1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

Zugriffsrechte für Freigabe über AFP in Leopard richtig setzen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tobsch.com, 05.03.08.

  1. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Hallo,

    ich bin gerade dabei meinen Mac mini als Server einzurichten.
    Ich nutze Mac OS X Leopard 10.5.2

    Ich habe einige Sharing Benutzer angelegt, die in Gruppen verwaltet werden.
    Wenn ich in Sharing > File-Sharing dann meine Freigaben erstelle, möchte ich einige Benutzer überhaupt keinen Zugriff auf einige Freigaben geben.

    Nun setze ich Gruppe "everyone" auf "Kein Zugriff" und Gruppe A auf "Lesen & Schreiben".
    Jetzt möchte ich aber, dass Gruppe B keinen Zugriff auf diese eine Freigabe hat.
    Dies kann ich aber nicht einstellen bzw. wenn ich "Nur Schreiben (Briefkasten)" einstelle, hat die Gruppe B trotzdem vollen Zugriff auf diese Freigabe und kann über Netzwerk auf dieser Freigabe Schreiben und Lesen.

    Wie kann ich einstellen, dass diese Gruppe B keinerlei Zugriff auf diese Freigabe hat?

    Danke schonmal im Vorraus!

    Gruß Tobi
     
  2. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Habe jetzt rausgefunden, dass Leopard meine Benutzereinstellungen bei Freigaben auf die angeschlossene USB-Festplatte einfach ignoriert.
    Wenn ich eine Freigabe auf der lokalen Festplatte erstelle und den Zugriff von Gruppe B nicht erlaube, dann hat die Gruppe B auch keinen Zugriff!

    Wie kann ich das Problem mit den Freigaben auf die externe Festplatte lösen?
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Indem Du die Zugriffsrechte auf der externen Platte nicht ignorieren läßt. Der Infodialog ist Dein Freund und Helfer.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen