NewsZubehör

Apple verlagert Produktion teilweise nach Taiwan

Apple Fabrik China



Um Engpässe durch das Coronavirus zu vermeiden, soll Apple – bzw. deren Zulieferer – damit begonnen haben, Teile der Produktion nach Taiwan zu verlagern. Von diesem Schritt dürfte vor allem Zubehör betroffen sein. 

So berichtet eine lokale Tageszeitung, dass Apple Teile der Produktion verlegen soll. Davon betroffen sind die AirPods, die iPads und die Apple Watch. Rund ein Drittel der Fabriken in China könnten im ersten Quartal still gelegt sein. Der Schritt ist nicht überraschend, erfolgt jetzt aber unter anderen Bedingungen: Anlässlich des Handelsstreits zwischen China und den USA hat Foxconn bereits letztes Jahr ähnliche Maßnahmen erwogen.

Taiwan und das Coronavirus

Apple scheint sich auf weitere Auswirkungen des Coronavirus vorzubereiten, erst Anfang der Woche gab es eine Umsatzwarnung. Nach wie vor werden iPhones ausschließlich in China produziert.

Via Taiwan News




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü