FeatureiPhoneMusic

iPhone 13 soll am 17. September veröffentlicht werden

AppleToo Desi Ujkashevic Fahrzeugrelevante Patente

Der September steht unmittelbar vor der Tür – traditionsgemäß der Zeitpunkt, wo Apple mit der wichtigsten Präsentation aus der Sommerpause startet. Neuen Berichten zu Folge soll das iPhone 13 am 17. September auf den Markt kommen.

Der September steht vor der Türe und wie in den letzten Jahren erwarten wir die Vorstellung und Veröffentlichung eines neuen iPhone. Ob es iPhone 13 heißen wird, oder nicht, steht noch in den Sternen , ebenso kann der Zeitraum aktuell stark hinterfragt werden. Vergangenes Jahr hat sich das iPhone 12 erheblich verzögert. Das aktuelle Jahr stand komplett unter den Zeichen von Corona. Schafft Apple es der Chipkrise zu entgehen?

iPhone 13 am 17. September, AirPods 3 am 30. September

Erste Händler beginnen jetzt neue Hardware von Apple in ihr Warensystem zu übernehmen. Oft ein Punkt, wo wir Klarheit über die Veröffentlichung neuer Produkte kriegen. Aktuell gibt es einen neuen Screenshot aus dem Warensystem des chinesischen Anbieters IT Home. Veröffentlicht wurde dieser vom Weibo-Account @PandalsBald. Natürlich könnte es sich um einen Fake handeln, andere Analysten geben mittlerweile aber auch die dritte Septemberwoche als Startdatum für das iPhone 13 an.

Selbst wenn die Produkte in der dritten Septemberwoche in den Handel kommen bleibt eine Frage offen: Wie sieht es mit der Verfügbarkeit aus. Apple warnte bereits selbst vor Lieferengpässen.

Via IT Home

Tags: , , , ,

Ähnliche Artikel

Einkaufstipps
Beliebte Artikel