1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zugriff auf Drucker am Windows PC

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Forum-Fraggle, 02.03.08.

  1. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Erst einmal ein Hallo von einem Mac-Frischling und Neuling hier im Forum, soviel Zeit muß sein.

    Problem: Druck per USB am Windowsrechner (Vista) angeschlossen, Zugriff über MacBookPro mit Leopard klappt nicht.

    Bisherige Vorgehensweise: SuFu des Forums genutzt und diverse Dinge ausprobiert, dazu Bonjour auf Windowsrechner installiert. Aber Bonjour findet den Drucker nicht.
    Desweiteren eine Ordnerfreigabe auf dem Windowsrechner eingerichtet. Der Zugang dorthin funktioniert einwandfrei (lesen und schreiben).
    Beide Rechner sind Teil der gleichen Arbeitsgruppe, haben bis auf letzte Stelle die gleiche IP. Verbnden sind sie über einen Router, der Win-Rechner per Kabel, der Mac per WLAN mit WPA Preshared-Key.

    Bei dem Drucker handelt es sich um den Canon Pixma IP4500 der als ip4500 unter Vista freigegeben wurde. Dazu, falls von Bedeutung, habe ich den Austauschordner im Mac geöffnet (falls Anmeldung mit Benutzernamen und Paßwort nötig sein sollte).

    Über paralles mit XP geht es einwandfrei. Was mache ich falsch?
    Und sorry wenn es eien lösenden Post gibt, alle durchgelesenen blieben ohne Lösung bzw. die Lösungsvorschläge halfen bei mir nicht (z.B. Bonjour).

    Besten Dank für Hilfe und Tipps,

    Robert
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Gib den Drucker in Windows frei. Dann öffne die Systemeinstellungen -> Drucken und Faxen. Unter der Liste links klickst du auf das Plus. Im Fenster, das sich öffnet, gibt es oben einen Tab "Windows". In der Liste darunter kannst du das Windows-Netzwerk durchsuchen und den Drucker auswählen.
     
  3. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Ähm, ist freigegeben, wie oben beschrieben, sonst könnte ich mit parallels ihn auch nicht finden, die Freigabe funktioniert also.
    Was ich vergaß zu sagen war aber natürlich, daß ich unter Drucken und Faxen Tab Windows nutzte und eine leere Liste sah. Die Beschreibung on Dir paßt leider auch nicht zu meinem geöffneten Fenster. Liegts vielleicht an Leopard? ich bekomme bei Klick auf Drucken und Faxen direkt ein Fenster, in dem Standard, Fax, IP, Windows, Bluetooth, AppleTalk und andere aufgeführt sind. Nirgends ist aber eine Windowsnetzwerk oder mein Drucker zu sehen.
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Siehe Screenshots, bei mir siehts so aus (10.5.2). Der BrotherD in der Liste ist sogar von einem Windows-Rechner geshared, es sollte also eigentlich funktionieren.
     

    Anhänge:

  5. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Sry, mein Fehler. Das zweite Bild zeigt es bei mir auch und das dritte Bild ist bei mir ebenso leer.
    Wie hast Du den Drucker dorthin bekommen? Ich hab Dich so verstanden, daß im dritten Bild ja der Drucker erscheinen müßte.

    OT: Bist nicht zufällig der Nighthawk aus dem Firefox-Forum, oder? Wen ja, ich bin der Fraggle dort.
     
  6. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Ein paar Schritte bin ich nun weiter.
    Ich konnte den Drucker nach http://www.tim-adler.com/post/vista-drucker-mac/ unter lpd Nutzung hinzufüge, so daß der Druckauftrag schon mal in der Druck Warteschlagen am Win Rechner erscheint. Der Drucker meldet sich auch, nur druckt er leider nicht.
    Als Druckertreiber ist beim Mac IP4500 Gutenprint v5.1.3 ausgewählt.

    Am Winrechner wird der Druckauftrag mit Seitenzahl N/V angezeigt, der Druck unter Win selber klappt einwandfrei. Der Mac Auftrag verschwindet dann auch bald selbstständig ohne gerduckt worden zu sein.

    Hmmmm.

