1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei 2,5" Laufwerke und DVD-Laufwerk im iMac 27"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Juuro, 16.03.10.

  1. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Hallo allerseits,

    ich überlege mir in meinen bald bestellten iMac 27" eine SSD einzubauen. Allerdings hätte ich gern viel Platz, hohe Performance und nen DVD-Laufwerk. Darum frag ich mich ob man anstatt der ab Werk verbauten 3,5" Platte auch zwei 2,5" Platten (1 HD, 1 SSD) bzw. eine 2,5" HD und eine 1,8" SSD reinbekommt? Leider hab ich per Google nicht sehr viel gefunden.

    Viele Grüße, Juuro
     
  2. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    das geht theoretisch schon irgendwie.. mit RAID. Allerdings hätte die SSD dann den Max-Speed der 2,5" HDD (imo). Also vergiss es. So oft braucht man doch kein Superdrive oder? Würde das extern anschließen und einfach intern dafür eine SSD einbauen.
     
  3. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Wieso RAID? er will ja schließlich nicht spiegeln, sondern das System auf die SSD packen (startet schneller) und die Daten auf die HD (mehr Speicher für weniger Geld).
    Bei deinem Einbau Gedanke beseht dann lediglich das Problem des Platzes und der Anschlüsse, da dir aktuellen iMacs keine standartisierten Stecker für die Stromanschlüsse verwenden.

    Google hilft auch gerne weiter ;)

    Aber wenn du das wirklich machen willst, dann würde ich auch das Superdrive kicken und an dessen stelle mit einer Optibay eine SSd einbauen und dann das externe Superdrive modifizieren, damit es am iMac funktioniert (da gibt es ne gute Anleitung zu, aber ich find das Bookmark gerade nicht)
     
  4. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    google hilft weiter? mach du das mal für uns.. ich find nichts. Imo kann das nicht gehn so wie er sich das vorstellt.
     
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Jopp!
    Ne, das ist halt auch suboptimal. Ich Brauch pro Woche ca. zwei Mal das Laufwerk, darum gehts nicht ohne und extern ist auch nervig weil dann noch was rumsteht.
    Nur SSD intern und FW800 Platte extern wäre noch am ehesten ne sinnvolle Möglichkeit. Allerdings hätte ich schon gerne z.B. meine komplette Aperture Library auf dem iMac selbst. Denn wenn ich die Fotos extern habe lahmts ja auch wieder.

    Von daher wird wohl leider nichts anderes übrig bleiben als auf mehr Platz im nächsten iMac oder billigere SSDs zu warten!
     
  6. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    @ s0f4surf3r: 1. Treffer

    Wegen des Platztes: siehe hier
    Sieht also ziemlich eng aus, das wird wohl nicht funktionieren, leider.
     
  7. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    was hat diese Suche jetzt mit der Problematik zu tun? er Will 2 2,5" Fesplatten anstatt der 3,5" Platte einbauchen (beide in den 3,5" "Schacht") und dazu soll eine noch eine SSD sein.. also entweder ich steh aufm Schlauch oder du ;). Er schrieb, dass er 2 kleine Platten UND ein Superdrive drinne haben will. Also geht das doch gar nicht anders als die 3,5" durch 2 kleine zu ersetzen (im gleichen Schacht).

    Dass man die Platte ersetzen kann ist mir klar, dass man sie durch EINE 2,5" Platte ersetzen kann auch und dass man ggf. 2 2,5" Platten für die 3,5" (in den gleichen Schacht wohlgemerkt!) einbauen kann ist theoretisch möglich. ABER dass eine davon eine SSD ist und diese dann auch mit dem Speed einer SSD läuft ist imo nicht möglich. LAsse mich aber gerne eines besseren belehren und würde das dann auch gleich selbst machen!
     
  8. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Stimmt:
    3.5" HDD raus

    2.5" HDD rein
    2.5"/1.8" SSD rein

    Wie dick ist denn eine normale 3.5" Platte? Und wie dick ist eine 2.5" und eine 1.8" HDD/SSD? Weil vielleicht kann man ja eine 2.5" HDD und eine 1.8" SSD stapeln. Die 1.8" SSDs sind zwar etwas langsamer als die 2.5" SSDs, aber nicht teurer und das ginge ja vielleicht vom Platz her?

    Neben dem Platz wird das Anschließen auch noch ein Problem sein. Kann man die nicht irgendwie in Reihe schalten, so ähnlich wie bei FireWire?
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    wahh aber du hast nur einen SATA Anschluss.. du kannst also die beiden Platten nur an diesen EINEN anschließen wenn du die vorher irgendwie "koppelst".. Wenn überhaupt dann ginge das nur mit dem zeitgleichen Verlust des SSD-Speeds. u know?
     
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Joa, das hatte ich schon befürchtet. Tja, dann kann ich mir das wohl wirklich in die Haare schmieren, solang es keine großen günstigen SSDs gibt.
     
  11. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Das Problem ist, dass die 2.5" platte den entsprechenden RS-232Steckewr anbieten muss, da sonst die Lüfter immer auf Anschlag laufen, wie man auch schön in anderen Threads hier im Forum lesen kann.
    Ich dachte nur, dass zwei 2.5" platten nicht in einen 3.5"-Schacht passen, aber wenn man die Bauhöhe einer WD Caviar Green annimmt, für die WD 1,02800 Zoll = 2,61112 cm angibt, dann kann man sehr wohl 2 2.5" platten einbauen. Problem ist dann immernoch der unter Umständen nicht passende RS-232 Stecker, da ich keine 2.5." Platte kenne, die einen RS-232 Stecker mitbringt und SSD eh keinen benötigen. Außerdem müsste man wie schon bemerkt den einen SATA-Stecker auf 2 SATA-Stecker bringen, wofür sich aber sicher eine Lösung finden lassen dürfte.
    War vorher evtl. etwas mißverständlich
     
  12. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    An was für eien lösung denkst dud enn da?
    Aber dann kann man doch die Geschwindigkeit der SSD nicht nutzen, oder?
     

Diese Seite empfehlen