iOS und DevicesServices

iTunes Connect: Änderungen für Entwickler ab 01. April



Nein, es ist kein Aprilscherz. Ab 01. April zieht Apple erneut die Schrauben bei Entwicklern in iTunes Connect an. Die Änderungen betreffen Links und den Text der in „Neu in dieser Version“ veröffentlicht werden darf. Apple reißt die Kontrolle noch mehr an sich und nimmt Entwicklern damit die Chance, schneller auf Fehler zu reagieren. 

Ärgerlich ist vor allem die Änderung im Hinblick auf das Ändern von Metadaten. Links zur Webseite und dem Support dürfen nicht mehr ohne Review geändert werden. Das gilt auch für den „Neu in dieser Version“ Text. Sofern hier ein Tippfehler etc. ausgebessert wird, wurde die Änderung bisher sofort übernommen. Ab 01. April muss ein Update der App her.

iTunes Connect – sinnvolle „Neu in dieser Version“ Texte?

Gerade die „Neu in dieser Version“ Texte wären durchaus ein Punkt, wo Apple mit neuen Richtlinien ansetzen könnte. Bei vielen, auch populären, Anwendungen sind die Texte nicht aussagekräftig. Die Entwickler verweisen nur darauf, dass alle xx Tage ein Update veröffentlicht wird, um die App zu verbessern. Hinweise auf korrigierte Fehler, oder neue Funktionen, gibt es nicht. Dafür wäre der Text aber vorgesehen.

Via MacRumors




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü