In eigener SacheNews

Apfeltalk unterstützen und Banner zeigen – FAQ




Seit kurzer Zeit könnt ihr unsere Community viel direkter unterstützen. Wir bieten im Forum jetzt die so genannten “Konto-Upgrades” an. Was das ist, beschreiben wir hier.

Mit einem Konto-Upgrade schließt ihr im Grunde ein Unterstützer-Abo für Apfeltalk ab. Mit einem jährlichen oder halbjährlichen Betrag könnt ihr demonstrieren, dass ihr eine der größten deutschsprachigen Apple-bezogenen Communitys gerne unterstützt.

Als Gegenleistung erhaltet ihr in eurem Profilbild einen Banner, der euren Status als Apfeltalk-Fan, -Super-Fan oder -Mega-Fan ausweist. Aber natürlich könnt ihr uns auch anonym eure Unterstützung zu Teil werden lassen. In diesem Fall wird kein spezielles Banner angezeigt.

Wie geht das Upgrade vonstatten?

In eurem Profil findet ihr den Menüpunkt „Konto-Upgrades“. Dort stehen euch die verschiedenen Varianten zur Verfügung. Hier könnt ihr ein Unterstützer-Abo kaufen. Dort seht ihr auch eure laufenden Abos bei uns. Diese könnt ihr an dieser Stelle jederzeit zum Laufzeitende beenden.

Wie wird bezahlt?

Das Konto-Upgrade lässt sich mit zwei Methoden bezahlen. Entweder per PayPal oder per Kreditkarte (inkl. ApplePay.) Die Kreditkartenzahlung wickeln wir über den Dienstleister Stripe ab. Nach der Zahlung wird euer gebuchtes Abo sofort aktiv und wenn ihr eine Variante mit Banner gewählt habt, ist dieses auch sofort unter eurem Profilbild zu sehen. Sollte dies aus irgendwelchen Gründen einmal nicht klappen, dann wendet euch an unsere Admins.

Wenn ihr eurer Abo mit uns beenden wollt, dann könnt ihr dieses in euren Konto-Upgrades selber tun, oder ihr schreibt uns eine Mail an support@apfeltalk.de. Bitte in jedem Fall rechtzeitig vor Ablauf und Neuzahlung. Dadurch entstehen keine unnötigen Aufwände.

Was passiert mit dem Geld?

Beide Zahlungs-Dienstleister  (PayPal und Stripe) ziehen eine geringe Provision vom gezahlten Betrag ab. Diese hängt (teilweise) von der verwendeten Zahlungsart ab. Den Rest des Gelds bekommen wir ausgezahlt und müssen diesen ganz normal versteuern.

Apfeltalk mit seinen zahlreichen Angeboten ist zwar in weiten Teilen für alle kostenlos. Wer nichts zahlen will oder kann, muss dieses auch nicht tun und kann trotzdem unser Angebot wahrnehmen. Wir finanzieren uns zum größten Teil durch Werbung. Im Forum können registrierte Mitglieder der Community diese aber deaktivieren. Fürs Magazin suchen wir noch nach einer solchen Lösung. (Nach der Krise wird das Projekt angegangen!)

Das Geld aus Werbung, Youtube und den Konto-Upgrades wird für die laufenden Kosten von Apfeltalk genutzt. Neben der reinen Technik, Hard- und Software (zum Beispiel Lizenzen und Abos), kommen Personal- und Verwaltungskosten hinzu. Im Forum gibt es einen Text zur Finanzierung von Apfeltalk. (Dieser ist auf dem Stand vom 1. Mai 2020.)

Warum sollte ich euch unterstützen?

Es gibt viele Gründe. Vielleicht, weil Du täglich bei uns liest, was in der Apple-Welt gerade angesagt ist. Du hattest vielleicht schon mal ein Problem mit einem Apple-Produkt und hier wurde Dir kostenlos von kompetenten Leuten geholfen. Unsere Podcasts hörst Du gerne oder schaust gerne unsere Live-Sendung. Vielleicht aber einfach auch nur, weil Du gerne hier ein Teil der stetig wachsenden Community bist.

Wir würden uns – unabhängig von den Gründen – sehr über Deine Unterstützung freuen.

Ps.: Apfeltalk ist eine GmbH, daher kann man viele unserer Basisdaten (inklusive der Bilanzsummen) zum Beispiel hier einsehen.




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü