iPhoneNewsZubehör

Verlorene AirTags mit jedem NFC-Smartphone auffindbar

verlorene AirTags



Verlorene AirTags lassen sich in einen Lost-Modus versetzen und sind dann mit jeden NFC-Smartphone auffindbar: auch mit Android Handys.

Über das „Wo ist?“ Netzwerk lassen sich die neuen AirTags einrichten. Genauso lässt sich dort der Tracker orten und zeigt den Weg zu den verlegten Gegenständen. Akustisch und haptisch wird der Eigentümer zu seinem Rucksack, Auto, Schüsselbund oder was auch immer geleitet. Was aber, wenn der AirTag selbst verloren geht?

Der Lost-Modus

Apple beschreibt auf einer Supportseite die Vorgehensweise wenn der AirTag abhanden kommt: „Tippen und halten Sie die Oberseite Ihres iPhone oder NFC-Smartphones auf der weißen Seite des verlorenen AirTag. Tippen Sie auf die angezeigte Benachrichtigung. Dadurch wird eine Website geöffnet, die Informationen über den AirTag, einschließlich seiner Seriennummer, bereitstellt. Wenn der Eigentümer den AirTag als verloren markiert hat, wird eine Meldung mit Informationen darüber angezeigt, wie Sie den Eigentümer kontaktieren können. Sie können den Eigentümer kontaktieren, um ihm mitzuteilen, dass Sie seinen AirTag gefunden haben. Sie können eine Nachricht im verlorenen Modus auf jedem NFC-fähigen Smartphone anzeigen, wie z.B. auf einem iPhone oder Android-Handy.“

Hat man also seinen AirTag in den Lost-Modus versetzt, genügt also auch ein Android Handy um den Smarttag wieder „nachhause“ zu bringen. Ehrliche und mitarbeitswillige Finder vorausgesetzt. Verlorene AirTags haben so die Chance zu Ihrem Eigentümer zurück zu finden.

Via 9to5Mac

Bildquelle Apple




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü