iOS und DevicesNewsTVWatch

Release Candidate für iOS/iPadOS/tvOS 14.4 und watchOS 7.3

iOS 14



Nachdem Apple vor Kurzem die zweite Betaversion von iOS- und iPadOS 14.4 freigab, folgte am gestrigen Abend nun der Release Candidate für Entwickler von iOS/iPadOS 14.4 sowie watchOS 7.3 und tvOS 14.4.

Apple arbeitet fleißig weiter an den Verbesserungen seiner Betriebssysteme für iPhone, iPad, watchOS und tvOS. So wurde nach den beiden vorangegangenen Betaversionen jetzt der Release Candidate für die Entwickler nachgeschoben. Aber auch der HomePod mini und dessen verbauter U1-Chip soll von dem Update profitieren. Demnach wird das Handoff zwischen dem HomePod mini und dem iPhone optimiert und durch audiovisuelles sowie haptisches Feedback unterstützt werden.

iOS 14.4: Definition von Bluetooth-Audiogeräten

Neu in iOS 14.4 ist die Möglichkeit für Bluetooth-Audiohardware den Gerätetyp zu bestimmen. So wird die Kopfhörer-Audiopegelmessungen auch tatsächlich nur noch für Kopfhörer durchgeführt. Beispielsweise verringert sich nicht mehr automatisch die Lautstärke von gekoppelten Bluetooth Boxen / Lautsprechern.

Release Candidate: Weitere Verbesserungen von iOS 14.4 im Überblick

  • Die Kamera erkennt nun kleinere QR-Codes.
  • Sollte im Zuge einer Reparatur bei dem iPhone 12 kein original Kameramodul von Apple verbaut worden sein, erhaltet Ihr darüber eine Benachrichtigung. Die Kamera kann allerdings weiterverwendet werden.

Fehlerbehebungen mit iOS 14.4

  • Mit dem iPhone 12 Pro aufgenommene HDR-Fotos zeigten Artefakte an.
  • Teilweise keine aktualisierten Aktivitätsdaten des Fitness-Widgets.
  • Verzögerte Eingabe auf der Tastatur und fehlende Wortvorschläge.
  • Die Tastatur wurde nicht in der vorab eingestellten Sprache angezeigt.
  • Audioinhalte aus der Nachrichten-App in CarPlay konnten teilweise nicht fortgesetzt werden, wenn sie aufgrund von Siri-Sprachbefehlen unterbrochen wurden.
  • Mit aktivierter Umschaltsteuerung in den Eingabehilfen konnten Telefonanrufe vom Sperrbildschirm aus nicht mehr angenommen werden.

Ein konkretes Veröffentlichungsdatum für das anstehende Update gibt es bislang noch nicht. Sollte sich bei dem Release Candidate aber in letzter Minute kein Showstopper einschleichen, könnten wir vielleicht schon in der kommenden Woche mit einer Freigabe seitens Apple rechnen.

Via 9to5mac




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü