1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

Macintosh SE will nicht starten...

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von CaesarJo96, 12.05.17.

Schlagworte:
  1. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    Darf ab heute voller Stolz einen Macintosh SE mein Eigen nennen. Der Gute hatte knapp 20 Jahre in einem trockenen Keller verbracht, bevor er zu mir nach Hause kam. Ein erstes in Betrieb nehmen schlug leider fehl, weder ein Fiepsen noch sonst etwas ist zu hören.

    Ein Blick ins Innere des Gerätes lässt mich ein wenig schmunzeln, alles wie geleckt sauber (nach über 30!), daher bin ich mir unsicher was kaputt sein könnte.

    Reicht vielleicht schon ein Austausch der festgelöteten Pufferbatterie?

    Danke für eure Antworten im Voraus!
     
  2. nomos

    nomos Brettacher

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.484
    Pufferbatterie ist schon mal ein guter Ansatz.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    20.115
    Ja, die dürfte mittlerweile ihr Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben.
    Der Austausch ist einfach und billig, vorausgesetzt es gibt den Batterietyp überhaupt noch.
    Die paar Euro kann man immer riskieren.
    Wenn es irgendein Problem mit der Software wäre, würde ein trauriger Mac auf dem Bildschirm erscheinen (ein Icon in Form eines Ur-Macs, der irgendwie ein angedeutetes Gesicht zeigt, mit Mundwinkeln nach unten).
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.207
    Dinosaurier sterben aus, das ist normal. Wenn der gar keinen Beep macht wird auch die Pufferbatterie nichts ausrichten. Ich tippe auf Netzteil. Ich würde mal alle Flachbandstecker raus- und reindrücken, mal hören ob der Transformator surrt, und gucken ob irgendwo eine Feinsicherung steckt. Ich vermute da sind wahrscheinlich die Kontaktstifte durchgerostet. (Keller)
     
    #4 Kernelpanik, 13.05.17
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.17
  5. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    Also ich habe gestern nochmal das Logicboard abgesucht... ich bin immer noch total erstaunt wie es aussieht, total sauber und staubfrei. Keine offen sichtbare Korrosion an den Kontakten ist auszumachen - Gleiches (auch gleich guter optischer Zustand) gilt im Übrigen auch für die Elkos des Trafos...

    Surrt allerdings null....
     
  6. @dante12

    @dante12 Boskop

    Dabei seit:
    02.04.16
    Beiträge:
    211
    Neben der Batterie dürften - wie du erkannt hast - die Elkos auch das zeitliche gesegnet haben. Wenn du es wieder lauffähig haben möchtest dann bleibt dir nicht anderes übrig als die Bauteile alle auszutauschen.

    Bevor du es wegwirfst gib es mir! :p
     
    #6 @dante12, 13.05.17
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.17
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.207
    Netzteil ausmessen ob da überhaupt Strom rauskommt.
     
  8. frank.lukas

    frank.lukas Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    30.12.10
    Beiträge:
    812
  9. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    Ganz vielen Dank für eure Antworten, bin endlich nach längerer Zeit mal wieder dazugekommen weiter zu schrauben.

    Hab endlich mal einen Blick ins Netzteil werfen können.
    Dachte mir bevor ich ausmesse schaue ich mal nach offensichtlichen Defekten.

    Im Inneren ist eine kleine, ich vermute träge, Glassicherung durchgebrannt.

    Meinem Kenntnisstand folgend, dürfte, dass der Grund sein, warum der gute in den Keller verschwand, oder was meint ihr?
     
  10. meru

    meru Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.958
    Ich habe gerade an meinen C64 von 1985 (oder so), getauscht......das kannst du dir in der Regel sparen.
    Nach den ausbauen hab ich die Stichprobenartig mit einen Komponententester geprüft...die waren alle in Ordnung.

    Schau erstmal nach defekten Kondensatoren, Aufgebläht, eingerissen verbeult und ausgelaufen.


    mfg Meru


    Ps. hier noch 3 Videos die vielleicht helfen können (wobei ich mir bei dem Video mit dem Wasser nicht sicher bin...):



     
  11. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.207
    Wir erleben es noch, dass die Dinosaurier auferstehen. Der nächste Schritt ist klar?
     
  12. meru

    meru Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.958
    Ups das mit der Sicherung ha ich überlesen.

    Wen eine Sicherung durch ist, dann natürlich tauschen(Gleiche werte) und wieder testen.

    mfg Meru
     
  13. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    So es tut sich endlich wieder was
     

    Anhänge:

    Kernelpanik, nomos und doc_holleday gefällt das.
  14. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    Vielen Dank für eure Anstrengungen:D
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    27.481
    Dir viel Spass bei der Zeitreise.
    Werde demnächst wohl auch mal wieder meinen Macintosh Plus entstauben.
     
  16. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.207
    Ist da ein System drauf?
     
  17. CaesarJo96

    CaesarJo96 Alkmene

    Dabei seit:
    09.08.14
    Beiträge:
    32
    Leider erkennt der Mac kein Startvolume. Ich mache mich daher gerade an die Arbeit an geeignete Floppies zukommen und wenn die Festplatte durch sein sollte, diese irgendwie durch eine passende oder auch mithilfe eines Adapters angeflanschte neuere zu ersetzen.
     
  18. meru

    meru Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.958
    Hat der SCSI Festplatten, wenn ja mein 2. Video ansehen.

    mfg Meru
     
  19. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.207
    Bald kannst Du Prince of Persia spielen :p

    PS: Maximum OS ist System 7.5.5, ausser es ist der 512k der hätte dann Maximum OS 2.0.1
     
    #19 Kernelpanik, 05.06.17
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.17

Diese Seite empfehlen