ServicesNews

iCloud+ Speicherpläne: Neue Stufen ab 18. September

iCloud+ Speicherpläne iCloud-Speicher

Werbung

Im Rahmen der Keynote diese Woche hat Apple auch zwei neue iCloud+ Speicherpläne angekündigt. Ab 18. September sind sie verfügbar.

Bisher bot iCloud+ drei Speicherpläne an: 50 GB, 200 GB und 2 TB. Wenn dir das nicht ausreicht, stehen dir bald zwei weitere Optionen zur Verfügung. Ab dem 18. September kannst du dich für einen 6-TB-Plan für 29,99 Euro pro Monat oder einen 12-TB-Plan für 59,99 Euro pro Monat entscheiden. Damit erhöht sich die Anzahl der verfügbaren Speicheroptionen auf insgesamt fünf.

Ideal für Medienvielfalt und Familienfreigabe

Die neuen Pläne sind besonders für Nutzer:innen mit großen Foto- oder Videomediatheken interessant. Aber auch wenn du die Familienfreigabe nutzt, könnten die neuen Optionen für dich attraktiv sein. Zusätzlich zu dem erweiterten Speicher bieten die neuen Pläne Zugang zu Premium-Features. Dazu gehören Privat Relay, die Möglichkeit, deine E-Mail-Adresse zu verbergen, eine eigene E-Mail-Domain und Unterstützung für HomeKit Secure Video.

Ein Hinweis auf zukünftige Entwicklungen?

Die Einführung der neuen Speicherpläne könnte ein erster Hinweis darauf sein, dass macOS-Backups in Zukunft in die iCloud verlagert werden könnten. Das würde den Bedarf an mehr Speicherplatz erklären und die iCloud zu einer noch zentraleren Anlaufstelle für deine Daten machen.

Die neuen Speicherpläne bieten mehr Flexibilität und sind eine willkommene Ergänzung zum bestehenden iCloud+-Angebot. Ob du nun mehr Platz für deine Medienbibliothek benötigst oder die Vorteile der Familienfreigabe voll ausschöpfen möchtest, die neuen Optionen dürften für viele attraktiv sein.

Via Apple


Werbung



Tags: iCloud, HomeKit Secure Video, Familienfreigabe, Speicherpläne, Cloud-Speicher, Privat Relay, E-Mail-Domain, macOS-Backup, Apple

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel