1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zuweisung Datei zu Programm?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lp70@mac.com, 13.11.07.

  1. Leider kann ich es nirgends finden, weiss auch nicht, wie man es fuer eine Suche gut ausdrücken könnte. Wo kann ich einstellen, mit welchem Programm eine bestimmte Datei, z.B. eine txt Datei, geöffnet wird?

    Wurde sicher schon tausend mal besprochen, sorry.


    Gruss


    Lucien
     
  2. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    entweder:
    rechtsklick auf die datei=>informationen (oder datei markieren und "befehl"+"i").

    oder:
    rechtsklick auf die datei, "alt" drücken, "immer öffnen mit..." und das gewünschte programm auswählen...
     
  3. Danke, das war mir schon klar, wobei ich nun in Info noch was gefunden, habe, nämlich "übertragen auf andere Dateien dieser Art" oder so, was sich wohl ein wenig unterscheidet von dem Häkchen, welches man im Menu von "öffnen mit..." setzen kann. Dieses funktionierte nämlich gestern nicht, bzw. nur gerade bei jener Datei, die ich damit bearbeitet habe. Unter Classic hatte man das Kontrollfeld PC Echange, welches soweit ich mich erinnere die Dateiendungen interpretierte und so zugewiesen hat; ich weiss nicht genau, wie das funktionierte, glaube aber, dass Endungen dann prioritär behandelt wurden, also vor dieser ID im Ressource Header, welchen frische PC Dateien ja jeweils noch nicht hatten. Ist ja nicht so wichtig. Jedenfalls war meine Hoffnung, dies auf einer tieferen Ebene als über den Finder lösen zu können, um besser zu verstehen, wie OS X arbeitet. Im Classic pfuschte man mit Resedit rum, auf Windows gibt es eine Gesamtübersicht bzw. in der Registry sieht man die Einträge und kann sie ggf. editieren.

    Ich vermute, dass es unter OS X sowas wie eine Textdatei geben wird, in welcher diese Zuweisungen verwaltet werden und die sich editieren lässt. Ev. lässt sich auch was setzen, damit der Suffix prioritär behandelt wird, also wenn die ID beim einen File RTFD und beim anderen RTF heisst, die Datei Endung bei beiden RTF, dass dann beide in Applikation X geöffnet werden. Irgendwie läuft es nämlich eben anders, dass diese ID mehr zählt als die Endung, bin mir aber nicht wirklich sicher.

    Sehr gut wäre vielleicht ein Buch, welches mir all diese Dinge erklärt :), es sollte Tiger bezogen sein und kostenlos downloadbar (in Deutsch). Weiss jemand was, gibt es ev. eine gute Liste von Büchern? Schade dass es O'Reillys nicht online gibt. Galileo Computing - Bücher und Video-Trainings zur Programmierung, Administration und Anwendung bieten einen Unix Schmöcker, der auch OSX behandelt, und auf pumera.ch gibt es ein Livepaper zu Tiger (und natürlich eines zu Leopard, ich kann mit Leopard noch nicht viel anfangen, ist mir zu bunt), läuft allerdings sehr lahm; ich suche eher was, was sich mit dem Unterbau befasst, mit dem Terminal, im Grunde von OSX zu Unix, statt von Unix zu OSX :)... Natürlich sind mir auch Buchempfehlungen recht, wenn es was gibt, was passt.

    Vielen Dank


    Lucien
     
  4. Hm, hab ne App namens RCDefaultApp gefunden, zufällig auf apfelwiki das Thema gestreift. Die Angaben werden durch deb Content der Apps bezogen, dort könnte man ändern, aber wenn es bezogen wird, wird es wo hineingeschrieben, denke ich. Darüber weiss ich eben noch immer nix.
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Googel mal nach File Type (und) Creator Type

    Da Du von OS9 kommst, hier schon mal ein Link (Klick), da finden sich aber bestimmt noch bessere

    Diese werden in das File selber hineingeschrieben.
    Mit AppleScript kann man beide ändern ("set file type to…" / "set creator type to…")
    Im Terminal ändert man den File Type mit SetFile (Developer Tools)

    Gruss
     
  6. Ach, hier noch der Link, falls wer mal ne ähnliche Frage hat und dies hier findet:

    apfelwiki.de - Main - Datei y öffnen mit Programm x

    Falls jemand ein Openbook bzw. ein Buch zum kostenlosen Download zu OS X kennt, nicht pumera.ch (ein Flash-Online-Buch), bitte hier posten :)... Am Liebsten zu Tiger. Schade, dass Mac OS so wenig Dokus im Netz hat, in deutscher Sprache. Die anderen *x sind hier weit voraus.
     
  7. @space_ Genau, so war das doch auch schon im Classic, vielen Dank! Es gibt aber nicht sowas wie einen Aufruf, mit welchem ich ein Listing ausspucken lassen kann, welches die ganzen Zuweisungen anzeigt?

    Nur nebenbei, ich such heute auch schon länger rum, wie ich den Inhalt eines Ordners rekursiv mit absoluten Pfadangaben in eine Datei schreiben lassen kann. Mit ls scheint das wohl nicht zu gehen. Die Datei sollte dann wie folgt aussehen:

    /Volumes/Daten/Music/Portishead - 1994 Dummy/01 Mysterons.mp3
    /Volumes/Daten/Music/Portishead - 1994 Dummy/02 Sour Times.mp3
    (...) etc.

    mpg123 kann eben aus Files lesen. Es gibt da noch andere Probleme, wegen der Spaces im Namen, die vom System generierten Backslashes wandelt es in Slashes um, und dann kann es nicht mehr lesen, aber soweit bin ich noch nicht, zunächst möchte ich rausfinden, wie ich solche Listen machen kann.

    Es ist ziemlich mühsam, solche Sachen rauszufinden, andererseits möchte ich nicht die Zeit derer beanspruchen, die besseres zu tun haben. Der Anfang ist schwer... Ich möchte einfach mit dem Terminal gut klar kommen, und versuche, so viel wie möglich damit zu erledigen (die Klickerei hat mich schon immer genervt, nun arbeite ich seit langem wieder an einem Desktop mit so einer Maus, die Gelenke schmerzen schnell bei mir, was mit ein Grund ist (mit Mousepad war es weniger schlimm)). So oder so, vielen Dank jedem, der antwortet bzw. dies bei anderen tut.

    Gruss


    Lucien
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das dürfte kaum so aussehen wie du es erwartest:
    Code:
    /System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Frameworks/LaunchServices.framework/Support/lsregister -dump
    Code:
    find / -type f -path "/Volumes/externe HD/Pfad/zum/Ordner/*" 2>/dev/null >>Dateiliste.txt
     

Diese Seite empfehlen