1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriff von Windows XP auf Mac Server 10.5 - iCal

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Tanderus, 15.12.08.

  1. Tanderus

    Tanderus Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3
    Guten Tag,


    wir haben hier ein kleines Problem derzeit mit iCal.
    Seit ca. 1 1/2 Wochen (erst vor ner Woche festgestellt), kann nicht mehr auf iCal zugegriffen werden.

    Ich konnte das Problem mittlerweile so sehr eingrenzen, dass ich sagen kann, es liegt an der Kommunikation zwischen Windows XP und Mac.

    Zuvor ging alles perfekt, iCal lief auf jedem Mac und ohne Probleme.
    Dann wollte ich auf einem Windows XP Rechner, über Mozilla Thunderbird, einen Kalender einrichten. Seit dem geht iCal nicht mehr. Es wird eine Zeitüberschreitung bei der Verbindung erreicht.

    Ich hab nun gesehen, dass es für iCal einen neuen Benutzer gibt (der von uns nicht angelegt wurde), der wurde an dem Freitag, als ich den Kalender auf Windows einrichten wollte, angelegt.
    Der Name des Benutzers ist "vpn_irgendeinenummer"

    Nun frag ich mich:
    1. Warum wurde ein solcher User angelegt?
    2. Wie krieg ich diesen User wieder weg, dass iCal wieder geht?
    3. Wie kann ich iCal auf einem Windows Rechner verfügbar machen?


    Besonders wichtig ist es, dass iCal wieder läuft.
    Den für Windows verfügbar machen, ist minder wichtig.



    Ich hoffe es kann mir schnell geholfen werden :)
    Danke schon mal im vorraus an alle

    Gruß Tanderus
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also das mit dem User kann ich dir nicht beantworten. Hast du den iCal Server schon mal neugestartet? Unter Windows sollte laut Apple Mozilla Sunbird benutzt werden.
     
  3. Tanderus

    Tanderus Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3
    Also ein Neustart des Servers wurde natürlich durchgeführt.

    Das war unser erster Gedanke, dass der Server an sich eventuell bisschen langsamer ist oder das irgendwas anderes ist.
    Es wurde auch noch ein Update durchgeführt, doch ein Neustart hat nichts gebracht.


    Ich hab heute halt gesehen, dass dort ein User drinne ist, den ich bisher nicht kannte.
    Nach googlen usw. hab ich dann gesehen, dass ein solcher User von Windows angelegt wird und das Datum stimmt genau mit dem Tag überein, als ich versucht habe, den iCal Kalender für ein User auf nem Windows Rechner einzurichten.
     
  4. Tanderus

    Tanderus Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3
    Ein kleines Update:

    Mir ist nun aufgefallen, dass im Fehlerprotokoll immer die Meldungen:
    "u'No principal found for UID: IDx"
    und
    "OpenDirectoryService Unable to find any record with GUID: IDx"

    kommen.

    Nach langem googlen hab ich auch rausgefunden, dass er versucht irgendein User zu nehmen, den es gar nicht gibt.

    Nun gab es als Lösungsansatz eine Variante.
    Über den Workgroupmanager einen User anlegen, diesem über erweiterten Einstellungen manuell die IDx zuweisen.


    Dies konnte ich so noch nicht probieren, aber meine Frage ist, ob es noch eine andere Möglichkeit gibt? Denn diese Einstellung sollte mit Vorsicht behandelt werden, da es irgendwie ein tiefen Eingriff bedeutet.


    Desweiteren frag ich mich noch immer, wie das auf einmal kommt, dass er auf einen nicht existieren User zugreifen will, denn zuvor ging es auch immer und er behandelte alles normal.
    Einige hatten das Problem, als nen User gelöscht wurde, ich wüsste aber nicht, dass bei uns einer gelöscht wurden wäre.
    Woher kann das also kommen?


    Wäre weiterhin über Hilfe sehr dankbar :)

    Gruß Tanderus
     

Diese Seite empfehlen