1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ThomasAlthaus, 17.10.09.

  1. ThomasAlthaus

    ThomasAlthaus Granny Smith

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    14
    System: MBP 15' / Snow Leopard / Time Capsule

    Problem:
    Für bestimmte Ordner möchte ich im WLAN eine Einschränkung der Zugriffsrechte erzielen.

    Bsp.:
    Mein iTunes Music-Ordner ist auf der HD der Time Capsule. In der "Info zu: iTunes Music" ist unter "Freigabe & zugriffsrechte" eingetragen: "everyone - lesen & schreiben".
    Nun möchte ich den Zugriff auf mich (Benutzer "Tom") beschränken.
    Ich klicke bei "Freigaben & Zugriffsrechte" auf "+", worauf Eingabebox erscheint: "Geben Sie den Namen des Benutzers ein, den Sie hinzufügen möchten:"
    Ich gebe "Tom" ein.
    Es erscheint: "Der eingegebene Name ist ungültig. Bitte versuchen Sie es erneut."

    Woran liegt es, dass er meinen Account-Namen nicht akzeptiert?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du solltest ohnehin als Beistzer der Bibliothek ganz oben stehen Tom (ich) da stehen.
    Du musst das Schloss mit dem Admin Passwort öffne und dann kannst du everyone die Rechte nehmen.
    Aber eigentlich vergibt / verbietet man Rechte im Wlan über Sharing: Systemeinstellungen/Freigaben/Dateifreigabe. Hier gibst du die Ordner frei, die andere User benutzen dürfen und im rechten Feld definierst du die Rechte dieser User, die sich von selbst eingetragen haben.
    die Salome
     
  3. ThomasAlthaus

    ThomasAlthaus Granny Smith

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    14
    Guten Morgen, liebe Salome

    Auf das kleine Schloss im Fenster "Info zu: DateiXY" stosse ich nur bei Ordnern/Dateien, die sich in meinem Account "Tom" auf der internen HD befinden. Ich öffne das Schloss mit meinem Account-Namen und kann dann die Freigabe & Zugriffsrechte verändern. Ich finde "Tom (Ich)" und "everyone", manchmal auch "staff" und "admin". Alles ok.

    Bei meinem iTunes Music-Ordner jedoch, der sich auf meiner TimeCapsule-HD namens "DATA" befindet, verhält es sich anders (ebenso wie mit anderen Dateien/Ordnern, die sich auf DATA befinden):
    In der Datei-Info (Fenster "Info zu: DateiXY") ist kein Schloss angezeigt und unter Freigabe & Zugriffsrechte ist lediglich "everyone - lesen & schreiben" vermerkt, nicht jedoch "Tom (Ich)".
    Wenn ich nun "+" anklicke oder "Neuen Eigentümer wählen" und dann (im Fenster "Geben Sie den Namen den neuen Benutzers/Besitzers ein...") meinen Account-Namen "Tom" eingebe, dann erscheint Meldung "Der eingegebene Name ist ungültig..."

    Ich verstehe nicht, warum Mac nicht meinen Account-Namen akzeptiert und warum ich bei anderen Gelegenheiten immer wieder darauf hingewiesen werde, dass ich (als Administrator) nicht die Notwendigen Rechte besitze. Da bekomme ich so langsam Minderwertigkeitskomplexe...

    Versuch über Systemeinstellung/Freigaben/Dateifreigaben: Er bietet mir bzgl. Time Capsule und DATA keine Möglichkeit an, Zugriffsrechte zu definieren. Einstellungen sind nur bzgl. Datei Backups.backupdb möglich.

    Vielen Danke für Deine Bemühungen!

    Gruss
    Thomas
     
    #3 ThomasAlthaus, 18.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.09
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Gibts den User Tom auf der TimeCapsule? Die Rechtevergabe dort hat nämlich überhaupt nichts mit den lokal Benutzern Deines Rechners zu tun.
    Gruß Pepi
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du bist der Beherrscher deines Mac udn brauchst keine Komplexe zu haben. :)
    Die sollte eher ich bekommen, weil ich verschwitzt habe, dass du von einer Time Capsul gesprochen hast, und da bin ich überfragt.
    Ich hoffe Pepi bleibt noch eine Weile online und kann dir weiter helfen, denn der ist ein Experte und kann dir sagen, wie du die Rechte auf der TC nur auf dich beschränkst.
    Ich bin ja nur ein gern quakende Ente ;)
    die Salome
     
  6. ThomasAlthaus

    ThomasAlthaus Granny Smith

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    14
    @pepi:
    Wie kann ich denn Time Capsule beibringen, wer als User Zugriff haben soll? Über das AirPort Dienstprogramm?
     
    #6 ThomasAlthaus, 18.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.09
  7. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ja, genau dort. Ich kann das gerade nicht genau erklaeren, dafuer muesste ich mich bei meiner AE einloggen, aber dort kannst Du deiner Platte in der TC oder AE ein PW zuordnen, was ja auch sinnvoll ist.
     
  8. ThomasAlthaus

    ThomasAlthaus Granny Smith

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    14
    Ein Laufwerkskennwort habe ich bereits definiert. Zugriff funktioniert problemlos, jedoch eine Indizierung kommt nicht in Gang.

    Wie ich bereits im anderen Threat geschrieben habe:
    Inzwischen habe ich via AirPort-Dienstprogramm >> Time Capsule >> Laufwerke >> Dateifreigabe >> "Laufwerke schützen: Mit Accounts" erreicht, dass auf TC ein Ordner "Tom" erstellt worden ist. Dessen Inhalt ist tatsächlich sofort indiziert worden.
    Jedoch: Auf "DATA" hatte ich dann keinen Zugriff mehr; dessen ganzer Inhalt wurde nicht mehr gezeigt.

    Eine Account-mässige Steuerung der TC-HD bringt mir jedoch nichts. Schliesslich sollen - mit Aussnahme einzelnder Ordner/Dateien - die ganzen Daten auf der TC allen Usern in unserem Familien-WLAN zur Verfügung stehen. Darum habe ich die TC-HD wieder auf "Laufwerk schützen: Mit Time Capsule-Kennwort" zurückgestellt.
     
  9. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Das, was du möchtest, lässt sich aber nur so realisieren.

    Gruss,
    Dirk
     
  10. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ach so, das musste ich auch feststellen. TM/TC akzeptiert wohl keine partitionierte Platte. Du kannst also nur ein Volume anschliessen. Vielleicht funktioniert es, wenn beide Volumes in GUID formatiert sind, das will ich jetzt aber nicht ausprobieren....
     

Diese Seite empfehlen