    Edit: War nicht der ip4500 ausgewählt, meiner steht gar nicht in der Liste, auch nicht nach Installation des Druckertreibers von der Canonseite. Laut Gutenprintseite wird der ip4500 auch noch nicht von denen unterstützt, Printfab angeblich schon, unterstützt aber nicht OSX 10.5, von daher auch uninteressant. Mal weiterschauen, gibt auf der Canonseite noch mehr Treiber für den Drucker, gleiche Versionsnummer, aber zumindest einen, der auch nur für 10.5 ist. Testen und nachher wieder melden.
     
    #6 Forum-Fraggle, 02.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.08
  7. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Hat etwas gedauert.
    Bislang keine Erfolge. Es kommt die Meldung, daß der Auftrag nicht angenommen wird. Auch bei deaktivierter Firewall bei Windows. Interessanterweise kam der Auftrag mit dem falschen Treiber allerdings an, konnte nur verständlicherweise nicht ausgeführt werden, da der Drucker dazu ja nicht existiert.
     
  8. basti099

    basti099 Jonathan

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    83
    Hast du es eigentlich noch irgendwie hinbekommen? Ich kann mit meinem Drucker über Gutenberg Treiber drucken, nur leider die ganzen Spezial Funktionen wie Scannen, und Druckeinstellungen nicht vornehmen.
    Über die Auswahl Drucker hinzufügen, und dann auf Windows gehen, so wie auf den Bildern zu sehen, geht das nur mit Win XP, leider nicht mehr mit Vista. Jedenfalls bekomm ich es nicht hin.
    Basti
     
  9. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Das werde ich heute abend mal ausprobieren, bislang klappte es nicht und hab dann auch nicht weiter daran gearbeitet. Aber testen kann nicht schaden :)
     
  10. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Nochmal alles mögliche probiert, klapt nichts. Allerdings klappt auch keine Freigabe eines Ordners. Ich denke daher muß es etwas grundlegendes sein, das ich noch nicht gefunden habe.
     
  11. basti099

    basti099 Jonathan

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    83
    Das sollte eigentlich klappen. Du musst Systemsteuerung- Netwerk- Airport- weitere Optionen- Wins. Dort Arbeitsgruppenname wie unter Windows einstellen. Und Netbios Name wählen.
    Dann Finder- geh zu- mit server verbinden- dort smb://(deineIP) bei mir is es smb://192.168.178.20
    da dann Benutzername und Kennwort wie bei der Vista Anmeldung.
    Natürlich müssen in Windows und Leopard Ordner freigegeben sein. Und bei Leopard nicht vergessen unter shared - file sharing-auch rechts unten auf Option zu gehen und da smb freischalten.
    Bei mir geht das, nur er zeigt den Vista nicht automatisch unter Freigaben an, sondern ich muss immer manuel verbinden wie oben beschrieben.
    Nur im Drucker Menü kann ich das Netzwerk nicht anwählen, zumindest nicht mit Vista, bei XP taucht da meine Arbeitsgruppe auf und ich kann bequem von links nach rechts meinen Drucker auswählen.
    Basti
     
  12. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Danke, das mit dem Austausch klappt nun, ich hatte die Arbeitsgruppe vergessen, NetBios brauchte ich nicht mal.

    Der Drucker, den Du mit Gutenberg installiert hast, war das einer auf einem Vista oder XP Rechner. Ich bin mir da nicht so sicher wie Du es meintest.
     
  13. basti099

    basti099 Jonathan

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    83
    Also bei XP geh ich einfach auf das + um einen Drucker zuzufügen, da dann oben auf WIndows. Da kann ich dann links die Arbeitsgruppe, dann einen weiter rechts den XP PC, und ganz rechts dann den freigegebenen XP Drucker anwählen.
    Bei Vista erscheint in dem Feld nichts. Also ganz links gar nicht erst die Arbeitsgruppe.
    Es geht aber mittels cups. Hier ne kurze Anleitung dazu. Leider is das irgendwie ein anderer Treiber und ich kann die HP Software, incl. Füllstände, Scan usw. nicht nutzen. Jedenfalls erkennt die Software keinen Drucker. Aber hier die Anleitung:

    http://localhost:631/printers

    Mittels diesem Werkzeug(link) kann man auch Drucker verwalten, neue Drucker hinzufügen, Testseiten drucken usw. Wenn man jetzt also einen Windowsdrucker einrichten will, einfach unter Verwaltung “Drucker hinzufügen” anklicken, im ersten Schritt einen Namen wählen, im zweiten das Protokoll “Windows Printer via Samba” und im letzten Schritt die Adresse hinzufügen, zum Beispiel smb://192.168.0.19/hp c5280 (hp c5280 heisst in meinem Fall, der Freigabename meines Windowsdruckers), Testen und Fertig. Der Drucker ist auch ganz normal in den Systemeinstellungen erreichbar und kann dort weiterkonfiguriert werden.
    Das is ein kopierter Text. Nicht meine Wortwahl, aber ne gute Erklärung

