1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei gleichgroße Finderfenster gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jack_Bauer, 28.08.08.

  1. Jack_Bauer

    Jack_Bauer Jamba

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    56
    Hallo @all!

    Hab nun schon selber etwas herumprobiert, komme aber leider nicht wirklich weiter. Ich möchte gern, z.b. über ein Script, das sich zwei Finderfenster öffnen. Optimal natürlich nebeneinemander und sich nicht überlappend.

    Wie schreibt man so ein Script?

    Oder gibt es noch eine Alternative zu einem Script?

    Danke für die Antworten,

    Jack
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ja, sich an überlappende Fenster und Apfel-N, Apfel-Shift-A, Apfel-Shift-D etc. gewöhnen, denn so wird mit dem Finder richtig gearbeitet. Wir sind ja nicht unter Windows :p
     
    Der Paule gefällt das.
  3. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Schau dir mal den PathFinder oder den Forklift an. Damit kriegst du ne Norton Commander Sicht hin
     
  4. hupe70

    hupe70 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    142
    Du kannst mit dem Scripteditor auch Aktionen aufzeichnen, ähnlich wie Makros. Scripteditor öffnen, Aufzeichnen auswählen. Dann die gewünschten Aktionen ausführen, also Finder öffnen, Fenster auf die gewünschte Größe ziehen, das Ganze dann nochmal. Die Aktionen werden "mitgeschrieben". Wenn Du fertig bist, stoppen, als app speichern, hilft das? *Edit*
    Irgendjemand hat sowas hier schon mal gepostet. Du kannst auch hier nachschauen:
    http://www.fischer-bayern.de/.
    Da gibts garantiert Hilfe.

    *Nochmal Edit*
    Hier gibts ein fertiges Snippet: http://flolog.de/osx/?p=3
     
    #4 hupe70, 28.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.08
  5. Jack_Bauer

    Jack_Bauer Jamba

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    56
    Hmmmm.. Danke, aber das ist nicht sehr hilfreich. Denn ich will mich doch zu Win nicht verschlechtern, oder? ;)


    @TaTonka:
    Also die Prgs kenn ich noch nicht. Hatte bisher nur den muCommander getestet. Der sieht zwar aus wie ein Commander, bedient sich aber (fast) wie der Finder.... Das verwirrt dann doch zusehr :)
    Wollte daher ganz auf eine externe Softwarelösung verzichten.
    Werd die beiden aber mal testen. Danke für die Empfehlung.


    @hupe70:
    Also das ist 100%ig was ich gesucht hab. Das Script ist top. Auch die Foren auf den Seiten werd ich bei gelegenheit mal genauer unter die Lupe nehmen. Kommt evtl noch mehr interesantes Raus. Danke!!
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Eben, Du willst Dich nicht verschlechtern... Wenn Du Fragen zur richtigen Bedienung des Finders hast, dann frag. :)

    Den Finder zu einem zweiten Total-Commander machen zu wollen ist eher eine Verschlechterung. :)


    PS: Jack Bauer braucht keine GUI ;)
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Nicht überlappende Finder-Fenster sind sowieso überbewertet. Beim Verschieben von Dateien von einem Fenster in ein teilweise verdecktes braucht man nur einen Moment mit dem Mauszeiger auf dem verdeckten Fenster verharren, und schwups holt OS X es nach vorne. Geht das auch mit Windows? :-D
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es hilft auch, wenn man die Leertaste über einem Fenster drückt, um es nach vorne zu holen.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Womit wir in diesem Thread angelangt wären. ;)
     

Diese Seite empfehlen