Zwei externe Monitore an MacBook Pro 2012 möglich?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von ujellyx, 01.11.12.

  1. ujellyx

    ujellyx Erdapfel

    Dabei seit:
    31.10.12
    Beiträge:
    2
    Ich bekomme innerhalb der nächsten Woche mein Macbook Pro 2012 (non-retina) und habe noch nie ein Macbook selbst gehabt.
    Da ich meinen Desktop-PC durch das Macbook ablösen möchte, stellt sich mir die Frage, ob es möglich ist, ohne externe Zusatzgeräte meine beiden 27-Zoll-Monitore (keine Apple-Monitore) zu nutzen. Rein theoretisch könnte ich doch einen der Monitore (beide verfügen über HDMI-Anschluss) über den HDMI-Anschluss am Macbook anschließen und den anderen über einen "Displayport zu HDMI Adapter", oder?
    Der erste Monitor sollte den Macbook-Monitor spiegeln (Macbook-Monitor selbst kann ruhig aus sein), der zweite sollte eine Zusatzarbeitsfläche bieten (Fenster sollten reinverschiebbar sein, etc.).

    Ist etwas in der Art ohne diese teuren "Matrox"-Adapter möglich?
     
  2. obermuh

    obermuh Stina Lohmann

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    1.022
    Erst mal hat das normale MBP (ohne Retina) kein HDMI, also fällt das schon mal flach.

    Um zwei Bildschirme anzuschließen muss mindestens ein thunderboltdisplay UND ein weiteres Thunderboltgerät (zb Festplatte) zwischen TBD und deinem HDMI Monitor hängen.
     
  3. ujellyx

    ujellyx Erdapfel

    Dabei seit:
    31.10.12
    Beiträge:
    2
    Also lässt sich, ohne ein Thunderbolt-Display zu besitzen, regulär nur ein externer Monitor durch Displayport zu HDMI-Adapter am Macbook anschließen?
     
  4. obermuh

    obermuh Stina Lohmann

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    1.022
    Richtig.

    Wenn wirklich beide Displays verwendet werden sollen, dann bleibt dir eigentlich nur eine Lösung wie z.B. Matrox sie bietet oder eine andere USB Grafikkarte.

    Wobei, evtl. könnte ein Thunderbolt HUB (wenn es denn überhaupt sowas gibt) zwei Monitore über zwei TB --> HDMI Adapter ansteuern... Aber das kann ich weder bestätigen noch ausschließen.
     
  5. Jan Bleil

    Jan Bleil Tokyo Rose

    Dabei seit:
    31.12.10
    Beiträge:
    67
    Hmm, ich habe die Tage über einen TB-VGA und TB-DVI Adapter je einen Full-HD Monitor an meinem MBPr angeschlossen. Warum sollte das beim normalen pro nicht gehen? Ach jetzt sehe ich es auch. Hat nur ein TB Anschluss. Hmm, eventuell kommt das ja wirklich mal raus http://www.belkin.com/us/thunderbolt .
     
  6. Enes

    Enes Empire

    Dabei seit:
    29.06.08
    Beiträge:
    86
    #6 Enes, 06.11.12
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.12
  7. Fridolin'

    Fridolin' Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.06.12
    Beiträge:
    925
    An die beiden TB Anschlüsse könnte ich jeweils tb zu HDMI anschließen oder ?
     
  8. JazzP

    JazzP Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    272
    Hi also ich betreibe das mit 2x TB 27 Zoll Apple CD.
    Manchmal allerdings läuft Lüfter Mega laut und in den Aktivitäten ist voll Auslastung und eine kext hat 900%

    Es hilft dann nur 1 TB CD auszustecken oder das MacBook zuzuklappen. Dann beruhigt sich das wieder. Sehr komisch.
     
  9. m4d-maNu

    m4d-maNu Signe Tillisch

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    13.896
    So wirklich komisch ist das nicht, auch wenn das MBP 2012 zwar mit 2 solchen Monitoren umgehen kann, so ist diese hohe Auflösung allein auf den Schreibtisch schon extrem Anspruchsvoll für diesen.

    Mein 2010 MBA hat mit einen Full HD Monitor schon zu kämpfen.


    BTW
    Dieser Thread ist von 2012 und der letzte Post (vor deinem) war von 2014.