1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriff von XP auf den Mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von infernatic, 12.12.08.

  1. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Hallo,

    ich habe soeben unsere Rechner hier zu Hause vernetzt. Vom Mac aus auf den XP-Rechner zuzugreifen ist nicht das Ding, funktionierte schon immer.

    Um vom XP aus auf den Mac zugreifen zu können, habe ich folgendes gemacht:
    unter Sharing "File Sharing" aktiviert, und die entsprechenden Ordner in die Liste eingepflegt. Unter Optionen musste ich auch SMB aktivieren, sonst ging gar nix. Danach konnte ich nach freigeben des IP-Bereichs in beiden Firewalls etc pp durch Eingabe von IP und Ordner auf dem XP-Rechner die Netzlaufwerke einfügen.

    Feines Ding, geht also. Aber, nun kommt der Haken:
    - Es lassen sich nicht wirklich Benutzerrechte festlegen. Ich habe in Sharing einen neuen Benutzer angelegt, und auf XP mit Nutzername und Passwort verbinden lassen. Wird nicht angenommen. Und wenn ich das nicht machen und bei Everyone z.b. nur Lesen einstelle, passiert quasi auch nix. XP kann weiter fleißig schreiben.
    - Als ich am XP einen Ordner in einem verbundenen Laufwerk in einen anderen Ordner geschoben habe, zwecks aufräumen, war der verschobene Ordner dann auf einmal weder unter XP noch auf dem Mac lesbar, Zugriff verweigert. Was kann man da nun tun? Btw interessant wäre es ja auch, sowas direkt zu vermeiden durch read only-Zugriff von XP auf den Mac-Laufwerken. Sonst geht am Ende noch alles krachen....

    Vielen Dank im Voraus für Eure fachkundige Hilfe.

    PS: Ja, ich habe bereits etliche Anleitungen gelesen, und auch 2 Bücher hier. Bei diesen beiden Punkten habe ich allerdings keine Lösung gefunden.
     
  2. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Frage ist durchaus noch aktuell. Danke.
     
  3. ERit

    ERit Erdapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Das hier ist mein erster Post, ich dachte hier kann ich sicher mal helfen =)

    Dein Problem liegt an der Arbeitsgruppe. Der XP Rechner ist in einer Arbeitsgruppe, wahrscheinlich sowas wie "WORKGROUP" oder eben "ARBEITSGRUPPE". Auf dem Mac kannst du diese unter "Einstellungen - Netzwerk - Ethernet/Weitere Optionen - WINS" eintragen. Dann sieht der XP Rechner deinen Mac ganz sicher in seiner Arbeitsgruppe. Bei einem Share kannst du dann bei der Verbindung vom XP Rechner zum Mac beim Benutzernamen sowas wie "ARBEITSGRUPPE\Benutzername" eintragen, Passwort eingeben und es sollte laufen. Ich habe selber einen XP Rechner im Netz und habe halt genau das selbe Problem. Dann solltest du in der XP Netzwerkumgebung deinen Mac sehen, dann noch entsprechend Ordner freigeben mit lesen/schreiben wie du willst und es funktioniert.

    lg
     
    infernatic gefällt das.
  4. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Vielen Dank, werde ich testen!
     
  5. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Habe das nun umgesetzt, der Mac ist nun auch auf dem XP in der Netzwerkumgebung sichtbar, wenn man da reingeht sind merkwürdiger Weise aber alle Ordner, der komplette Mac, freigegeben und im Netzwerk sichtbar. Könnte daran liegen, dass ich mich mit meinen User angemeldet habe (beim aufpoppenden Fenster), wie auf dem Mac, da nur der geht. Der Nutzer, der auf dem Mac nur zum Sharing angelegt wurde, klappt nicht.
     
  6. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    also prinzipiell hast du alles richtig gemacht in meinen Augen.
    Ich denke es ist nur eine Frage der Handhabung, wie man die beiden nun miteinander verbindet.

    Eigentlich muss der Mac nicht in der selben Arbeitsgruppe sein. Das ist ein altes Microsoft-Relikt... solange du im selben IP-Adressbereich bist, sollte es keine Probleme geben.

    Du hast bei Sharing SMB aktiviert. Wenn du noch einen Benutzer freischaltest, kannst du auf das komplette Benutzerverzeichnis über SMB zugreifen. Solltest du den Benutzer nicht freischalten, kannst du nur auf den freigegeben Ordner mit der Benutzerauthentifizierung zugreifen. Oder du aktivisiert den Gast-Account in den Benutzereinstellungen für File-Sharing.

    Bei Windows rufst du dann unter Start-> Ausführen -> \\IP-Mac\ deinen Mac auf. Das Explorer-Fenster sollte dir nun alle Freigaben, die auf dem Mac zur Verfügung stehen anzeigen.

    Die Systemeinstellungen beim Sharing sollten dann nur noch wichtig sein, um zu kontrollieren, wer wie auf die Freigaben zugreifen kann. (Lesen, Schreiben, Ausführen).

    Falls das nicht funktioniert, checke gegen wie die Einstellungen auf den freizugegebenen Ordner sind (Terminal oder Finder (Information) zu dem jeweiligen Ordner, und Lesen/Schreiben/Ausführen bei allen drei Gruppen kontrollieren). Freigegebene Ordner in einem Benutzerverzeichnis und sich dann als ein anderer Nutzer authentifizieren kann einige Probleme bringen.

    Ich denke es scheitert nur bei etwas kleinem bei dir.
    Viel Glück bei.
     

Diese Seite empfehlen