[Mac mini] "Zwei Rechner, ein Bildschirm, eine Maus/Tastatur"-Problem

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von @pollo, 05.11.18.

  1. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.172
    Hallo zusammen,

    ich knabbere seit einer Woche an einer kleinen Denkaufgabe, die ich hoffe mit der hier vorhandenen Schwarmintelligenz zu lösen.

    An meinem Windows Desktoprechner zuhause hängt mein schnuckeliger Schnittmonitor (LG 38UC99-W). Sehr gerne würde ich an diesen Monitor parallel einen Mac mini (oder Laptop) anschließen. Ziel ist, dass ich keine zwei unterschiedliche Setups benötige. Der Monitor hat die üblichen Anschlüsse (USB-C, HDMI, Display Port). Der Windows Desktop Rechner hat eine verbaute NVIDIA 1080ti mit Display Port und HDMI Ausgängen. Der Monitor hat mehrere USB Ausgänge.

    Mein Problem: Gibt es eine Möglichkeit, dass ich für beide Rechner, also Mac mini und Windows Desktop (muss nicht gleichzeitig sein). Eine Maus und Tastatur Kombination verwende? Also im Endeffekt: Zwei Rechner, ein Bildschirm, eine Maus/Tastatur.

    Viele Grüße
    Jan
     
  2. iTom62

    iTom62 Empire

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    85
    USB/DVI Switch ggf. mit Adaptern.
     
  3. Mac 2.2

    Mac 2.2 Kaiser Alexander

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.928
  4. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Manche Bluetooth-Maus z.B. von Logitech kann man mit drei Rechnern koppeln. Mag für Tastaturen ebenso was geben.

    Der Monitor hat ja verschiedene Eingänge -> einfach umschalten.
     
  5. doc_holleday

    doc_holleday Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.720
    Keine Ahnung, ob die noch „modern“ sind, aber genau dafür gab‘s mal / gibt’s diese KVM-Switches.
     
    m4d-maNu gefällt das.
  6. froyo52

    froyo52 Königsapfel

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.220
    Ich nutze für dieses Szenario die Logitech Kraft-Tastatur sowie das Apple Touchpad.Klappt einwandfrei und sekundenschnell.
     
  7. m4d-maNu

    m4d-maNu Welschisner

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.771
    Würde ich nur so nutzen wollen, ist dann 1 Knopf Druck und alles ist geändert. Mit den Ganzen anderen Lösungen, müssen dann mehre Knöpfe gedrückt werden, was ich persönlich nicht so prickelnd finde.

    Gibst auch mit HDMI Ports und wer an die vorhanden USB Ports keine Kabel gebunden Maus/Tastatur anschließen will, kann dort einfach einen BT Doungle anschließen der bei den Mäusen und Tastaturen eh immer mit dabei liegt. Schon kann auch Schnurlose Maus/Tastatur genutzt werden auf beiden Systemen.