1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zweite HD von G4 auf neuen iMac kopieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rotkätzchen, 27.08.07.

  1. Wow, jetzt sitz ich hier mit meinem supi-schnicken Riesen iMac und meine externe Festplatte, die ich für den Import meiner alten Daten vom G4 nutzen wollte, ist grade platt gegangen. Tut sich nichts mehr.

    FEIN, also den Migrationsassistenten benutzt, verkabelt, mit T-Gedönse den alten Rechner hochgefahren, der MA hat auch direkt die erste Festplatte mit System erkannt, habe den mal machen lassen. Weil dann auch komischer Quatsch drauf war, alles nochmal per Hand gemacht (habe hier auch den ein oder anderen Thread dazu gefunden).

    Mein Problem: Wie bekomme ich denn den Inhalt meiner zweiten (nicht externen) Festplatte meines G4 auf den iMac? Der MA zeigt mir nämlich nur die Systemplatte an. Wie gesagt habe das gute Stück erst seit einer knappen Woche (jaja, da seid ihr neidisch ;)) ist also ein Intel. Ich schätze mal, dass das Prob ist, dass der MA immer nur nach der bootenden Festplatte guckt. Wie kann ich ihm denn die andere schmackhaft machen? Oder wie kann ich die Daten überhaupt rüberkriegen? Der MA ist ja schon etwas schei..e.

    Achja, habe mir dann auch noch eine turboschnelle neue Externe geholt und habe dann festgestellt, dass ich sie an meinem Alten nicht benutzen kann, da dieser nur einen alten FW Anschluss hat und die Externe schon den neuen. *FLOP* Und nur den neuen FW. Gibt es da ansonsten einen Adapter? Habe bei Ebay nichts passendes gefunden.

    Ich hoffe ihr schlagt nicht allzusehr die Hände über dem Kopf zusammen *fürcht*
    jedenfalls fand ich dazu keinen passenden bestehenden Fred.

    Danke Euch schonmal für alles!

    PS: Und die neue Tastatur ist einfach GENIAL!
     
  2. Also, nachdem ich eine halbe Stunde nicht nur wegen obigem Thema mit dem Support telefoniert habe, bin ich zwar nicht schlauer aber immerhin gibt es eine Lösung:
    Ich habe meine erste Festplatte soweit leergeräumt und die Daten der zweiten Festplatte daraufkopiert. Anschließend wieder mit Appel+T neugestartet und alles rübergezogen. 60GB in einer Stunde. So sollte das laufen.

    Das Problem liegt mal wieder an den unterschiedlichen Betriebssystemen. Anscheinend gibt es Probleme mit Festplatten die mit einem alten Betriebssystem eingerichtet wurden, sodass diese nicht einwandfrei vom MA erkannt werden und nicht auswählbar sind.

    Mein Problem habe ich dann also so wie befürchtet selbst gelöst, bin einige Euro ärmer und der Mitarbeiter wieder schlauer, da er alle Fragen selbst nachschlagen musste ;)
     

Diese Seite empfehlen