iOS und DevicesNews

watchOS 4.3.1 mit Hinweis für Drittanbieter-Zifferblätter

Apple Watch



Könnte Apple bald ein zentrales Element der Apple Watch für Entwickler öffnen? Darauf deutet zumindest ein Hinweis, der nun innerhalb von watchOS 4.3.1 gefunden wurde. Konkret geht es um die Zifferblätter der Apple Watch. Diese werden bis dato exklusiv von Apple, teilweise aber zumindest in Kooperation mit Dritten, zur Verfügung gestellt.

Zifferblätter-Hinweis in NanoTimekit-Framework

Wie 9to5Mac berichtet, wurde innerhalb des NanoTimekit-Frameworks, das für die Zifferblätter verantwortlich ist, nun ein Kommentar entdeckt, der auf eine Öffnung des Frameworks für Drittanbieter hindeutet. In dem Kommentar heißt es, dass an dieser Stelle das Konfigurations-Bundle für Drittanbieter-Zifferblätter zu finden wäre.

Der Hinweis deutet an, dass Apple Zifferblätter von Drittentwicklern zumindest zu einem Zeitpunkt erwägt hat. Ob die Funktion womöglich mit watchOS 5, das im Herbst erwartet wird, erscheint, oder vielleicht gar wieder fallengelassen wurde, ist nicht näher bekannt. Man wird wohl weiter abwarten müssen.

watchOS 4.3.1 Zifferblätter

Artikelbild von raneko (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten

Via 9to5Mac




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü