[Peripherie] G-Drive 2TB externe USB 3.0 Festplatte [kleines Review]

Dieses Thema im Forum "Reviews" wurde erstellt von ImpCaligula, 13.12.12.

  1. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
    Salve...

    ich habe mir als externe Festplatte auf dem Schreibtisch nachfolgende 2TB G-Drive Festplatte gekauft:
    http://store.apple.com/de/product/H...-2tb-g-drive-professional-external-hard-drive

    Leider kann ich die externe HDD nicht empfehlen. Sicher, laut & leise sind mitunter subjektive Wahrnehmungen und wenn der Eine den Lüfter eines Notebooks als leise empfindet, kann ein Anderer dies wiederum als störend empfinden. Bei der G-Drive muss man sich aber um eine subjektive Sichtweise keine Gedanken machen - das Gehäuse samt Festplatte ist einfach zu laut.

    Die G-Drive wird mit einer von Haus aus lauten Hitachi D7SAD200 7200U/min ausgeliefert.

    Angeschlossen läuft die externe USB 3.0 HDD sofort an und hinterlässt ein Geräusch, als würde ein schlechter zusätzlicher Lüfter im Gehäuse laufen. Der eingebaute Controller versetzt die HDD erst nach recht langer Zeit in den Sleep Modus. Aber beim Start des Finders, Mail oder anderen Programmen - ist die HDD auch ganz schnell wieder wach - und dröhnt vor sich hin.

    Ein User hier gab mir den Tipp, den Lüfter doch einfach ab zu klemmen - da richtigerweise, bei dieser Art des Betriebes ja kein Lüfter von Nöten ist. Also habe ich das Gehäuse aufgeschraubt. Mit "Entsetzen" stellte ich fest - dass sich das Teil wirklich anhört, als würde ein lauter HDD Lüfter seine Arbeit verrichten - aber im G-Drive befindet sich gar kein Lüfter!

    Die Hitachi HDD musste also der Grund sein.

    Da mir das Gehäuse sehr zu sagt und ich nicht tauschen wollte - habe ich mir eine sehr leise Seagate HDD gekauft, welche auch in Wohnzimmer Media Servern zum Einsatz kommt. Damit müsste doch jetzt Ruhe sein.

    Weit gefehlt (argh - eben ist aus irgend einem Grund das Teil schon wieder angelaufen). Nach dem Zusammenbau und Anschluss legte die HDD gleich los und die Geräuschkulisse stieg sofort wieder an. Natürlich ist die externe HDD nun nicht mehr so laut - aber immer noch deutlich hörbar. Die Geräuschkulisse ist die in etwa, von 2-3 maximal hochdrehenden 17" MacBook Pro Lüftern!

    Aber wenn das externe Gehäuse keinen Lüfter hat - und die HDD nun auch eine der leisen Bauweise ist - wo kommen diese "Drehgeräusche" ähnlich eines Lüfters auf max Speed dann her?

    Das Metall Gehäuse ist wohl der Grund - und der Hohlraum innen. Ich habe mir das Ganze dann nochmals näher angeschaut. Zum einem besteht dieses Gehäuse aus 2 Bauteilen - einem Ober- und einem Unterteil. Beide werden aufeinander geschoben und lassen oben für den "Hall" einen richtig schönen Korpus übrig. Damit das ganze Betriebsgeräusch der HDD auch richtig übertragen wird an den Korpus - ist die HDD ohne irgendwelche Entkopplungen direkt an das Metallgehäuse befestigt. Zwischen HDD und Metall-Korpus ist keinerlei Dämpfung vorhanden.

    Design - Fail!

    Positiv ist aber die extrem hohe Geschwindigkeit zu erwähnen. Der Controller tut seine beste Arbeit, die USB 3.0 liefern kann. Innerhalb weniger Minuten ist ein TM BackUp auf der HDD. Große Dateien sind schnell rüber kopiert. Hier haben die Entwickler beste Arbeit getan. Eine der schnellsten mechanischen externen HDD`s die ich besessen habe.

    Habe - denn die externe HDD geht in den Verkauf. Sie steht bei mir auf dem Schreibtisch und ist 30cm vom Ohr entfernt. Mein MBP Retina höre ich den ganzen Tag nicht - und die HDD verdirbt mir die Freude. Da war die externe HDD von LaCie nicht hörbar.

    Meine Empfehlung - wer "hörempfindlich" ist - sollte sich den Kauf dieser immerhin extrem schnellen externen HDD überlegen...
  2. fotolli

    fotolli Bereichsmoderator Pro Foren AT Moderation

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    43
    Schönes Review. Erschreckend, dass man für den Preis nicht weniger Geräusch bekommt. Vielleicht kann jemand eine wirklich leise externe HDD empfehlen?
  3. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
    Ich gehe nachher nach SiFi in den Apple Store und werde mir wohl die 2TB LaCie holen. Die hat mir optisch eigentlich nicht zugesagt - aber das 1TB Modell war / ist schon extrem leise. Ich werde berichten.

    Das Problem ist das Voll-Metall-Gehäuse und dass darin eine 3,5" HDD werkelt, welche null, aber auch wirklich null Dämpfung bei der Montage hat. Die HDD hängt seitlich direkt an dem Gehäuse mit 4 Schrauben und die HDD sitzt dann auch noch direkt auf dem unterem Gehäusedeckel - ebenso ohne irgendwelche Dämpfer dazwischen.

    Und nochmals - nicht nur dass die HDD im unteren Gehäuseteil ungedämpft montiert ist - der obere Metall Deckel hat auch noch genügend Resonanz Zwischenraum, damit das ganze Betriebsgeräusch schön weiter gegeben wird...
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    90
    Und wenn du wenigstens zwischen der Festplatte und dem Boden ein bischen Filz oder Gummi anbringst um wenigstens das zu entkoppeln?

    Mein WD-Platten stehen hier auch auf Türdichtungen.
  5. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
    Hast Du immer noch den Hall-Korpus der das "malmende" HDD Geräusch verstärkt und vorne schön nach Außen trägt. Siehst Du die Löcher vorne... das Gehäuse ist hinten schön "zu" und vorne doe Löcher, so dass der ganze "Hall" nach vorne auf den Tisch raus geht...

    Ich müsste also innen am Besten noch mit "Watte" stopfen... ne - das ist mir zu viel "Geschäft" und Gefrickel.

    Bildschirmfoto 2012-12-13 um 10.44.56.png
  6. janknet

    janknet Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Man liest ja immer wieder, dass G-Technology Drives sehr laut sein sollen - hier mal wieder die Bestätigung.
    Warum kaufst du Dir aber wieder so ein Seagate Laufwerk - die die ich kenne waren immer laut und Rückrufaktionen hatte Seagate auch schon zu viele für meinen Geschmack. Deswegen lieber ein WD Laufwerk.

    Ich habe übrigens auch so ein extrem Brumm Seagate Laufwerk (extern) das habe ich auf eine 2cm starke Armaflex Isolierung gelegt und die Nervenden Vibrationen um gefühlte 90% reduzieren können. Testen kannst du dies in dem du das Laufwerk mal im Betrieb hochhebst und wenn dann die Geräusche stark abnehmen stell es auf eine dicke Isoliermatte!
  7. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
    Das Anheben bringt wirklich einen Unterschied - einen Kleinen - aber immerhin.

    Die Seagate ist eine spezielle für den Mediaserver Betrieb - die ist an sich schon sehr leise. Hat die gleichen dB Werte wie eine WD Green. An der liegt es nicht.
  8. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
  9. fotolli

    fotolli Bereichsmoderator Pro Foren AT Moderation

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    43
    Ist aber auch chic!
  10. ImpCaligula

    ImpCaligula Bereichsmoderator Hardware AT Moderation

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    8.659
    Zustimmungen:
    973
    Ja passt auch mit dem silber / schwarz zur Mac Umgebung.

    Nur passt mir der dämliche Porsche Schriftzug als Fahrer englischer Wagen nicht ^^... vielleicht kann ich es überkleben...

    Die LaCie USB 3.0 ist genauso schnell wie die G-Drive... meine 80GB OS X Partition per neues TM BackUp auch in ca 15 Minuten komplett erledigt. Wie vorher die G-Drive auch. Aber LaCie hat seine Hausaufgaben gemacht... selbst jetzt, da die LaCie auf Hochtouren läuft... hört man nichts...
  11. QuickMik

    QuickMik Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    196
    ich hoffe, das du dich hier auch wieder meldest, wenn das teil i.A. ist.
    so ist es zumindest meinen letzten LACIE teilen ergangen.
    allerdings muß man fairer weise sagen, das es sich da schon um teile mit 2 und 4 platten gehandelt hat.
    ist auch schon einige jahre her....
    damals war ich mir ziemlich sicher, das LACIE den billigsten rödel zusammen kauft und "verzangelt".

    obwohl man ja sagen muß, das man bei einem laufwerk mit einer platte heutzutage ja eigentlich nicht mehr viel falsch machen kann.

Diese Seite empfehlen