    Zum Drucken reicht es.
    Basti
     
  14. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Danke für die Anleitung, das werde ich am Wochenende probieren :) Der erste Teil klappt bei mir auch nicht, also mit "Also bei XP geh ich einfach auf das...:" Blödes Vista. Für ein Windows zwar ganz nett, aber hat noch jede Menge Kinderkrankheiten. Und dabei bin ich erst seit Januar Mac Nutzer ;)
     
  15. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Leider funktionierte es mit Cups auch nicht. Aber das könnte vielleicht auch über den Roter geblockt werden, muß ich versuchen mal herauszufinden.
     
  16. basti099

    basti099 Jonathan

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    83
    Eigentlich sollte der Router im internen Netz nichts blocken. Habs gestern auch so bei einem Freund eingerichtet. Vielleicht nochmal drauf achten, dass es die richtige IP ist und das der Drucker so geschrieben wird, wie er in Windows heisst. Gestern ging es zuerst auch nicht, hab dann nochmal in Windows genau geguckt ob er da freigegeben ist und wie der Name ist. Hab den Druckernamen dann mit leerzeichen geschrieben(also HP 845c) und dann gings.
    Sorry ansonsten kann ich dir auch nicht helfen.
     
  17. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Mach doch mal (auf Vista) so wie hier beschrieben:

    http://www.apfeltalk.de/forum/installation-hp-deskjet-t171061.html

    Das stellt einen (Apple)-PS-Drucker bereit. Den kann OSX "direkt" ansprechen.
    Hinter dem virtuellen Drucker kann jeder im Vista/XP installierte Drucker verknüpft werden.

    So brauchst Du auf keinem anderen entfernten System etwas anderes ausser dem Standard-PS-Drucker Treiber.
     
  18. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Thx, vorab noch Fragen.

    Was ist der Redmon-Redirector und wie verlinke ich den PS-Drucker dann mit dem - in meinem Fall Canon - lokalen Drucker?

    Zum Redirector: Ist der hier gemeint:
    http://pages.cs.wisc.edu/~ghost/redmon/
     
  19. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    1. Ja, Redmon Redirekter Der Redirektor leitet Druckbefehle um, logisch?
    Version 1.7.de + Ghostscript + Ghostview + Foxitreader
    (Foxitreader statt dem Monster Adobe-Reader)
    2. Installer-Assistent leitet Dich durch

    jetzt die Arbeitsweise, damit Du die richtigen Antworten geben kannst,
    der fragt Dich, tatsächlich


    Ghostscript macht aus den Druckdaten eine Postscript-Datei, die wiederum an den Windows-Drucker übergeben wird. Der macht daraus die Rasterdaten oder Steuersequenzen für den lokal am Vista angeschlossenen Drucker

    Der redmon.redirektor legt im Windows einen speziellen Port an, als Ziel
    wird der Drucker z.Bsp. Canon zugewiesen.


    Tip:
    Bullzip PDF (druckt auf Windows Dokumente in PDF-Dateien) bedient sich der gleichen Hilfsprogramme Ghostscript und Ghostview. Muss also nicht in verschiedenen Versionen nochmal installiert werden.

    Wenn Du also erst Bullzip installierst, holt der Dir schon mal Ghostscript/Ghostview per Internet.
    Danach den Redmon Redirektor installieren.
    Der prüft, ob Ghostscript schon vorhanden ist.
    Wenn ja, dann geht der Installer gleich zum Einrichtungsdialog weiter.
     
    #19 tuxuser33, 18.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.08
  20. Forum-Fraggle

    Forum-Fraggle Roter Delicious

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    93
    Hihi, das Zitat oben war aus einem Post von Dir ;)
    Ich komme leider erst am Wochenende dazu es zu testen, melde mich dann auf jeden Fall wieder.

    Danke :))
     

Diese Seite empfehlen