Apfeltalk Magazin

NetMarketShare: macOS legt zu, iOS nimmt ab

Die neuesten Zahlen von NetMarketShare untermauern die Aussagen von Apple. Der Hersteller behauptete, dass der Mac auf das erfolgreichste Quartal jemals zurückblicken kann. Trotz gleich drei neuer Smartphones gibt es jedoch Negatives im Hinblick auf iOS zu berichteten. Hier verlor Apple im letzten Quartal Marktanteile. 

Letzten Oktober präsentierte Apple eine völlig neue MacBook Pro Reihe, bereits dieses Jahr zur WWDC wurde diese aktualisiert. Während der Mac Mini ein trauriges Jubiläum in Sachen Aktualisierung hat, dürfen wir dieses Jahr immerhin noch auf den iMac Pro hoffen. Apples Mac-Strategie zahlt sich offensichtlich aus. Im November konnte der Marktanteil auf 7,29 Prozent erhöht werden. Im Oktober waren es noch 6,25 Prozent. Der Branchenführer ist klar Windows, dessen Anteil liegt bei überragenden 89 Prozent.

NetMarketShare spricht von Rückgang bei iOS

Bei iOS gibt es leichte Einbußen. Hier reduzierte sich der Anteil von 31,46 auf 28,9 Prozent. Die Konkurrenz von Microsoft belegt nur noch einen vernachlässigbaren Anteil von 0,7 Prozent, der Marktführer ist Android mit 66,7 Prozent.

Hier findet ihr die passende Apfeltalk Editor's SE Podcast Folge zum Mac Mini, hier eine Folge von Michi zum iMac Pro.

Via AppleWorld.Today