1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwangsregistrierung bei Erstbenutzung meines MBP

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von wiseguy, 30.01.10.

  1. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Hallo,

    mein MacBook Pro ist vorhin gekommen und ich habe ihn nun erstmals eingeschaltet. Jetzt werde ich durch einen Assistenten geleitet, der mich nach meinen Daten zwecks Registrierung fragt.

    Wie kann ich das umgehen? Ich will dieses Produkt nicht registriern.
     
  2. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Du kannst so was sagen wie "keine Internetverbindung vorhanden". Dann überspringt er das erstmal...
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du kannst einfach auf weiter klicken.
    Registrieren erleichtert eventuellen Telefonsupport.
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Apfel-Q.
     
  5. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Bischen Spät meine Reaktion - irgendwie klappt meine Email Benachrichtigung nicht mehr...

    Ich wollte mi nur für die Hinweise bedanken. Hab mich jetzt ohne irgendwelche Angaben registriert.
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ist in Ordnung. Hauptsache, der Mac schnurrt.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Und niemals Google, Gmail oder Chrome nutzen.

    Das ist schlimmer als OS X bei Apple registrieren.
     
  8. DaSp1n0r

    DaSp1n0r Gala

    Dabei seit:
    09.12.09
    Beiträge:
    53
    also ich benutze google und gmail... hab sogar ein android handy!!! jetzt wissen die dank latitude wo ich so rumlaufe!!!
     
  9. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Latitude lässt sich abdrehen. :p

    Ahja, man kann die Registrierung auch einfach cmd + q überspringen, ist die absolut kürzeste Möglichkeit einen Mac einzurichten.
     
  10. DaSp1n0r

    DaSp1n0r Gala

    Dabei seit:
    09.12.09
    Beiträge:
    53
    joa iknow.. aber ich hab schon 120 leude drin.. und das ist echt witzig... sind schon ein paar an mir vorbei gelaufen...
     
  11. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Also ich habe bisher bei allen meinen Apple Geräten die Registrierung durchgeführt... Wo ist das Problem? Wenn ich bei Apple direkt gekauft habe, kennen die durch den Bestellprozess doch eh alle meine Daten.

    Und der größte Vorteil ist, dass man bei gestohlenen Geräten im Falle eines Defekts, also wenn das Gerät bei Apple repariert werden muss, das Gerät als legaler und registrierter Käufer wiederbekommt... Natürlich vorausgesetzt, man hat das Gerät a) registriert und b) dort als gestohlen gemeldet.
     
  12. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    @knikka

    Ich beraube dich jetzt ungern deiner Illusion, aber Apple führt keine Diebstahldatenbank, es wird in keinem einzigen Schritt etwas abgeglichen (SN mit einer Liste gestohlen gemeldeten Books zb). Apple ist das kurz gesagt WURSCHT ob dein Book weg ist. ;)
     
  13. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Aha. Hier gab es mal einen Thread, in dem sich jemand beschwerte, dass ihm sein rechtmäßig erworbener, glaube ich, iPod nicht wiedergegeben wurde, weil er ihn nicht registriert hatte, wohl aber der Dieb. Ist aber sehr wohl informiert worden, dass das Gerät wieder aufgetaucht ist...
     
  14. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Muss eine Kulanzlösung gewesen sein... Keine Ahnung wie das ging, aber laut eigener Aussage von Apple Mitarbeitern wird keine Datenbank geführt.
     
  15. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Kulanz ist gut ;) Hat ja sein Gerät nicht zurückbekommen...

    Der andere allerdings wohl auch nicht, da Apple wohl immer noch auf einen Eigentumsnachweis wartet, den der legale Käufer nicht mehr hat, und der, der das Gerät zur Reparatur gab naturgemäß gar nicht haben kann...
     
  16. dubiosis

    dubiosis Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    424
    Es gibt schlimmeres als eine Zwangsregistrierung.
     
  17. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Ach mir gings da mehr ums Prinzip: Nicht unnötig wo registriern, wenn ich nicht unmittelbar einen Nutzen daraus ziehen kann. Sprich: Wenn ich konkret ne tolle (für mich sinnvolle) Leistung bekomme, wenn ich mich registriere (z.B. kostenfreie Updates) dann registrier ich mich und wenns nur darum geht auf dem Laufenden gehalten zu werden oder um anderer Leute Marktforschung auf die Sprünge zu helfen dann nicht.
     
  18. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Na, und wie wir ja festgestellt haben, kann man das auch erfolgreich überspringen. ;)
     

Diese Seite empfehlen