Neue Version von iTunes - wo ist mein Telefon?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Barney1407, 12.12.12.

  1. Barney1407

    Barney1407 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    31.12.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Seit der neuen Version von iTunes für Windows komme ich aus dem App-Store nicht mehr zurück zur Anzeige des Telefons. Ich muss iTunes beenden und neu starten, damit das iPhone wieder anklickbar wird.

    Vermutlich liegt es an mir, denn ein fähiger Sortwarehersteller kann einen so dummen Fehler kaum machen. Also übersehe ich anscheinend nun schon seit zwei Wochen einen Button oder Menüpunkt. Wo muss ich klicken?
    #1
  2. tiny

    tiny Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    15.12.11
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    109
    Ruf iTunes auf, dann geh auf "Darstellung" und setze den Haken bei "Seitenleiste einblenden".
    #2
  3. coerdt

    coerdt Ribston Pepping

    Dabei seit:
    17.02.11
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    oben rechts im iTunes Store wird Dir der Knopf 'Mediathek' angeboten. Danach kannst Du auch wieder Dein iPhone auswählen.
    (Falls Du die Seitenleiste nicht einblenden willst.)
    #3
  4. Barney1407

    Barney1407 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    31.12.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Klick (auch Strg+J) zeigt keinerlei Wirkung. Funktioniert einfach nicht.

    Aber danke für's Mitdenken!
    #4
  5. Barney1407

    Barney1407 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    31.12.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Klappt! Kniefälligen Dank!

    Es verwundert mich allerdings, dass ein seriöser Softwareanbieter, zumal namens Apple, ein derart benutzerunfreundliches GUI anbietet. Immerhin hat Apple die Maus und so einiges andere erfunden und gilt bis heute als intuitiv verständlich.

    Woin hob i scho meng, oba derfa hob i ned kennt. (Karl Valentin) Auf deutsch: Wollen habe ich schon mögen, aber dürfen habe ich nicht können. Soll heißen: Bei iTunes für Windows (jedenfalls bei mir) lässt sich keine Seitleiste einblenden.
    #5
  6. tiny

    tiny Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    15.12.11
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    109
    Du hast recht, iTunes ist alles andere als benutzerfreundlich. Es ist fürcherlich kompliziert. Da habe ich auch meine Probleme. Das ist typische Apple Bevormundung. Aber als Windows User bist du diese Benutzerunfreundlichkeit aber eh gewohnt...

    Und das iTunes im Windows zickt, verstehe ich auch. Weshalb sollte sich Apple dafür Mühe geben?
    #6
  7. Barney1407

    Barney1407 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    31.12.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, wann immer Apple einen neuen Furz lässt, ist die Tagesschau voll davon (Gratisreklame), der Markt schlägt Purzelbäume. So kann es nicht ausbleiben, dass auch Windows- oder Linux-User ein iPhone haben wollen (da nehme ich mich selbst nicht aus). Wenn diese jedoch mit Müll bedient werden (iTunes), kann Apple über kurz oder lang einpacken.

    So heißt z.B. mein nächstes Smartphone voraussichtlich Samsung. Mal sehen, was im Februar, wenn mein Vertrag ausläuft, Testsieger ist. Vermutlich nicht das iPhone.
    #7
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    20.758
    Zustimmungen:
    887
    Testsieger war das iPhone vermutlich nur sehr selten, Apple hat die Maus auch nicht erfunden.
    das windowsnutzer nicht gerade damit glänzen( in der Regel) selbständig vermeintlich fehlende Funktionen zu finden und ihr eigenes Versagen auf andere schieben ist mir bewusst, aber das du nicht einmal in der Lage bist die Seitenleiste zu öffnen( Fehler schließen wir jetzt einmal aus), ist bezeichnend.
    die Seitenleiste unter Windows gibt es nach wie vor und wie du sie erreichst wurde ja auch schon erklärt, ein weiterer weg wäre es mit Strg+ s zu versuchen, aber vermutlich wird das ja auch bei dir nicht gehen, wenn der andere weg bereits zu steinig ist.
    #8
  9. rootie

    rootie deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    253
    Ich sag's zwar nicht oft, aber hier lieget mal wieder ein klassischer Fall von "Wayne interessiert's?" vor...

