AusprobiertNews

Ausprobiert: Spigen Classic C1 und Classic One iPhone Schutzhülle

Spigen Classic C1 Cover



Crowdfunding ist längst nicht mehr nur für kleine oder neue Start-ups. Immer mehr und größere Firmen veröffentlichen ihre Projekte ebenso dort. So verhielt es sich auch mit den neuen iPhone Schutzhüllen von Spigen. Bei den Classic C1 und Classic One handelt es sich um Hüllen in einem besonderen Retro-Design.

Wohlwollend könnte gesagt werden, die Hersteller versuchen das Interesse für Produkte über Indiegogo abzufragen. Böse Zungen hingegen könnten behaupten, dass die Konzerne damit möglichst günstiges Marketing erzielen wollen. So oder so – die Classic C1 und Classic One waren ein großer Erfolg auf Indiegogo. Dabei handelt es sich um Hüllen in zwei neuralgischen Designs. Einerseits greift der Hersteller das Design des iMac G3 auf, anderseits war das klassische iPhone die Vorlage für das Classic One. Damit geht der Schutzhüllenhersteller auf zwei Jubiläen ein: Zehn Jahre iPhone und 20 Jahre iMac G3.

Spigen Classic C1

Die Classic C1 Reihe orientiert sich am Design des iMac G3. Der Desktop Computer mit Röhrenmonitor wurde von Apple zwischen 1998 und 2003 verkauft. Er gilt als der Rettungsanker von Apple und führte den Konzern aus den damaligen finanziellen Problemen. Ebenso gilt der Computer als das erste Erfolgsprodukt von Steve Jobs nach seiner Rückkehr zu Apple im Jahr 1997.

Classic C1

Classic C1

Die neue Schutzhülle von Spigen greift die Farbgebung der alten Macs auf, ebenso ist der farbige Teil des Cases halbtransparent. Das Gehäuse besteht grundsätzlich aus drei Schichten. Eine innere TPU Schicht soll Schläge abfangen und bildet das Innere des Cases. Auf der Rückseite sind Details herausgearbeitet, die an die Mikrochips des G3 erinnern sollen. Darüber folgt eine zweiteilige Schicht aus Polycarbonat, beide Teile sind halbtransparent und in den Farben des klassischen G3 gehalten. Das Apple Logo ist am TPU Teil des Gehäuses ausgespart, sodass es dank der halbtransparenten Schicht noch zu erkennen ist.

Spigen Classic One

Das Design der Classic One Hülle orientiert sich dagegen an dem Design des klassischen iPhones. So gibt es unten einen schwarzen Teil, der größte Teil des Gehäuses ist jedoch Silber. Anders als beim Original kommt kein Aluminium zum Einsatz, auch hier setzt der Hersteller auf Polycarbonate. Der innere Teil hingegen ist wieder aus schwarzem TPU gefertigt und soll das Gerät gegen Schläge schützen.

Classic One

Classic One

Auch bei diesem Case spart Spigen das Apple Logo aus. Das ist jedoch leider ein erheblicher Nachteil, da das Gerät so an der Stelle nicht geschützt ist. Während bei dem Classic C1 immerhin noch die zweite Schicht über dem Logo liegt, ist dies hier nicht der Fall. Der Hersteller legt zwar eine Schutzfolie zum Überkleben des Logos bei, an den Schutz, den die Hülle sonst bietet, kommt diese aber sicher nicht heran. Zudem bleibt es letzten Endes eine Geschmacksfrage, inwiefern die Aussparung die Optik oder das ästhetische Empfinden stören.

Fazit

Ohne Frage ist Spigen eine gelungene Hommage auf klassische Apple Designs gelungen. Die Verarbeitung ist hochwertig und durchdacht, beide Hüllen tragen jedoch stark auf und sind ziemlich schwer. Der Konzern bedient sich Retro-Designs und überträgt diese in ein neues Jahrzehnt. Die Hüllen werden für das iPhone X, das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus angeboten.

Mittlerweile ist die Kampagne auf Indiegogo abgeschlossen, ihr könnt die Hüllen aber regulär auf Amazon erwerben. Nachdem sowohl Michi als auch Jan Probleme mit dem Versand hatten, ist dies sicher auch die interessantere Alternative. Das Classic One wird für 14,99 Euro angeboten, die Classic C1 Hülle kommt auf 39,99 Euro.

Wir haben die Hüllen für diesen Artikel selbst erworben.
Zu den Links:
Mit dem Kauf oder Download über Links in diesem Artikel unterstützt Du Apfeltalk mit einem kleinen Teil des unveränderten Kaufpreises. Um mehr über die Refinanzierung von Apfeltalk zu erfahren, klicke bitte hier.




Tags: , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü