1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zusätzliche HDD in iMac 20" ?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Confu, 26.07.07.

  1. Confu

    Confu Gast

    Läßt sich eine zweite HDD in einem o.g. Mac einbauen? Hat den iMac schon mal jemand zerlegt gehabt. Wie sind die Platzverhältnisse da drin? Könnte man eine zweite einbauen, oder gibt es da nur ein Anschluss am S-ATA Controler?

    lg

    App
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Das Ding ist voll. KayHH
     
  3. Confu

    Confu Gast

    Ja ist da jetzt nun ein zweiter Anschluss auf dem MB für eine zweite HD oder nicht?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Welchen Teil von „Das Ding ist voll“ hast Du nicht verstanden? KayHH
     
  5. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Selbst wenn da ein zweiter Anschluss wäre, würde da keine zweite Platte reinpassen - und daran ist leider nichts zu rütteln. Das war glaube ich das, was KayHH etwas schroff sagen wollte. :)
     
  6. Olliprise

    Olliprise Cripps Pink

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    149
    Vielleicht will er das SATA Kabel ausdem Mac herausführen um eine zweite SATA-Platte extern betreiben zu können. Das würde dann sogar funktionieren, doch wie sähe das aus?!
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Ganz genau das wollte/habe ich gesagt. Es wurde ja ausdrücklich nach einer EINBAUlösung gefragt und nicht nach einer Laubsägearbeit.

    [​IMG]
    Kleiner Blick in meinen G5 2,1 GHz 20'' iMac.


    KayHH
     
  8. Xoshi

    Xoshi Carola

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    115
    Wenn du die sowieso extern betreiben würdest kannst du gleich ne externe USB Festplatte nehmen
     
  9. Giacomo

    Giacomo Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    23
    USB? Viel zu langsam!
     
  10. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Der iMac hat auch einen Firewire Anschluss.
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    *lol*
    ACK

    weiß auch nicht was so schwer sein soll, wenn man eine zusätzliche platte an einem imac braucht
     
  12. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Ja das wäre ja äußerst cremig! Auf sowas hätte ich auch Lust! Geht das wohl? Mal googlen :)

    EDIT: Hier baut jemand einen "eSATA"-Anschluss in seinen Mini ein.
     
    #12 arris, 30.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.07
  13. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Mit Basteln kann der Mini sogar 3 Festplatten direkt ansprechen , aber das sagt natürlich nix über den iMac.
    Auf jeden Fall gilt hier wie dort: Intern, keine Chance.
     
  14. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Naja intern ist klar, wohin? Aber in das Gehäuse einen vernünftigen Anschluss für eSATA-Platten einbauen? Hinten oder am Rand. Das w#re schon ein bisschen geil :)

    Gruß
    /arris
     
  15. Giacomo

    Giacomo Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    23
    Na ja, FW 400 ist noch langsamer als USB 2.0!
    FW 800 hat nur der 24", dass wäre dann eine Alternative, aber immer noch langsamer als SATA.
     
  16. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    In der Theorie vielleicht. Ich sage mal, dass ich bei mir die Daten schneller per FW als mit USB2.0 verschiebe/kopiere.

    Gruß
    /arris
     
  17. Giacomo

    Giacomo Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    23
    Das ist klar, da Apple die USB 2.0 Unterstützung lausig implementiert hat. :(
    Auf jedem Aldi-PC ist die USB-Schnittstelle doppelt so schnell.

    Angeblich soll Leopard diesem Superbug beheben.:)
     
  18. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Naja Firewire hat auch noch andere klare Vorteile, welche hier im Forum auch schon oft besprochen wurden, gibt auch nen guten Podcast dazu von MacTV.

    Wenn man einen Firewire anschluss hat, sollte man diesen auch nutzen, ist in jedem Fall besser als USB. Besonders bei Festplatten.


    Gruß, Lukas
     
  19. Giacomo

    Giacomo Jonagold

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    23
    Das FW vom Prinzip besser ist als USB hat ja niemand bestritten.;)

    Es ging um die Geschwindigkeit der Schnittstellen und die sieht nunmal so aus:
    1. SATA
    2. FW 800
    3. USB 2.0
    4 FW 400
     
  20. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    blödsinn!

    ACK
     

Diese Seite empfehlen