1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei Probleme mit TexShop/Excalibur

Dieses Thema im Forum "LaTeX" wurde erstellt von McIlroy, 27.01.10.

  1. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Hallo zusammen,

    ich habe vor ein paar Tagen die MacTex Distribution installiert und zunächst hat auch alles wunderbar geklappt.

    Heute habe ich zum ersten mal die Rechtschreibprüfung mit Excalibur ausprobiert. Leider erkennt Excalibur die Umlaute im Text nicht, was natürlich die Überprüfung mehr oder weniger sinnlos werden lässt.

    Das ganze passiert unabhängig von der Zeichencodierung, zumindest habe ich Latin 1, UTF-8 und Mac Latin ausprobiert, und dies jeweils sowohl in den TexShop Einstellungen als auch in der Präambel des Dokuments eingetragen.
    Das deutsche Wörterbuch habe ich schon runtergeladen und in Excalibur ausgewählt.

    Ein Beispiel habe ich als Screenshot angehängt.

    Das gleiche passiert übrigens auch, wenn ich die .tex-Datei in TextEdit öffne. Auch dort werden die Umlaute nicht korrekt angezeigt.


    Das zweite Problem betrifft TexShop selbt. Aus unerfindlichen Gründen bekomme ich seit heute immer beim Setzen die Konsole eingeblendet, obwohl ich in den Einstellungen festgelegt habe, dass sie nur bei Fehlern erscheinen soll. Das hat auch am Anfang geklappt, aber seit heute wie gesagt nicht mehr.
    Ich habe in der Zwischenzeit aber nichts am System geändert oder Updates installiert.
     

    Anhänge:

    #1 McIlroy, 27.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.10
  2. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    hi, check das mal:link

    Gruß
     
  3. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Danke für den Tipp, aber ich glaube nicht, dass in dem Thread vom gleichen Excalibur die Rede ist. :)

    Dort ist die aktuelle Version der Linux-Distribution Kanotix gemeint, ich beziehe mich auf das Programm zur Rechtschreibprüfung, das mit dem MacTex-System mitgeliefert wird: http://excalibur.sourceforge.net/
     
  4. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    oh sorry, ist mir nicht aufgefallen. Hab schnell in google was eingetippt ohne zu schauen, obs auch passt.... ;) kann mal passieren

    in einem anderen artikel (link) wird beschrieben wie man die Rechtschreibprüfung (aspell) installiert/verwendet. Vll probierst du das mal. Ich benutze ebenfalls aspell. Die Umlaute stellen hier kein Problem dar... zumindest bei mir nicht, bei anderen gibts wohl probleme...


    gruß
     
  5. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Ich hab mittlerweile noch etwas rumprobiert und festgestellt, dass es mit Mac latin (applemac) Kodierung doch klappt. Das scheint auch für Excalibur normal zu sein, was ich so gelesen habe. Keine Ahnung, warum es beim ersten Versuch nicht hingehauen hat.

    Das hat jetzt nur noch den Nachteil, dass ich Dokumente noch umspeichern und in der Präambel eine andere Codierung angeben muss, wenn ich sie auf anderen Systemen verwenden möchte, aber das ist ein vertretbarer Aufwand und kommt auch ziemlich selten bei mir vor.


    Das mit dem Konsolenfenster besteht allerdings weiterhin, ist aber nur ein kosmetisches Problem, es läuft ansonsten jetzt alles so, wie es sein soll. Ich hab es mal im offiziellen Supportforum bei apfelwiki.de gepostet, vielleicht findet sich dafür auch noch eine Lösung. :)
     

Diese Seite empfehlen