1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu Hilfe! Festplatteneinbau MBP gründlich in die Hose gegangen!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von cmayer, 13.01.08.

  1. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Hallo zusammen,

    mein Festplatteneinbau in mein MBP ist wohl gründlich in die Hose gegangen.

    Ich hab ein MBP 15" 1.G und wollte die interne 120 GB-Festplatte durch eine 250er von WD ersetzen und dann Leopard aufspielen.

    Jetzt hab ich die Festplatte nach der Anleitung (hier im Forum) ausgetauscht. Beim starten die Leopard-DVD eingelegt. Er startet ganz normal, findet aber die Festplatte nicht. Also nochmal auseinandergebaut, Steckverbindungen geprüft und nochmal gestartet. Jetzt bleibt allerdings das Display dunkel und die Leopard-DVD kann ich auch nicht mehr auswerfen!!! Nochmal auseinandergebaut, die alte Platte rein - gleiches Phänomen...

    Hab ich das Displaykabel geschrottet oder wo liegt jetzt das Problem???

    Das ist echt zum Haare raufen, echt ärgerlich. :eek:

    Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

    ciao, Christoph
     
  2. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Ok. Problem Nr. 1 ausgeräumt - es startet wieder. War ein Problem mit den Speichermodulen...

    Aber warum erkennt er die Festplatte nicht? Sie scheint zumindest zu gehen (nach den Geräuschen zu urteilen, wenn man dem trauen darf).

    ciao, Christoph
     
  3. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Vielleicht gibt's ja Probleme mit bestimmten Firmware-Typen von WD? Oder war beim 1.Gen-MBP nicht eine Beschränkung auf 200GB drin?
     
  4. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Echt BEschränkung auf 200GB?
    Davon hab ich zwar noch nix gelesen, aber das wär ne Erklärung... wo find ich da was?
     
  5. tomsie

    tomsie Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    76
    Das Leopard die Festplatte nicht findet, kenne ich von meinem MacBook. Warte einfach eine Viertelstunde, wenn das Fenster zur Auswahl der Zielfestplatte erscheint. Irgendwann taucht sie dann auf.

    Dazu gibt es in den Apple-Diskussionsforen auch schon ein paar Threads ...
     
  6. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    So. Jetzt geht's...

    Nach langem warten hab ich einfach mal das Festplattendienstprogramm laufen lassen und die Festplatte formatiert und siehe da... ich kann auf einmal Leopard installieren!
    Nur, daß jetzt auf einmal die untere Speicherbank defekt ist, das ist echt ärgerlich!

    ciao, Christoph
     
    #6 cmayer, 13.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.08

Diese Seite empfehlen