iPadiPhoneMacNewsWatch

Apple knackt die 3 Billionen Dollar

Apple knackt



Apple knackte im Laufe des gestrigen Tages die drei Billionen Dollar Schallmauer und ist damit das erste Unternehmen weltweit. Kein Unternehmen war bislang mehr Wert.

Wer sich ein wenig für Börse und Aktien interessiert, hat in den letzten Jahren regelmäßig ähnliche Meldungen gelesen. Apple knackt zuletzt in immer kürzeren Abständen solche Rekordmarken. Allein gestern kletterte der Aktienkurs auf zeitweise auf 182,88 Dollar. Damit schaffte Apple den Sprung von zwei auf drei Billionen in nicht einmal eineinhalb Jahren. Die erste Billion knackte Apple im August 2018. Allein 2021 legte der Kurs um knapp 34 Prozent zu.

Reich werden mit Apple

Ein kurzer Blick in die Geschichte Apples zeigt, dass jeder reich werden konnte mit Apple. Wer im Dezember 1980 für 22 Dollar Apple Aktien gekauft hatte, freut sich heute über ein Plus von 107000 Prozent. Warum? Seitdem gab es fünf Aktiensplits, sodass aus einer Aktie bis heute 124 geworden sind. Rechnerisch kostete eine Aktie damals also quasi 17 Cent, gegenüber 182,88 Dollar gestern. Oder anders: Wer im November 2007 den Kaufpreis des ersten iPhones, 399 Euro, in Apple-Aktien gesteckt hatte, freut sich heute über rund 14.700 Euro im Depot. Beachtliche Zahlen!

Apple knackt weiter Rekorde

Wir werden weder irgendwelche finanziellen Ratschläge oder sonstige Empfehlungen geben. Auch dieser Artikel ist nichts davon. Gleichwohl haben wir hier darüber berichtet, was wir 2022 von Apple erwarten dürfen. Wenig verwunderlich, dass Apple damit weiter Rekorde knacken wird. Immer vorausgesetzt, die neuen Produkte verkaufen sich wie erwartet und es gibt keine globalen Krisen.




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü