1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

zu viele schriften aktiv

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von l3roc, 30.08.06.

  1. l3roc

    l3roc Carola

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    109
    hallo habe folgendes problem.

    ich habe mir suitcase installiert und möchte damit meine schriften verwalten. jetzt werden mir aber ganz viele frutiger und helvetica schriften angezeigt obwohl ich die in suitcase nicht aktiviert habe. jetzt bin ich unter programme und da in das programm für die schriftenverwaltung und habe da alles deaktiviert. das hat aber nix gebracht.
    da habe ich einfach das programm gelöscht weil ich ja nur suitcase benutze möchte.
    aber trotzdem ist noch alles an schriften aktiviert. wie bekomme ich die helvetica da raus??
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Andersherum wäre intelligenter gewesen.
     
  3. l3roc

    l3roc Carola

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    109
    warum?? finde das suit case viel leichter zu bedinen ist.
     
  4. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Vergiss es, bin gerade dabei bei einem Kollegen den Mist wieder runter zu schmeissen, ich empfehle immer wieder den Linotype Font Explorer, weil professionell, intuitiv zu bedienen und umsonst!
    (Ausserdem kann man ihn, wenn man beim installieren 'Fonts kopieren' aktiviert auch bedenkenlos wieder ausstellen.)

    Gruß
    pacharo
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Das Programm Schriftsammlung gelöscht, das ist ja echt clever, da hast Du doch glatt 6,3 MB gespart. Aber mal im ernst, wie kommt man auf die Idee einfach ein Teil des Systems zu löschen, auch wenn das Programm nur so am Rande existiert. Hast Du als normaler User Schreibrechte im Programmverzeichnis? Nein, und was bedeutet das? Richtig, Finger weg! Ansonsten schließe ich mich mal meinem Vorposter an, der FontExplorer X ist echt klasse. Helvetica würde ich übrigens besser nicht löschen, könnte sein das Du dann etwas Probleme mit Deinem System bekommst. Gruss KayHH
     
  6. l3roc

    l3roc Carola

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    109
    ja weiss das das nciht so clever war. ich habe die neue helvetica als family. und die würde ich gerne benutzen. weil wenn ich da hundert verschiede helvetica habe, blickt da ja keiner mehr durch. gibt es ne möglichkeit dieses programm wieder zu installieren was ich da gelöscht habe??

    und was die schreib/leserechte angeht, habe ich alle zugriffsrechte


    edit: Habe mir den Font Explorer installiert, und alles ist gut. Ich danke euch für eure Hilfe.
     
    #6 l3roc, 31.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.06
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin l3roc,

    was bedeuet, dass Du als Admin unterwegs bist und das sollte man besser nicht machen, zumindest nicht, wenn man etwas auf Sicherheit hält. Okay, ich gebe zu „Paranoid“ ist mein zweiter Vorname. :)


    Gruss KayHH
     
  8. l3roc

    l3roc Carola

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    109
    in wie fern is das denn nicht gut wenn ich als admin unterwegs bin?
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Moin l3roc ,

    oh je, wo soll ich da anfangen? Jeder Hersteller eines OS hat sich bei seinem Sicherheitskonzept etwas gedacht, sogar Microsoft, aber natürlich auch Apple. Bei Mac OS X brauchst Du den Admin nur um neue Software zu installieren (wenn überhaupt). Ausführen solltest Du jede Software nur als normaler User, es sei denn Du weißt ganz genau was Du da gerade tust.

    Alles was Du (als Admin) initlierst, jede Software die Du ausführst, wird mit Admin-Rechten ausgeführt. Damit ist, zumindest erst mal theoretisch jeder Schadsoftware Tür und Tor geöffnet. „Normale“ Software sollte auch ohne Adminrechte anständig laufen. Im täglichen Betrieb brauchst Du den Admin nicht. Zum Installieren und bei einigen wenigen Programmen (z.B. Backup) dagegen schon. Ich weiß, es kann lästig werden nach dem Admin-Passwort gefragt zu werden, aber nur so kannst Du dir einigermaßen sicher sein, das Dein System sauber ist.


    Gruss KayHH
     
  10. l3roc

    l3roc Carola

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    109
    reicht es denn schon wenn ich das so eingestellt habe, dass wenn der mac hochfährt das erst benutzername und dann passwort abgefragt wird und das ein pw verlangt wird wenn ich was in den einstellungen oder im programme ordner ändern will?
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Für die geschützten Systemeinstellungen (die mit Vorhängeschloss) kannst du das einstellen. Für den Programme-Ordner nicht.
     

Diese Seite empfehlen