1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu einigen Seiten kann keine Verbindung aufebaut werden! (Netgear WPN802 v2 AP)

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von piq, 30.09.08.

  1. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
    Hallo!

    Ich habe seit geraumer Zeit ein sehr unangenehmes Problem. Nämlich habe ich mir dieses Jahr ein AP von Netgear gekauft, um endlich die Vorzüge eines WiFi-Netzes zu geniessen. Eigentlich hat das alles auch super geklappt - mit meinem Amateur-Wissen meisterte ich die Konfiguration, die in Kombination mit meinem Netopiarouter (von Bluewin) gar nicht so einfach war. Egal - ich habe immer eine super Verbindung überall im Haus, so wie man das will.

    ABER: Komischerweise kann ich mit vereinzelten Seiten keine Verbindung aufnehmen, z.B. apple.com (auch kein iTunesStore, AppleUpdate, ...) feedburner.com, und ironischerweise auch nicht auf das Netgear-Forum... 99% aller von mir aufgerufenen URLs funktionieren jedoch tadellos.

    Das Problem tritt mit jedem meiner Browser auf (Safari, Firefox).

    Das Problem tritt NICHT auf, wenn ich per RJ45 ins Internet gehe! Daraus schlisse ich, dass es mit dem AP zu tun hat ;)

    Hat jemand eine Lösung für dieses Problem bereit? Ich habe in einigen Internetforen Posts von Leuten mit ähnlichem Problem gelesen, jedoch nie eine bei mir funktionierende Lösung gefunden (Stichwort mtu).

    Weitere Details:

    MacBook Pro, 10.5.4
    Netopia Router
    Netgear WPN802 v2

    weitere Details (Router- oder Accesspointkonfig) gebe ich natürlich auf Anfrage gerne an.

    Danke schon im Voraus für eure Hilfe! Ich hoffe ihr seht, das dieses kleine Problem sehr Nervtötend sein kann ;)

     
  2. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
    kann mir hier wirklich niemand helfen?
     
  3. TomKa

    TomKa Erdapfel

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    1
    Habe das gleiche Problem.
    Hatte WPA-PSK eingeschaltet. Nachdem ich es ausgeschalten habe funktioniert wieder alles normal. Ist halt nur leider nicht sehr befriedigend ohne Verschlüsselung.

    Werde weiter prüfen und berichten

    lg TomKa
     
  4. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
    an dem sollte es ja eigentlich nicht liegen... gibt es da keine andere lösung? anscheinend betrifft dieses phänomen mehrere personen - auch ein bekannter hat genau dasselbe problem (aktuelles macbook pro).
     
  5. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Grundsätzlich schon ein Problem des MTU, passt der Wert zu deinem Provider? Verwaltet dein AP eigene MTU-Werte? Prüf das doch mal.
    Testweise nehme ihn mal ohne Verschlüsselung ins Netz, doch WEP/WPA sollte hier nicht stören o_O
     
  6. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
  7. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    mmh...wäre mir neu das hier die Verschlüsselung ein Problem verursacht. Höchstens wenn nicht alle Geräte WEP/WPA sauber umsetzen (Treiberproblem). Hierzu gibt es dann schon mal Tips im Forum des Herstellers, falls überhaupt.
     
  8. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
    dann müsste es am AP oder osx/mbp liegen... denn direkt über den router (mit ethernet kabel) funktioniert alles tadellos und meine mitbewohner haben mit win xp / vista keinerlei probleme.

    firmware ist die neuste drauf...
     
  9. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Oder die Kombination aus beiden o_O

    Betreibe selber ein MB an zwei verschiedenen Wlans, beide mit WPA-Verschlüsselung. Nie Probleme in diese Richtung gehabt. Komisch, da muss was im Detail schief laufen...
     
  10. piq

    piq Granny Smith

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    16
    sehr ärgerich... hab jetzt netgear mal ein email geschrieben. wenn die nix wissen, muss ich wohl oder übel das ganze netzwerk neu konfigurieren. eigentlich sinnlos, denn bis auf die paar websites funktioniert ja alles tadellos...
     

Diese Seite empfehlen