1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kulmbaer, 06.08.09.

  1. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    Habe durch Dummheit ein echtes Problem: Mein Neffe hat in meiner Abwesenheit auf meinem Maci gespielt und dabei beim System unter Information die Rechte dahingehend verändert, dass zwar unter den Sharing und Zugriffsrechten Lesen und Schreiben aktiviert ist, er aber auch noch im Untermenü die Funktion auf alle Unterobjekte anwenden angecklickt hat und ich jetzt als Ergebnis auf allen externen Festplatten nur mehr die Meldung bekomme: Konnte nicht geöffnet werden, da die Zugriffsrechte fehlen. Bei den Infos dazu steht: Angepasste Rechte und dies lässt sich nicht ändern. habe schon versucht das System über Timemachine herzustellen, funkt nicht, da selbes Resultat. Wer kann helfen?
    lg
    hubert
     
  2. -chrizz-

    -chrizz- Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    372
    Habe ein ähnliches Problem beim Umbenennen von Ordnern auf meiner externen Festplatte und wäre ebenfalls dankbar für eine schnelle Hilfe. :)
     
    92Phips gefällt das.
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ob das tatsächlich der Neffe war?
    Egal - starte mit der System DVD. Nach der Sprachauswahl öffne oben im Menü die Dienstprogramme und darin "Kennwort zurücksetzen". Dann Volumen/User auswählen und unten rechts "Zugriffssrechte … zurücksetzen".
    Bei der Gelegenheit kannst auch gleich, obwohl nicht unbedingt notwendig, mit dem Festplattendienstprogramm (ebenfalls in Dienstprogramme) die (System-) Rechte reparieren lassen und die Festplatte überprüfen.
    Mac neu starten und den Neffen vom Rechner fernhalten.
    salome

    chrizz: "So ein ähnliches" Problem ist zu ungenau. Du musst genau schildern, wo es bei dir hakt.
     
  4. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
     
  5. torben1

    torben1 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    661
    Was passiert denn wenn Du auf das Schloss klickst? Bei mir kommt dann die Passwortabfrage und die rechte werden "eingebuntet".

    Torben
     
  6. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    Bei mir fragt er auch das Passwort ab, bekommt er auch, aber dann steht unter Rechte: angepasst und dieses kann ich nicht ändern
    Hubert
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.932
    Dir wird sicherlich nur noch die Anwendung von chmod und chown (vereinfacht: chmod setzt die Rechte, chown setzt den Benutzer) aus dem Terminal heraus( es handelt sich ja um externe Platten) helfen. Sollte es die interne Platte(System) betreffen geht das dann aus dem Single User Mode (Apfel+S beim Start drücken).
    Anleitungen dafür sollte es im Forum geben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chmod
    http://www.linuxhilfen.org/befehle/chown.html

    Nebenbei sei noch erwähnt, das die Zugriffsrechtsreparatur des Festplattendienstprogramm nur ganz bestimmt Dateien repariert und keinen Einfluss auf die Externen Platten oder den Benutzerordner hat, da bleiben die Rechte verstellt, wie sie der Benutzer eben setzte, wäre ja auch schlimm, wenn dort etwas geändert werden würde. Unter Leo gibt es jetzt eine versteckte Funktion die Rechte des BenutzerOrdners wieder auf default zu setzten, das geht aber nicht mit dem Festplattendienstprogramm, sondern über Passwort zurücksetzen von der SystemDisk aus.
     
  8. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    Das ist mir leider zu hoch, bin zwar Techniker, aber auf dem Mac doch nicht so Firm, dass ich mir das zutraue. Brauche eine Schritt für Schritt Anleitung. Ansonsten lass ich es, versuche die externen an einen PC zu hängen und schau was da geschieht. Das ich zumindest die Fotos retten kann.
    Hubert
     
  9. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    @h.steinhoefler:
    Du hast doch von der internen Platte (
    ) gesprochen. Und da steht die Anleitung Schritt für Schritt oben.
    Jetzt ist es auf einmal die externe Platte?
    Dass Rechtereparieren nur den Systemordner betrifft, steht auch oben. Habe es geraten, wenn schon von der DVD gestartet "bei der Gelegenheit".
    –chrizz– sprach von der externen Platte und da hat Macbeatnik die Links gelegt.
    salome
     
  10. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    das stimmt schon so: Beim Betriebssystem hat er unten im Menü angeklickt: Unterorder oder so ähnlich auch einbeziehen, und seit dem kann ich auf die externen wie beschrieben nicht zugreifen.
    hubert
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Was wird denn bei den externen angezeigt hinsichtlich der Rechte?
    Und wie sind die überhaupt formatiert? Du sprachst davon, die an einen Windows-PC zu hängen - sind sie am Ende ntfs- oder fat-formatiert?
     
  12. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    bei den Rechten steht: angepasste Rechte und dies ist nicht zu ändern. Und: Formatiert sind sie: MAC OS Extended (Journaled) Waren ja auch seit Dezember, Kauf des MacMinis, im Einsatz, bis gestern eben. Mit an den WIN PC anhängen meinte ich: Nachdem die Daten über die Wiederherstellung (System neu aufgesetzt mit TimeMachine Sicherung von vorgestern) so weit ja da sind und zugänglich, wichtig vor allem iTunes, Fotos, Videos, dachte ich mir, ich werde die Festplatten mit dem Partitationsmanager einfach neu formatieren und aus.
    lg
    hubert
     

Diese Seite empfehlen