iOS und DevicesNews

Erste iOS-9-Updates erreichen den App Store



Kurz vor der Veröffentlichung von iOS 9 am Mittwoch erreichen nun die ersten App-Updates, die für Kompatibilität mit den neuen Funktionen sorgen, den App Store. Auf unserem Redaktions-iPad machte die Hotelbuchungs-App HRS den Anfang. Die neue Version des Programms unterstützt die mit iOS 9 am iPad eingeführten Multitasking-Funktionen Slide-Over und Split-View.

Slide-Over ermöglicht, dass ein Programmfenster auf der rechten Bildschirmseite eingeschoben wird und sich über die derzeit geöffnete App legt. Das so eingeschobene Programm wird mit einer iPhone-ähnlichen Benutzeroberfläche dargestellt. Die zuvor geöffnete App wird abgedunkelt und in den Hintergrund geschickt. Diese Funktion wird auf iPad Air und iPad mini 2 und neuer unterstützt.

Bei Split-View teilen sich zwei Programme den Platz auf dem iPad-Bildschirm, beide können parallel bedient werden. Split-View wird nur auf den neuesten iPad-Modellen unterstützt – iPad Air 2, iPad mini 4 und das bald erscheinende iPad Pro. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher gelten wohl als Mindestvoraussetzung für diese Splitscreen-Multitasking-Funktion.

Apple wird iOS 9 am morgigen Mittwoch veröffentlichen. Wir gehen davon aus, dass der Download ähnlich wie in den letzten Jahren gegen 19 Uhr freigeschaltet wird.




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü