1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei kleine Programme gesucht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Heinzi, 04.10.08.

  1. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Hallo liebes Forum!

    Ich suche 2 kleine Programme:

    (1)
    Ein Audio-Schnittprogramm, mit dem ich ganz einfach vorne und hinten an einem Stück etwas abschneiden kann.
    Audacity möchte ich nicht verwenden, mag ich nicht :(

    (2)
    Bei mir reißt das Internet häufig ab. Kennt ihr ein Programm, was minütlich überprüft, ob ich Internet habe oder nicht? Am besten ein kleines Progrämmchen für die Menüleiste?

    Ich benutze noch Tiger.

    DANKE

    Sinnvolle Antworten werden mit Karma bewertet!
     
  2. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich lach mich gerade schlapp ... :)

    Schau mal nach MenuMeters. Klick
     
    Heinzi gefällt das.
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Zu 1.

    Sowas kannst du ganz einfach mit QuickTime Pro erledigen. Kostet nicht viel und ist für solche kleinen Sachen, ob nun Audio oder Video, ideal. Kann immer gebrauchen.

    Zu 2 wäre mir kein Programm bekannt, aber ich würde auch erstmal die Ursache für die ständigen Connectionabbrüche analysieren. Eventuell ist der Fehler ja ganz banal.
     
    Heinzi gefällt das.
  4. harryhops

    harryhops Morgenduft

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    170
    zu 1:

    MP3 Trimmer
     
    deckl und Heinzi gefällt das.
  5. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Heinzi gefällt das.
  6. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    @gucadee:

    WavePad ist Super!
    Besser als AudaCity, allemal!

    @ametzelchen:

    Menumeters, naja. Ich kann kontrollieren was rein/raus geht, aber nicht, ob ich verbunden bin, wenn ich nichts lade...

    Dankeschön an alle, die bisher was schrieben!
     
    ametzelchen gefällt das.
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    In den Systemeinstellungen kann man doch einstellen, daß der Verbindungszustand in der Menüleiste angezeigt wird, jedenfalls bei DSL/PPPoE.
     
  8. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Nur leider gehe ich nicht über PPoE ins Internet...
     
  9. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Naja 2.tens ist doch ganz einfach:
    Terminal starten -> "ping www.google.de" -> wenn der TimeOut zu lange ist ist das Internet abgebrochen! :p
     
    Heinzi gefällt das.
  10. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Na toll, Christian, ist mir klar ;)

    Nur gibt es ne App die das mit einem grünen Punkt [Roten Punkt] in der Menüleiste darstellt, je ach dem, ob man verbunden ist/ nicht verbunden ist?
     
  11. Porky

    Porky Idared

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    25
    boah ihr seit mir aber auch Nüsse warum in die ferne schweifen wenn die Lösung vor der Nase im dock rum schwirrt .. dank QUICK TIME kann jedes MAC os x Programm was mit filmen .. und audio anfangen .. ob du jetzt mp3 kürzten willst oder n video mit neuer ton Spur belegen willst wende dich an dass im ilife Beiliegende Garage Band ;) probier's mal aus ;)
     
  12. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    selber nuss, hast du den zweiten beitrag gelesen?
     
    Heinzi gefällt das.
  13. Porky

    Porky Idared

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    25
    jup hab ich ;) nur redet er vom player selbst ( gibt nunmal leute ohne QT:pro aber mit ilife).. ich aber von Garage band .. ist doch ne nützliche Information oder nicht .. oder warum gips dieses Musik schneit programm
     
    Heinzi gefällt das.
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Schade. Aber nicht die Hoffnung aufgeben - ich weiß, daß ich vor Urzeiten, mit Jaguar und Modem eine Anzeige hatte, wieviel Daten übertrage wurden, und daß sich das veränderte, wenn keine Verbindung da war (passierte mir gerne wegen einer wackeligen TAE-Dose).
    Leider finde ich nichts dazu.
    Aber hast du bei MenuMeter mal ausprobiert, ob sich da die Anzeige vielleicht ändert oder verschwindet, wenn der Kontakt abreisst?

    Nebenbei: Man kann doch irgendwo auch einstellen, daß sich der Mac bei Bedarf mit dem Internet verbindet. Wäre das eventuell eine (Not-)Lösung, so daß einfach automatisch eine neue Verbindung aufgebaut wird, wenn du etwas senden oder browsen willst?
     
    Heinzi gefällt das.
  15. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    1
    Ich habe nur das normale QT. Nix Pro!
    GarageBand ist mir viel zu groß und komplex.
    Klar, ich kann damit schneiden, geht auch gut, aber die langen Startzeiten und Ladezeiten lassen GB aus dem Rahmen fallen.
    Ich benutze jetzt WavePad für kleine Schnitt-Arbeiten!

    Danke trotzdem

    2
    Die Einstellung "Bei Bedarf verbinden" habe ich nicht gefunden.
    Ich bin immer noch auf der Suche.
    Mal sehn...

    Danke an alle!
     
  16. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Heinzi gefällt das.
  17. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    @MacBat:
    Leider nein.
    Das Programm funktioniert bei mir nicht :(
    Ich kriege keine Meldung, dass mein Internet weg ist. Nur wenn ich in den Einstellungen nachgucke (Dort steht dann "Internetverbingung aufrecht erhalten … gescheitert).

    Naja, nicht so das Sahnehäubchen----

    Es wäre schön etwas mit Growl Integration zu haben :)
     
  18. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Wie kann ich die Datei dann (ohne Qualitätsverlust) als mp3 speichern? Wenn ich die Datei trimme und dann sichere, wird sie als .mov-Datei gespeichert.

    Edit: Habe gerade festgestellt, dass ich die Datei ja einfach statt .mov in .mp3 benennen kann. Findet das dann alles ohne Qualitätsverlust statt?
     
  19. Staeff

    Staeff Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    75
    .mov in .mp3 umbenennen wird dir nicht viel bringen, da QT die Datei aufmacht und feststellt dass die Datei keine mp3 und probiert sie mit einem anderem Codec zu öffnen in dem Fall .mov ;) schau mal ob du die Datei mit iTunes convertieren kannst aber normalerweise sollte QT denke ich sie auch als mp3 speichern können.

    mit freundlichen Grüßen,
    Stäff
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Möglicherweise geht das auch nur über Ethernet.
    ich bilde mir zwar ein, das früher schon gesehen zu haben, im Moment finde ich es allerdings nur unter den PPP-Einstellungen.
    Wenn, dann ist auf jeden Fall irgendwo tief in den Netzwerk-Systemeinstellungen.
     

Diese Seite empfehlen