MBP SSD High Sierra extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von groove-i.d, 06.07.19.

  1. groove-i.d

    groove-i.d Baumanns Renette

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    5.965
    Platte drin. Nochmal neu aufgesetzt. Alles super. Updates gezogen usw.
    Da dachte ich mir: mensch, dann schraub die Kiste mal zu. Ergebnis: mein Passwort im Anmeldebildschirm funzt nicht mehr, obwohl ich es anfänglich korrekt eingegeben habe. Mir wurde das yingyang Symbol zugeteilt. Nach dem ersten Neustart hatte (nur) das Symbol nen Graphikfehler. Nach zweitem Neustart wird mir nur noch der Gastbenutzer angeboten. Und der Ball taucht wieder auf.

    Mann Leute!
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    11.477
    ohne ein ausgetauschtes SATA-Kabel braucht hier jetzt keiner weitergrübeln, wenn es sich um ein MBP 13“ 2012 handelt.
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Baumanns Renette

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    5.965
    Bin ich dran. Montag geht's los zum lokalen Händler. Das ist nur echt krass. Das System läuft schnell und super, so lange es "up" ist. Bei Neustart kackt es ab; undzwar bereits am Anmeldefenster. Sprich: Es erinnert sich nicht an mich...

    Oder ist es der Controlller?
     
  4. groove-i.d

    groove-i.d Baumanns Renette

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    5.965
    Problem erledigt. Es war in der Tat das Felxkabel von der SSD zur Platine. War beim Schrauber des Vertrauens, der ziemlich zielsicher im Vorfeld sagte: das wird's sein.
    Kriterium war: von extern (via USB) war eine Installation auf ext. Platte schneller und fehlerfrei.

    60€, fertig. Davon waren 50€ übrigens Material. Kein Billigkabel wie bei ebay. Davon wurde mir aus Erfahrungswerten abgeraten. Halten nicht lange, sind minderwertiger. Kunden kämen oft wenige Wochen mit dem gleichen Problem zurück.

    Danke für Eure Beteiligung.
     
    Promis, errorlog und doc_holleday gefällt das.
  5. errorlog

    errorlog Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    02.06.19
    Beiträge:
    422
    Immerhin heil.

    Trotzdem, da Apple keine Ersatzteile "verkauft", kommt seins auch irgendwo aus Fernost. Es ist nicht alles automatisch Müll, nur weil es bei ebay angeboten wird.

    Kabel, ob flach oder rund, sind passive Bauteile. Da gibts nicht sooo viel falsch zu machen.

    So ein Flexleiter mit SMD Anschlüssen braucht schon eine gewisse Infrastruktur zur Herstellung.

    Habe schon oft Bauteile in der Hand gehabt, die zwischen 3,50 € und 40 € lagen, und wirklich absolut identisch waren.

    Immerhin hast Du es sofort bekommen, und hast 6 Monate Garantie, das ist auch was wert.

    Wenn jemand in Deutschland verkauft, dann kostet es aufgrund von Steuer, Zoll und Spanne halt etwas mehr.

    Niemand arbeitet für Umsonst.
     
    dg2rbf gefällt das.
  6. groove-i.d

    groove-i.d Baumanns Renette

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    5.965
    Mag sein. Kann ich nicht überprüfen. Ich betrachte das als sofort-service-leistung und hinterfrage das in so einem Moment bei so einem Betrag auch nicht. Bin da ich ganz offen, was Naivität betrifft.
    Ich habe von zwei Fachleuten unabhängig die Auskunft zur Qualität bezüglich der Niederpreisprodukte bekommen, und dem erstmal Glauben geschenkt.

    Zum letzten Satz: exakt! Und aus diesem Grunde auch gern bezahlt. Ich konnte das ohne Termin live vor Ort machen und daneben sitzen. Fand ich auch ganz sympathisch.