    Ich muss beruflich ein Samsung Galaxy S3 als Firmenhandy nutzen. Viel Spaß mit "Samsung Kies" - ein Top Produkt, das iTunes von der Bedienung her in den Schatten stellt....... NICHT!
    #9
  10. gKar

    gKar Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.322
    Zustimmungen:
    224
    Mich verwundert, dass Du das nicht intuitiv findest, aber vielleicht hat man manchmal ein Brett vorm Kopf, wenn man einmal in eine andere Richtung gedacht hat als der UI-Entwickler.

    Ich find's jedenfalls recht logisch: Ich sehe meine Mediathek und oben rechts einen fetten Knopf, mit dem ich von der Mediathek zum Store umschalten kann. Dann sehe ich den Store und oben rechts denselben Fetten Knopf, der mich wieder vom Store zur Mediathek zurückbringt. Ganz analog zu der Umschaltung in iOS (da sind „Musik“ und „iTunes (Store)“ zwar zwei getrennte Apps, aber es dient auch ein Button an derselben Stelle zum schnellen Wechseln zwischen Store und Mediathek).

    Diese Trennung zwischen Store und Mediathek finde ich klarer als bei bisherigen iTunes-Versionen, in denen z.B. für Einsteiger vielleicht nicht so offensichtlich war, dass die Suchzeile oben mal die Mediathek und mal den Store durchsuchte, je nachdem, ob gerade eine Store-Seite angezeigt wurde.
    #10
  11. tiny

    tiny Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    15.12.11
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    109
    Obwohl ich seit mehr als drei Jahren intensiver Apple Nutzer bin, habe ich es nicht geschafft die Seitenleiste zu öffnen. Ich dachte, diese wurde einfach wegrationalisiert. Wäre ja typisch Apple. Ich habe telefonisch zwei (!) Apple support Mitarbeiter fragen müssen, wie es funktioniert, die Seitenleiste wiederzubekommen. Also so blöd ist der TE nicht. Da liegt viel Mist bei Apple.

    (ich zähle mich übrigens zu den eher intelligenten Menschen auf Erden)
    #11
  12. smoe

    smoe Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    8.353
    Zustimmungen:
    422
    Vielleicht weil mittlerweile ein großer Teil von Apples Kunden Windowsuser sind? Oder denkst du jeder iPhone Käufer hat auch einen Mac?
    #12
  13. tiny

    tiny Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    15.12.11
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    109
    Ich kann da natürlich nur für mich sprechen: als ich mein erstes iPhone verwendete, war mir schnell klar, daß ich meinen Sony VAIO verscherbeln werde und auf Apple umsteigen werde. Das ist ein Prinzip von mir: ich mache keine halben Sachen. Für mich war es damals völlig klar: entweder alles von Apple oder weg mit dem iPhone. Mir waren viele Nachteile bei Apple bekannt. Aber nach einigem abwägen, entschied ich, diese Nachteile (zum Beispiel iTunes) in Kauf zu nehmen, da viele andere Dinge von Apple einfach genial gelöst sind. Und seit die iClou hinzukam, ist Apple erst mal unschlagbar für mich geworden...
    #13
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    368
    Was ist so schwer daran, die Seitenleiste wieder einzublenden?
    #14
  15. sunracer

    sunracer Riesenboiken

    Dabei seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    9
    Also ich persönlich finde die neue GUI von iTunes sehr gelungen.
    Das grundsätzliche Bedienkonzept erschließt sich doch auf einen Blick.
    Die Seitenleiste blende ich nur noch sehr selten ein.

    Sollte man etwas nicht finden ist der Menüpunkt Hilfe sehr nützlich.
    Beispiel Seitenleiste:
    Ein Klick auf Hilfe und nur "Sei" eintippen und schon kommt als erster Treffer "Seitenleiste einblenden"
    Wenn man mit dem Mauszeiger über den Treffer fährt bekommt man sogar direkt gezeigt wo man sie einblenden kann.
    Also dafür muss man eigentlich nicht bei der Apple Hotline anrufen.

    Als Nachteil würde ich iTunes auch nicht bezeichnen.
    Ich verwende selbst auf meinem PC iTunes, da ich dem Media Player von Microsoft nun wirklich nichts abgewinnen kann.
    Was nicht bedeutet, daß ich grundsätzlich etwas gegen Windows hätte, ganz im Gegenteil.

    Lustig finde ich, daß die Windows Version von iTunes genau die gleichen Bugs hat wie die Mac Version.
    Aber das wird schon noch.
    #15

Diese Seite empfehlen