteht die Möglichkeit, eine vorhandene Struktur in Devonthink zu importieren / übernehmen, oder muss ich alle vorhandenen Daten manuell einpflegen und die vorhanden Struktur in Devonthink neu aufbauen?
     
    wavelow gefällt das.
  15. foggetz

    foggetz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.01.15
    Beiträge:
    77
    Hallo Leute,
    zunächst mal vielen Dank für den massigen Input in diesem Thread. Einige Sachen konnte ich adaptieren und an meine Bedürfnisse anpassen.

    Nun habe ich aber ein Problem. Ich wollte mich nun mal mit dem Thema auseinander setzen Links zu Dateien zu erstellen und diese dann einem Kalendereintrag / Notiz anzufügen. Es wurde geschrieben, dass es über die Dateien App funktionieren würde "Teilen / Teilen an Person / Link kopieren". Ich nutze derzeit die iOS 12 Beta und finde diese Option "Teilen an Person" nicht. Gibt es hier eine Änderung der Dateien App oder bin ich auf dem komplett verkehrten Dampfer unterwegs?
     
  16. wavelow

    wavelow Meraner

    Dabei seit:
    09.09.14
    Beiträge:
    230
    Ich kann auch empfehlen sich mal Ninox anzusehen. Gerade mit dem neuen Update sind nun viele neue, interessante Features möglich. Da ich akut unter Zeitmangel leide, lasse ich mir grad von einem Ninox Experten eine "App" für meine Bedürfnisse programmieren und kann die dann immer noch weiter und genauer selber anpassen. Es gibt eine Reihe von Ninox Spezies auf der Ninox Seite gelistet die man fragen kann wenn man sich nicht komplett selber ans Bauen machen möchte.

    Mit Ninox lässt sich mittlerweile so ziemlich jeder Wunsch in eine eigene Officeanwendung umsetzen so wie man es braucht.
    Mittlerweile gibts auch eine Art Forum bei Ninox.

    Ich habs grad mit meiner aktuellen iOS 11er probiert und da geht es: Datei auswählen, dann auf "teilen" und dann kann ich unten "Person hinzufügen" wählen.
     
    ottomane gefällt das.
  17. foggetz

    foggetz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.01.15
    Beiträge:
    77
    Das gibt es wohl bei mir auch, allerdings kann ich dort nichts weiter mehr tun? Kein Link kopieren, keine Person tatsächlich hinzufügen.
    Danke für deine Mühe :)
     
    wavelow gefällt das.